Polizei in Gevelsberg bittet gefährdete Fahrzeugführer sich zu melden

Anzeige
Gevelsberg: Wittener Straße |

Bereits am 26. Dezember 2014 nahmen Polizeibeamte in Gevelsberg einen 35-jährigen Duisburger und einen 26-jährigen Mann aus Moers fest.

Bei einer Streifenfahrt stellten die Beamten fest, dass die an einem VW Golf angebrachten Kennzeichen aus Duisburg als gestohlen gemeldet waren. Auf Anhaltezeichen des Funkstreifenwagens reagierten die Männer nicht und versuchten, sich der Kontrolle zu entziehen.
Bei der Verfolgungsfahrt flüchteten der 26-jährige und der 35-jährige mit sehr hoher Geschwindigkeit unter anderem über die Geerstraße in Richtung Wittener Straße in Gevelsgerg. Dabei überholten sie um 12.54 Uhr einen dunklen BMW Kombi und zwangen zudem einen hellen VW Golf, der von der Birkenstraße nach links in die Geerstraße abbiegen wollte, abzubremsen.
Die Täter verließen ihr Fahrzeug und konnten später im Bereich der Mühlenstraße durch die Polizei festgenommen werden.
Der 26-jährige Fahrer des VW hatte keine Fahrerlaubnis und stand bei der Festnahme unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.
Die Insassen / Fahrzeugführer /-innen der beiden gefährdeten Fahrzeuge werden gebeten, sich bei der Polizei in Gevelsberg unter der Rufnummer 02332-9166-5000 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.