Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht

20-Jähriger soll viermal zugeschlagen haben
Tatverdächtiger nach mehreren Raubüberfällen festgenommen

Am Mittwochabend konnte ein 20-jähriger Recklinghäuser als Tatverdächtiger nach mehreren Raubüberfällen festgenommen werden. Dem Mann wird vorgeworfen an insgesamt vier Überfällen am Erlbruch (3x) und am Europaplatz (1x) beteiligt gewesen zu sein. Der 20-Jährige soll drei Überfälle zusammen mit einem 16-jährigen Tatverdächtigen aus Recklinghausen und den vierten Überfall zu dritt, mit zusätzlich einem 20-jährigen Tatverdächtigen aus Herten, begangen haben. Die Raubüberfälle fanden zwischen...

  • Recklinghausen
  • 29.10.20
Blaulicht
Die Beamten konnten den mutmaßlichen Messerstecher stellen. Der Mann wurde in die JVA überstellt. Es wird bereits wegen Eigentumsdelikten gegen ihn ermittelt, ein Haftbefehl lag diesbezüglich bereits vor.

Streit unter Anwohnern der Bruchstraße eskaliert - Mutmaßlicher Messerstecher an JVA überstellt
32-Jähriger in Stoppenberg nach Messerattacke verletzt im Krankenhaus

Der Streit endete blutig und mit schweren Verletzungen für einen 32-jährigen Stoppenberger. Am späten Abend des gestrigen Tages (26.  Oktober 23 Uhr), kam es an der Bruchstraße zu einem Streit zwischen Anwohnerneines Mehrfamilienhauses. Die Situation eskalierte und der 32-jährige Mann wurde dabei schwer verletzt.  Von seinem 48-jährigen Nachbarn und dessen 36-jährigem Neffen. Die beiden attackierten den 32-Jährigen,  wobei der 36-Jährige hierbei wiederholt mit einem Messer auf...

  • Essen-Borbeck
  • 27.10.20
Blaulicht
Für drei Taschendiebe, die in der S6 eine Geldbörse gestohlen hatten, klickten am Ratinger Ostbahnhof die Handschellen.

Geldbörse entwendet
Polizei fasst Taschendiebe aus der S6

Nach einem Taschendiebstahl in der S-Bahnlinie 6 in Fahrtrichtung Düsseldorf am Freitagnachmittag (23. Oktober) konnte die Polizei drei Tatverdächtige im Rahmen der Fahndung feststellen. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und sucht Zeugen des Vorfalls. Das war geschehen:  Gegen 15:45 Uhr bestieg eine 32-jährige Frau aus Essen die S6 in Fahrtrichtung Düsseldorf. Sie platzierte den von ihr mitgeführten Kinderwagen unweit ihres Sitzplatzes, ließ jedoch ihre Handtasche unbeaufsichtigt im...

  • Ratingen
  • 26.10.20
Blaulicht

Einsatzbeamte konnten häusliche Bedrohung ohne Verletze beenden
49-jähriger Aggressor ist in Polizeigewahrsam

Am Samstagabend gegen 19 Uhr hatte es in einer Wohnung an der Schifferstraße einen Familienstreit gegeben. Dabei bedrohte ein 49-jähriger Mann seine Frau und verhielt sich laut Polizeibericht "äußerst aggressiv". Die Frau konnte aus der Wohnung flüchten und informierte die Polizei. Diese hatte auch Hinweise bekommen, dass der Mann Waffen in der Wohnung haben soll. Spezialeinsatzkräfte der Polizei konnten den Mann in seiner Wohnung überwältigen. Weder der Mann noch Einsatzkräfte wurden bei...

  • Wesel
  • 25.10.20
Blaulicht

Alkoholisierter Mann bedrohte Polizisten mit einem Gewehr

Zu einem brisanten Einsatz kam am Sonntagmorgen  gegen 10:50 Uhr auf der Steinkuhle im Ortsteil Altstadt I in Mülheim , wo Familienmitglieder aus Angst die Polizei verständigten, weil der alkoholisierte Vater in der Wohnung randalierte. Noch vor dem Eintreffen der Beamten hatte der 53-jährige Mann die Wohnung verlassen und eine nahe Garage aufgesucht. Dort nahm er ein Gewehr an sich und zielte damit auf die eintreffenden Kräfte, worauf diese in Deckung gehen mussten. Als der Deutsche die...

  • Marl
  • 25.10.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

SEK Einsatz in Bislich
Die Polizei konnte häusliche Bedrohung ohne Verletze beenden

Wesel (ots) Laut Polizeibericht, hat es am Samstagabend gegen 19.00 Uhr in einer Wohnung an der Schifferstraße einen Familienstreit gegeben. Dabei bedrohte ein 49-jähriger Mann seine Frau und verhielt sich äußerst aggressiv. Die Frau konnte aus der Wohnung flüchten und informierte die Polizei. Diese hatte auch Hinweise bekommen, dass der Mann Waffen in der Wohnung haben soll. Spezialeinsatzkräfte der Polizei konnten den Mann in seiner Wohnung überwältigen. Weder der Mann noch...

  • Hamminkeln
  • 25.10.20
Blaulicht

Nach Diebstahl
Polizei nimmt 52-Jährigen fest - mehrmonatige Haftstrafe

Nach einem Diebstahl in Witten am Montagabend, 19. Oktober, hat die Polizei einen 52-Jährigen festgenommen. Kurz darauf ist der polizeibekannte Mann zu einer mehrmonatigen Freiheitsstraße verurteilt worden. Ein Ladendetektiv (34) hatte im Supermarkt an der Breiten Straße gegen 19 Uhr beobachtet, wie der 52-Jährige mehrere Druckerpatronen entwendete. Als er dann den Kassenbereich ohne zu bezahlen passieren wollte, sprach der Detektiv ihn an und rief die Polizei. Die Beamten nahmen den...

  • Witten
  • 23.10.20
Blaulicht

Mann nach Raub im Erlbruchpark in Recklinghausen festgenommen

Am späten Mittwochabend sind im Erlbruchpark eine junge Frau und ein junger Mann überfallen worden. Die 21-Jährige aus Essen und der 23-Jährige aus Dortmund saßen gegen 23 Uhr zusammen auf einer Parkbank als sie plötzlich von drei ihnen unbekannten Männern angesprochen wurden. Wenig später verlangten die Männer Bargeld. Einer der Täter holte ein Messer heraus und bedrohte damit den 23-Jährigen. Ein anderer Täter nahm der jungen Frau die Handtasche weg und rannte davon. Danach flüchteten auch...

  • Marl
  • 22.10.20
Blaulicht
5 Bilder

Tatverdächtiger wurde festgenommen
Sechs Brandstiftungen in 70 Minuten

Sechs Brandstiftungen in nur 70 Minuten - das forderte den Einsatz der Velberter Feuerwehr und der Polizei in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Der erste Alarm erreichte die Feuerwehr, die die nachfolgenden Einsätze mit der hauptamtlichen Wache und einem freiwilligen Löschzug abarbeitete, um kurz vor ein Uhr - in einem Hinterhof der Straße Am Weißen Stein sollte ein Schuppen brennen. Tatsächlich befand sich die Einsatzstelle wenige Meter entfernt an der Oststraße. Den Unrat in einem...

  • Velbert
  • 22.10.20
Blaulicht

Mann leistet Widerstand - zwei Polizeibeamte leicht verletzt - Strafverfahren eingeleitet
Alkoholisierter 41-Jähriger trägt keinen Mund-Nasen-Schutz und reagiert aggressiv auf Platzverweis

Mit derartigen Situationen müssen die kontrollierenden Ordnungskräfte jetzt vielleicht öfter rechnen: Am Mittwoch, 21.Oktober, gegen 15:55 Uhr wurde ein 41-jähriger Mann aus Xanten von Polizeibeamten aufgefordert, in der Fußgängerzone einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Doch die Maßnahme funktionierte nicht wie geplant. Im Polizeibericht heißt es: Da der offensichtlich alkoholisierte Mann aggressiv und nicht einsichtig war und zudem einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkam, sollte er...

  • Xanten
  • 22.10.20
Blaulicht
Bei einer Streitigkeit in Zweckel wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 35-jähriger Mann durch einen Messerstich schwer verletzt. Die Polizei konnte einen 17-jährigen als Tatverdächtigen ermitteln. Der junge Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.

Polizei konnten 17-jährgen Tatverdächtigen festnehmen
35-jähriger bei Streit in Zweckel mit Messer verletzt

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es in den frühen Morgenstunden des 18. Oktober (Sonntag) in Zweckel. Gegen 1.40 Uhr gerieten im Einmündungsbereich Tunnel-/Brahmstraße eine vierköpfige Gruppe Gladbecker Jugendlicher/Heranwachsender mit einem 35-jährigen, ebenfalls Deutscher, aneinander. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde der 35-jährige durch einen Messerstich schwer verletzt. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnte zügig ein 17-jähriger Gladbecker als...

  • Gladbeck
  • 20.10.20
  • 2
Blaulicht

Essen-Kray: Mann stach auf seine Ex ein
Polizei nahm den Täter heute fest

Am Mittwoch, 7. Oktober, kam es in einer Wohnung in Essen-Kray zu einem Streit zwischen einem 45-jährigen Mann und seiner 49-jährigen Ex-Frau, in dessen Verlauf er sie mit einem Messer verletzte und flüchtete. Jetzt hat die Polizei den Mann gefasst. Die Polizei Essen berichtet: Durch intensive Ermittlungsarbeit des Kriminalkommissariats 11 in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Essen, konnte am heutigen Freitagmorgen der aktuelle Aufenthaltsort des 45-jährigen an der Beisingstraße in...

  • Essen-Steele
  • 16.10.20
  • 1
Blaulicht
Zu insgesamt vier Festnahmen kam es am Donnerstagmorgen, 15. Oktober, in Arnsberg und Sundern. Hintergrund waren Durchsuchungen von drei Wohnungen im Zusammenhang mit Drogenhandel.

Drogenhandel in Arnsberg und Sundern
Drogenküche entdeckt: Polizei nimmt Arnsberger fest

Zu insgesamt vier Festnahmen kam es am Donnerstagmorgenin Arnsberg und Sundern. Hintergrund waren Durchsuchungen von drei Wohnungen im Zusammenhang mit Drogenhandel. Wie die Polizei mitteilt, liefen die Ermittlungen gegen einen 38-jährigen Mann aus Arnsberg, eine 44-jährige Frau aus Arnsberg, einen 30-jährigen Mann aus Arnsberg und einen 38-jährigen Mann aus Sundern bereits mehrere Wochen. Am Donnerstag erfolgten die Dursuchungen. Insgesamt konnten die Ermittler drei Kilogramm Amphetamin,...

  • Arnsberg
  • 16.10.20
Blaulicht
Fahndungserfolg für die Hagener nach Fällen von "Cash-Trapping".

Fahndungserfolg in Hagen
Wollte Geldautomaten manipulieren: Festnahme nach Fällen von "Cash-Trapping"

Am Dienstag, 13. Oktober, gelang es gegen 0.35 Uhr nach einem Zeugenhinweis einen Tatverdächtigen in der Altenhagener Straße festzunehmen. Eine Zeugin meldete einen Mann, welcher augenscheinlich an einem Geldautomaten manipulierte. Bei Eintreffen der hinzugerufenen Polizeistreife war dieser jedoch nicht mehr vor Ort. Aufgrund der Personenbeschreibung gelang es den Polizisten jedoch den 27-Jährigen samt Tatmitteln im Nahbereich anzutreffen. Da dieser derzeit über keinen festen Wohnsitz in...

  • Hagen
  • 13.10.20
Blaulicht
Zeugen bemerkten am Mittwochnachmittag (7. Oktober) einen Fahrraddiebstahl an einem Schwimmbad in der Le-Puy-Straße in Meschede. Am Schwimmbad konnten ein 43-jähriger Mann aus Meschede und eine 43-jährige Frau aus Bergkamen mit dem Fahrrad angetroffen werden, auf die die Beschreibung des Zeugen passte.

Fahrrad-Klau mit über 2,5 Promille: Polizei nimmt 43-Jährigen fest

Wie die Polizei heute mitteilte, bemerkten Zeugen am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr einen Fahrraddiebstahl an einem Schwimmbad in der Le-Puy-Straße in Meschede. Am Schwimmbad konnte ein 43-jähriger Mann aus Meschede und eine 43-jährige Frau aus Bergkamen mit dem Fahrrad angetroffen werden, auf die die Beschreibung des Zeugen passte. Im Zuge der Befragung wurde dem offensichtlich stark alkoholisierten Mann untersagt in seine Taschen zu greifen, da nicht ausgeschlossenen werden konnte,...

  • Arnsberg
  • 12.10.20
Blaulicht

Bahnmitarbeiter bedroht, Einsatzkräfte beleidigt und Widerstand geleistet

Heute Morgen (11. Oktober) nutzte ein 18-Jähriger die S 1. Dabei legte er seine Schuhe auf eine Sitzbank. Weil er sich weigerte, dies zu unterlassen, und zudem einen Bahnmitarbeiter bedroht haben soll, wurde er von der Fahrt ausgeschlossen. Da er den Zug nicht freiwillig verlassen wollte, wurde die Bundespolizei angefordert. Diese beleidigte er und betitelte die Einsatzkräfte lautstark und öffentlichkeitswirksam als Rassisten. Nachdem er zudem gegen die Bundespolizisten Widerstand geleistet...

  • Marl
  • 11.10.20
Blaulicht

Vorläufig festgenommen
22-Jähriger belästigt zwei Frauen

Am Donnerstagnachmittag sprach ein 22-Jähriger ohne festen Wohnsitz eine 48-Jährige aus Herten im Schloßpark an und verwickelte sie in ein Gespräch. Anschließend berührte er sie unsittlich und bedrängte sie. Die Frau rief die Polizei. Der Mann konnte im Schloßpark vorläufig festgenommen werden Kurz zuvor soll der 22-Jährige eine 31-Jährige aus Herten ebenfalls unsittlich im Schloßpark berührt haben.

  • Herten
  • 09.10.20
Blaulicht
Auf dem Parkdeck des Kaufland am Körner Hellweg hatte sich der 26-jährige festgenommene Mann verdächtig benommen. Zwei Zeugen brachten die Polizei auf die richtige Spur.
2 Bilder

Kriminalistisches Gespür zweier Zeugen hilft nach Taschendiebstahl in Körne
26-jähriger mutmaßlicher Dieb am Körner Hellweg festgenommen

Die Mischung macht's: Das kriminalistische Gespür sowie ein gutes Bauchgefühl zweier Zeugen haben am Donnerstag (8.10.) zur Festnahme eines mutmaßlichen Taschendiebs am Körner Hellweg in Körne geführt. Den ersten Zeugenangaben zufolge fiel den beiden Dortmundern gegen 13.30 Uhr auf dem Kaufland-Parkdeck ein Mann auf, der sichtlich nervöswirkte und somit ihr Interesse weckte. Ihre Intuition sollte sich bezahlt machen: Denn kurze Zeit später beobachteten sie, wie der Mann eine Geldbörse unter...

  • Dortmund-Ost
  • 09.10.20
Blaulicht
In Unna wurde ein 22-jähriger Drogendealer von der Polizei verhaftet.

Drogenhandel in Unna
Zivilfahnder nehmen Tatverdächtigen fest

Zivilfahnder der Kreispolizeibehörde Unna haben am Mittwoch, 7. Oktober, in Unna einen 22-Jährigen festgenommen, der wegen des illegalen Besitzes und Handels mit Betäubungsmitteln dringend tatverdächtig ist. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung und einer anschließenden Observation erfolgte gegen 16.35 Uhr der Zugriff der Einsatzkräfte vor der Wohnung des 22-Jährigen in der Friedrich-Ebert-Straße. Hier soll der Tatverdächtige einen Handel mit Betäubungsmitteln betrieben haben. Als die...

  • Unna
  • 08.10.20
Blaulicht

Überregional agierende Autoaufbrecher festgenommen

Am Montagnachmittag (05.10.) wurden in Dortmund Aperbeck zwei aus Litauen stammende Männer durch die Polizei festgenommen.Gegen die Männer wird im Rahmen einer Ermittlungskommission der Kriminalpolizei Gütersloh im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt. Bei den Ermittlungen waren auch Beamtinnen und Beamte der Tatortbehörden involviert. Die 30- und 34- Jahre alten Männer stehen im Verdacht, seit Mitte 2020 in mindestens 30 Fällen und vorrangig durch das Einschlagen einer Scheibe...

  • Marl
  • 07.10.20
Blaulicht
Ein tatverdächtigter Einbrecher ist gefasst worden.

Einbruch in Ladenlokal auf Bochumer Straße in Recklinghausen
Ein Tatverdächtiger gefasst

Am Freitagmorgen, 2. Oktober, brachen gegen 3.30 Uhr nach ersten Erkenntnissen zwei 16-Jährige aus Recklinghausen in ein Ladenlokal an der Bochumer Straße in Recklinghausen ein. Sie schlugen die Schaufensterscheibe ein und nahmen Beute aus der Auslage. Anschließend flüchteten sie in mit Fahrrädern. Durch eine Fahndung im nahen Umfeld konnte einer der Tatverdächtigen angetroffen werden. Er musste mit zur Wache. Die Identität des zweiten Tatverdächtigen ist bekannt.

  • Recklinghausen
  • 05.10.20
Blaulicht
Die Polizei hat einen verdächtigen, mutmaßlichen Brandstifter festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. Archivfoto: Polizei

+++ Update: Polizei nimmt Tatverdächtigen vorläufig fest +++
Brandstiftung im alten Hotel

+++Update 10 Uhr +++ Ein Brand in einer Abstellkammer eines Hotels in der Straße "Am Geist" in Kamen hat am frühen Montagmorgen (5. Oktober) gegen 03.50 Uhr einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. +++ Durch das Abbrennen von Unrat in der Abstellkammer entstand eine erhebliche Rußbildung. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brandherd. Laut Zeugenaussagen wurde gegen 03.00 Uhr eine männliche Person im Hotel beobachtet, die an sämtlichen Türen rüttelte und die nicht Gast der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.10.20
Blaulicht
In Ratingen gibt es derzeit eine - wohl zufällige - Häufung schwerer Straftaten. Jetzt wurde ein Axt-Angreifer festgenommen (Symbolfoto).

Angreifer festgenommen
Ratinger attackiert 31-Jährigen mit einer Axt

Ein 36-jähriger Ratinger hat Mittwochnachmittag (30. September) versucht, einen 31-Jährigen an der Harkortstraße in Ratingen-Tiefenbroich mit einer Axt zu verletzen. Der Mann konnte an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. Hier hatte er zuvor mit der Axt erhebliche Sachbeschädigungen begangen. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Das war geschehen:Gegen 16:25 Uhr traf ein 31-Jähriger in einem Schnellimbiss an der Harkortstraße in Ratingen einen ihn persönlich bekannten 36-jährigen...

  • Ratingen
  • 01.10.20
Blaulicht
Ein mutmaßlicher Messerstecher wurde am Dienstag in Ratingen festgenommen (Symbolfoto).

Opfer schwebte in Lebensgefahr
Messerstecher in Ratingen festgenommen

Ein 46-jähriger Ratinger, der am Dienstagabend (29. September)  einen 28-jährigen Mann in Ratingen-West durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt haben soll, wurde am Mittwoch von Spezialeinsatzkräften in seiner Wohnung festgenommen. Dies teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Der Tatverdächtige war am Maximilian-Kolbe-Platz mit seinem Opfer in einen heftige verbalen Streit geraten. Warum er dann ein Messer zückte und mehrfach zustach, ist Gegenstand der Ermittlungen....

  • Ratingen
  • 01.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.