TV Cronenberg etabliert sich in der Handball Landesliga

Anzeige
Handball Mannschaft TV Cronenberg Essen 1 M (Photo privat), hinten v.l.: Trainer Oliver Wysk, Sebastian Schroth, Tobias Immel, Benedikt Schäfer, Yannick Jacobsen, Tim Krugmann, Markus Krugmann, Norman Einig, Physio Jörn Kantelberg, davor, v. l.: Joel Sonnenberg, Jake Jung, Niels Kapitzke, Christian Herkel, Dominik Mommen, Dennis Kanschat, Lars Francke, Jan Kullik (Foto: privat)
Die Handball Landesliga Mannschaft von TV Cronenberg Essen 1M ist auf Kurs. Die Mannschaft von Trainer Oliver Wysk hat sich in der Liga etabliert und erfüllt die Erwartungen, die in sie gesetzt werden. 6 Siege, 1 Unendschieden und 7 Niederlagen ist trotzdem eine positive Bilanz, obwohl die 7 Niederlagen den Erfolgstrainer „nerven“. Es waren zum Teil unnötige Punktverluste dabei wie zum Beispiel das Meisterschaftsspiel beim Kettwiger Sportverein 70/86. Hier verlor der Essen - Wester Traditions Handballverein am 12.11.16 mit 21:22 Toren und auch bei dem Punktspiel in HSG Jahn 05/SC West 1M (21:21 am 17.12.16) war mehr drin. Es überwiegt aber auf jeden Fall die Freude über die 6 Erfolge. Dabei gewann TV Cronenberg das wichtige Landesliga Lokalderby gegen DJK Altendorf 09 1M deutlich mit 37:24. Im Moment belegt der TVC1M mit 13:15 Punkten Platz 7 (von 14). Das kann sich durchaus sehen lassen, denn man hat noch „Luft nach oben“. Die Mannschaften davor sind in greifbarer Reichweite. Das nächste Meisterschaftspiel ist am Sonntag, 5.2.17 auswärts bei DJK Grün Weiß Werden 1M. Ein schweres Spiel, denn Werden hat nur 2 Punkte weniger erspielt und will die Hinspielniederlage (21:24) wett machen. Anstoß in der Sporthalle in Essen – Werden, Im Löwental 35 ist um 17:00 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.