Sehenswürdigkeit in Rostock .. Teil 4

Anzeige
Rostock: Schröter | Universitätsplatz und die Universität

Der dreieckige Platz im Verlauf der Kröpeliner Straße hat seinen jetzigen Namen vom dort befindlichen Hauptgebäude (um 1870) der schon 1419 gegründeten Universität. Auf dem Platz befindet sich aber auch das Denkmal für den 1742 in der Stadt geborenen Gebhard Leberecht von Blücher (geschaffen von Johann Gottfried Schadow). Blücher, der Held der Befreiungskriege, wurde der erste Ehrenbürger Rostocks. Der Barocksaal (um 1750 erbaut) im ehemaligen großherzoglichen Palais erinnert an die Aufenthalte der mecklenburgischen Herzöge in der Hansestadt.
0
2 Kommentare
17.628
Dagmar Drexler aus Wesel | 04.09.2013 | 19:48  
122.863
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 04.09.2013 | 23:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.