So macht Politik spaß: Einige Osterferientage mit der Familie oder Freunden ins politische Berlin

Anzeige
Die Kuppel im Reichtaggebäude zeigt MdB Petra Hinz gern den Besuchern aus Essen

In der kommenden ersten Woche der Osterferien freut sich Petra Hinz, SPD-Abgeordnete aus dem Essener Westen und Süden, auf 50 junge und junggebliebene Bürgerinnen und Bürger aus ihrem Wahlkreis. Obwohl es sich für Abgeordnete um eine sitzungsfreie, eine sogenannte Wahlkreiswoche handelt, ist es für Petra Hinz eine Selbstverständlichkeit mit den Besucher gemeinsam mit dem ICE nach Berlin anzureisen, um sie bei den zahlreichen Programmpunkten zu begleiten.

Der Besuch Beginnt tradizionell mit dem Besuch des Deutschen Bundestages im historischen Reichstagsgebäude und Rundblick über Berlin beim Gang durch die Kuppel des Gebäudes. Natürlich steht eine Diskussion über die aktuelle Arbeit der Abgeordneten, ein Besuch des Bundesrats, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales auf dem politischen Programm der Bildungsreise. Kulturell wird sich die Besuchergruppe vor allem mit der jüngeren deutschen Geschichte, also dem Alltag der Deutschen Teilung beschäftigen: sie bekommen eine Führung durch den sogenannten „Tränenpalast“ und durch die ehemalige zentrale Untersuchungsanstalt der Stasi in Berlin Hohenschönhausen.

„Ich freue mich sehr, die Bürgerinnen und Bürger persönlich kennenzulernen“, sagt Petra Hinz. Bei einer abendlichen, gemeinsamen Spreefahrt mit Abendessen will Hinz die Zeit nutzen um ausgiebig mit ihren Besuchern zu plauschen. „Mir ist es immer wichtig, dass meine Besucher meine Arbeit und mich als Politikerin persönlich kennenlernen, denn nur so kann auch Vertrauen in die Politik aufgebaut werden.“

Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Essen West - Essen Süd können sich für Informationen über einen möglichen Besuch in Berlin mit der Bundestagsabgeordneten an das Berlinener Büro wenden:
Petra Hinz MdB - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin - oder per Mail an petra.hinz@bundestag.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
92
Walter Schroeder aus Essen-West | 27.03.2015 | 19:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.