Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Blaulicht
Die Polizei im HSK geht konsequent gegen die Dealer vor. So wurden bei zwei Wohnungsdurchsuchungen in Arnsberg und Marsberg fünf Männer verhaftet. Neben mehreren hundert Gramm Drogen stellten die Beamten einen vierstelligen Bargeldbetrag, mehrere Cannabispflanzen und Waffen sicher.

Drogenhandel im Sauerland: 24-jähriger Arnsberger verhaftet

Auch im Sauerland wird mit illegalen Drogen gehandelt. Die Polizei im HSK geht konsequent gegen die Dealer vor. So wurden bei zwei Wohnungsdurchsuchungen in Arnsberg und Marsberg fünf Männer verhaftet. Neben mehreren hundert Gramm Drogen stellten die Beamten einen vierstelligen Bargeldbetrag, mehrere Cannabispflanzen und Waffen sicher. Gemeinsam mit Einsatzkräften der Kreispolizeibehörde Soest observierten die Ermittler eine Wohnung in Arnsberg. Die Ergebnisse führten schließlich am 16....

  • Arnsberg
  • 21.10.19
Blaulicht
Einen Zwischenfall im Freizeitbad Atlantis meldet die Polizei, die dort gestern einen Mann festgenommen hat.

Mann aus Dorsten fasste auch junges Mädchen an
Grapscher im Atlantis festgenommen

Einen Zwischenfall im Freizeitbad Atlantis meldet die Polizei, die dort gestern einen Mann festgenommen hat. Am Donnerstagnachmittag (17. Oktober) machten Badegäste das Personal im Atlantis-Schwimmbad am Konrad-Adenauer-Platz auf einen Mann aufmerksam, der sich Frauen unsittlich von hinten genähert und sie berührt haben soll. Eine Schwimmmeisterin konnte diese Handlungen ebenfalls beobachten. Nachdem die Polizei informiert wurde, konnte ein 32-jähriger Mann, der in Dorsten wohnt,...

  • Dorsten
  • 18.10.19
Blaulicht
Die Ermittlungen in den Fällen dauern weiterhin an.

Oespel und Kley
Tatverdächtiger nach Spiegeldiebstahl-Serie festgenommen

Seit Anfang September waren in den Straßen der Stadtteile Oespel und Kley Dutzende Spiegelgläser von diversen Autos gestohlen worden. Am Samstag (12. Oktober) konnte schließlich ein Tatverdächtiger festgenommen werden. In dem Wissen der ungewöhnlichen Diebstahlserie legten sich die Zivilfahnder der Polizei am Wochenende auf die Lauer. Weil sie bereits eine Ahnung hatten, wer für diese Taten in Betracht kommen könnte, schärften die Beamten ihre Sinne, als sie das Fahrrad des Verdächtigen auf...

  • Dortmund-West
  • 18.10.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Duo flieht nach Handydiebstahl - Geschädigte gesucht

 Nach einem Diebstahl in einem Handy-Shop am Dienstagmittag, 15. Oktober, im Stadtzentrum hat die Polizei einen 15-Jährigen aus Duisburg festgenommen. Eine Frau, die in diesem Zusammenhang geschlagen wurde, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Nach aktuellem Ermittlungsstand hat der 15-jährige Tatverdächtige das Ladenlokal an der Bahnhofstraße 35 gegen 13 Uhr zusammen mit einem Komplizen betreten. Er entwendete zwei Handys, woraufhin beide davon rannten. Ein Mitarbeiter und der...

  • Witten
  • 16.10.19
Blaulicht

Bundespolizei nimmt erneut Graffiti-Sprayer fest
S-Bahn in einer Abstellgruppe mit Farbe besprüht

Am Sonntag, 13. Oktober, konnte die Bundespolizei in Essen erneut zwei Graffiti-Sprayer festnehmen. Zuvor hatten die Bundespolizisten schon am 3. und 11. Oktober mehrere Personen festnehmen können, die Züge mit Farbe besprüht hatten. Mitarbeiter der DB informierten die Bundespolizei am vergangenen Sonntag darüber, dass sie Personen beobachtet hätten, die in einer Abstellgruppe in Essen offensichtlich eine S-Bahn mit Farbe besprüht hätten. Diese zwei Männer seien im Anschluss auch von ihnen...

  • Essen-West
  • 14.10.19
  •  1
Blaulicht
Mit einem Messer bedroht wurden zwei Jugendliche in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Butendorf.

Polizei konnte Tatverdächtigen schnell ermitteln
18-jähriger Gladbecker versuchte sich als Straßenräuber

Ein schneller Fahndungserfolg gelang der Gladbecker Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag (12. auf 13. Oktober). Gegen 2.30 Uhr hatte ein zunächst unbekannter Mann unter Vorhalt eines Messers von einem 17-jährigen Gladbecker und einem 16-jährigen Gelsenkirchener die Herausgabe von Bargeld gefordert. Die Jugendlichen konnten aber vom Tatort in Höhe des Hauses Horster Straße 82 in Butendorf fliehen und auch der Täter entfernte sich. Die alarmierte Polizei traf im Zuge der...

  • Gladbeck
  • 14.10.19
Blaulicht

Gocher Polizei hat Räuberquartett komplett dingfest gemacht

Mit der Festnahme der beiden letzten Tatverdächtigen gilt ein Raubüberfall vom 29. September in Pfalzdorf für die Kripo Goch als aufgeklärt. Insgesamt vier Festgenommene stehen nunmehr im Verdacht an jenem Sonntagabend den 59-jährigen Wohnungsinhaber und seine 54-jährige Frau nach einem gemeinsamen Plan in ihrem Haus auf der Motzfeldstraße überfallen zu haben. Die Tatverdächtigen schlugen den 54-jährigen Wohnungsinhaber nieder; auch seine Frau wurde bei dem Überfall verletzt. Die Täter...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.10.19
Blaulicht
Die Beamten konnten den Einbrecher in Bochold festnehmen. Der Laubenbesitzer hatte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Polizei nimmt Mann vorläufig fest - schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten
Hakenkreuz und Drohung in Bocholder Laube

Am Mittwochmorgen wurde ein 33-jähriger mutmaßlicher Laubeneinbrecher an der Altendorfer Straße auf frischer Tat ertappt. Als der 37-jährige Besitzer seine Laube gegen 9:30 Uhr betrat, bemerkte er den Einbrecher, der offenbar gerade samt Beute flüchten wollte, sofort. Er hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Zusätzlich fanden die Beamten an der Innenwand der Laube ein Hakenkreuz und eine Drohung. Die Polizei prüft aktuell einen Zusammenhang zwischen dem mutmaßlichen Einbrecher...

  • Essen-Borbeck
  • 10.10.19
Blaulicht

Mutmaßliche Drogendealer in der Steinkampstraße festgenommen
Polizei findet größere Mengen Marihuana

Die Polizei nahm am Montagabend, 7. Oktober,  gegen 23 Uhr zwei mutmaßliche Drogendealer an der Steinkampstraße fest. Ein 32-jähriger Wohnungsinhaber war verdächtig, mit Betäubungsmitteln zu handeln. Darum wurde er von der Polizei ins Visier genommen. Sie beobachtete einen 29-jährigen, der mit seinem Auto vor dem Haus der Verdächtigen hielt, telefonierte und auf der Straße wartete.  Gegen 21.40 Uhr erschien der 32-Jährige Verdächtige vor der Wohnung, begrüßte den 29-jährigen mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.10.19
Blaulicht
Am Mittwochnachmittag (9, Oktober)  wurden zwei Menschen nach einem blutigen Streit an der Friedrichstraße in Dorsten Holsterhausen verletzt.
3 Bilder

Angriff mit abgebrochener Bierflasche in Dorsten
Blutiger Streit endet mit Festnahme und Verletzten

Am Mittwochnachmittag (9, Oktober)  wurden zwei Menschen nach einem blutigen Streit an der Friedrichstraße in Dorsten Holsterhausen verletzt. Gegen 16.18 Uhr traf die Meldung bei der Polizei ein, dass es hinter einem Nettomarkt an der Borkener Straße (B 224) einen blutigen Streit gibt. Zunächst gab es auch die Meldung, dass ein Messer im Spiel sei. Dies bestätigte sich aber nicht. Zwei Menschen wurden bei dem blutigen Streit auf dem Parkplatz verletzt. Lebensgefahr besteht aber wohl für...

  • Dorsten
  • 10.10.19
Blaulicht
Ein Dorstener musste am Sonntagmorgen in Gewahrsam genommen werden, nachdem er an der Tankstelle an der Thüringer Straße Kunden und eine Angstellte belästigt hatte.

Sexuelle Belästigung
Mann zeigt in der Tankstelle sein Geschlechtsteil

Ein Dorstener musste am Sonntagmorgen in Gewahrsam genommen werden, nachdem er an der Tankstelle an der Thüringer Straße Kunden und eine Angstellte belästigt hatte. Der betrunkene Mann hatte um kurz nach 04.00 Uhr um Geld gebettelt, der Angestellten sein Glied gezeigt und ihr sexuelle Angebote gemacht. Einem Platzverweis kam er nicht nach. Er wurde in die Zelle gebracht. Jetzt erwartet ihn ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung.

  • Dorsten
  • 07.10.19
Blaulicht

Bahnmitarbeiter stellen Marler Graffiti-Sprayer - Bundespolizei stellt Ecstasy und Amphetamine sicher

Mehrere Personen besprühten gestern Morgen (03. Oktober) einen abgestellten Zug im Bereich eines Betriebsbahnhofs in Essen. Bahnmitarbeiter konnten einen Tatverdächtigen festhalten. Im Rahmen der Fahndung konnten zwei weitere Tatverdächtige festgestellt werden. Bei einer unbeteiligten Person, welche im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen überprüft wurde, konnten Einsatzkräfte 37 Gramm Amphetamine und über 30 Ecstasy-Tabletten sicherstellen. Zug auf 400 qm mit Lackfarbe besprüht Gegen 0 Uhr...

  • Marl
  • 04.10.19
Blaulicht

29-jährige Frau vom Lebensgefährten auf die Straße gestoßen

Eine 29-jährige Frau aus dem Kreis Soest wurde am Donnerstag, 3. Oktober, auf dem Piebrockskamp Opfer einer Körperverletzung. Sie befand sich gemeinsam mit ihrem 41-jährigen Lebensgefährten als Fußgänger in Höhe der Bushaltestelle "Sachsenhalle" in Hamm-Heessen . Gegen 10 Uhr stieß der 41-Jährige die Frau unvermittelt vom Gehweg auf die Fahrbahn und wirkte im Anschluss auf das am Boden liegende Opfer körperlich ein. Ein 21-jähriger Zeuge, der mit seinem Pkw auf dem Piebrockskamp unterwegs...

  • Marl
  • 04.10.19
Blaulicht

Personenspürhündin "Angie" erschnüffelt flüchtigen Täter

Bei einer Verfolgungsfahrt am 1. Oktober von Gelsenkirchen nach Bochum wurde ein Essener Diensthundeführer mit Personenspürhündin "Angie" hinzugezogen. Ein 26-Jähriger flüchtete unter dem Einfluss von Alkohol mit einem gestohlenen Auto vor der Polizei. Gegen 19.20 Uhr wollte die Gelsenkirchener Polizei einen grauen Mercedes Vito anhalten. Der Fahrer ignorierte die Anhaltezeichen und gab stattdessen Gas. Er missachtete Verkehrsregeln und raste über mehrere Straßen in Wattenscheid. Am Ende einer...

  • Marl
  • 03.10.19
Blaulicht
Die Polizei nahm in der Nacht drei Lüner fest, in zwei anderen Fällen sucht sie noch nach den Verdächtigen.

Nachbar alarmiert Polizei
Nacht endet für Trio in Handschellen

In Handschellen endete in der Nacht zu Mittwoch der Beutezug für drei junge Männer in Brambauer. Einbrecher in der Stadtmitte und in Wethmar hatten mehr Glück, sie flüchteten mit Beute. Geräusche rissen den Mann am Hasenweg in Brambauer aus dem Schlaf und als er nachschaute, entdeckte er am Grundstück der Nachbarn drei verdächtige Männer. Die Unbekannten wollten gerade mit Fahrrädern das Gelände verlassen, der aufmerksame Zeuge alarmierte die Polizei. Beamte stellten die jungen Lüner - sie...

  • Lünen
  • 02.10.19
  •  1
Blaulicht

Suche nach weiterem Tatverdächtigen nach Verfolgungsfahrt in NRW

Nach einem Einbruch in ein Elektronik-Geschäft in der Kölner Innenstadt und einer anschließenden Verfolgungsfahrt, die am Sonntagmorgen (29. September) in Essen endete, sucht die Polizei Köln nach einem weiteren Tatverdächtigen. Inzwischen gehen die Ermittler davon aus, dass der BMW während der Flucht mit insgesamt sechs Personen besetzt war. Nachdem Einsatzkräfte den Wagen gestoppt hatten, setzte sich ein Insasse zu Fuß ab und ist weiterhin flüchtig. Ob es sich bei dem Unbekannten um den...

  • Marl
  • 30.09.19
Blaulicht

Polizei geht in Marl Hüls dicker Fisch ins Netz

Sonntag, gegen 17 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle auf der Hülsstraße einen 34-jährigen Autofahrer aus Duisburg. Spontan gab der 34-Jährige den Beamten über an, keinen Führerschein zu besitzen und Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Er wurde zur Wache gebracht wo ihm Blutproben entnommen wurden. Bei den weiteren Überprüfungen wurde festgestellt, dass an dem Auto gestohlene Kennzeichen angebracht waren und das Fahrzeug nicht zugelassen war. Ferner wurde im Auto...

  • Marl
  • 30.09.19
Blaulicht

Wesel - Terrassenreinigung zu nicht nachvollziehbaren Preisen
Senioren gehen zwei Betrügern auf den Leim / Polizei nimmt die beiden Täter vorläufig fest

Die Polizei konnte zwei Männer einer Reinigungsfirma aus Wesel vorläufig festnehmen, die von einem älteren Ehepaar aus Wesel einen vierstelleigen Betrag für die Reinigung der Terrasse haben wollten. Der 90-jährige Mann und seine 87-jährige Frau waren durch einen Flyer in einer Tageszeitung auf die Firma aufmerksam geworden. Aus der kostenlosen Beratung vor Ort entwickelt sich schnell ein Auftrag in der Höhe eines mittleren vierstelligen Betrages. Die Polizei berichtet weiter: Einer der...

  • Wesel
  • 25.09.19
Blaulicht

Tötungsdelikt, Tatverdächtiger festgenommen

Eine 35-jährige polnische Frau aus Dortmund wurde in den Morgenstunden des 20.09.2019 tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Die zwischenzeitlich durchgeführte Obduktion hat ergeben, dass die Geschädigte gewaltsam zu Tode gebracht wurde. Es wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund Haftbefehl wegen Totschlags gegen den 59-jährigen polnischen Ehemann der Geschädigten erlassen.

  • Marl
  • 22.09.19
Blaulicht
Diese Flasche Rotwein rammte der Täter mit Gewalt in die Frontscheibe des Mercedes Vito Streifenwagens

Gewaltorgie eines 31-jährigen am Sonntagmittag vor dem Hauptbahnhof Münster

Zwei verletzte Bundespolizisten und ein beschädigter Streifenwagen sind die Bilanz eines deutsch/russischen Staatsangehörigen. Der 38 Jahre alte Mann, der sich ohne festen Wohnsitz im Stadtgebiet Münsters aufhält, rammte ohne ersichtlichen Grund am Sonntag, 15.09.19, um 12:45 eine Flasche Rotwein, die der 31 jährige zuvor ausgetrunken hatte, mit dem Flaschenhals zuerst in die Frontscheibe eines Streifenwagens der Bundespolizei, der bei einem Einsatz vor dem Bahnhof Münster Hbf abgestellt war....

  • Marl
  • 16.09.19
Blaulicht
Ein Kind aus Dinslaken befuhr am Dienstagnachmittag mit einem Fahrrad den Emscherdamm und setzte sich anschließend auf eine dortige Bank. Unmittelbar darauf soll sich ein Mann, der ebenfalls mit einem Fahrrad unterwegs war, neben ihr nieder gelassen und das Mädchen angesprochen haben. Anschließend soll er sie unsittlich berührt haben.

Schneller Ermittlungserfolg der Kriminalpolizei
Vorläufige Festnahme nach mutmaßlichem sexuellem Missbrauch eines Mädchens in Dinslaken

Ein Kind aus Dinslaken befuhr am Dienstagnachmittag mit einem Fahrrad den Emscherdamm und setzte sich anschließend auf eine dortige Bank.Unmittelbar darauf soll sich ein Mann, der ebenfalls mit einem Fahrrad unterwegs war, neben ihr nieder gelassen und das Mädchen angesprochen haben. Anschließend soll er sie unsittlich berührt haben. Als das Mädchen abends zu seiner Familie zurückkehrte, erzählte sie dieser den Vorfall, woraufhin die Eltern die Polizei verständigten. Die Kriminalpolizei...

  • Dinslaken
  • 16.09.19
Blaulicht

Recklinghausen: Zwei junge Männer nach versuchtem Garagenaufbruch festgenommen

Zeugen beobachteten am Freitag, 14. September, gegen 21.30 Uhr, wie zwei 17 und 18 Jahre alte Recklinghäuser versuchten, auf einem Garagenhof auf der Pappelallee in mehrere Garagen einzubrechen. Die beiden jungen Männer waren gerade in einer Garage und versuchten ein Auto aufzubrechen, als sie von den Zeugen überrascht wurden. Benachrichtigte Polizeibeamte konnten die beiden Täter festnehmen. Beide wurden zur Wache gebracht. Der 18-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen...

  • Recklinghausen
  • 16.09.19
Blaulicht
Am Samstag, 14. September, kam es gegen 19.20 Uhr auf der Straße Am Hohenberge in einem Wohnhaus zu einer Auseinandersetzung mehrerer Personen. Die Polizei versuchte zunächst, den Streit zu schlichten.

Drei Polizeibeamte nach Randale in Sundern verletzt

Am Samstag, 14. September, kam es gegen 19.20 Uhr auf der Straße Am Hohenberge in einem Wohnhaus zu einer Auseinandersetzung mehrerer Personen. Die Polizei versuchte zunächst, den Streit zu schlichten. Im weiteren Einsatzverlauf wurden eine 32-jährige Polizeibeamtin und ein 53-jähriger Polizeibeamter durch Beteiligte tätlich angegriffen und derart verletzt, dass sie ihren Dienst zu einem späteren Zeitpunkt abbrechen mussten. Seitens der Polizei wurde Pfefferspray eingesetzt. Weitere...

  • Sundern (Sauerland)
  • 16.09.19
Blaulicht
Am Dienstag wurde ein 45-jähriger Unnaer festgenommen, der unter dringendem Tatverdacht steht, seine Nichte missbraucht zu haben. Foto: Archiv

Nach einer bundesweiten Fahndung
Tatverdächtiger Kinderschänder in Unna festgenommen

Nach einer bundesweiten Fahndung wurde am Dienstag, 10. September, ein 45-jähriger Unnaer festgenommen, der des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern und der Herstellung von kinderpornographischen Schriften tatverdächtig ist. Der 45-Jährige steht im Verdacht, in den Jahren 2016 bis 2018 seine Nichte, die damals sechs Jahre alt war, mehrfach, sexuell missbraucht zu haben. Zudem wird er beschuldigt, Aufnahmen des Missbrauchs ins Internet gestellt zu haben. Die Ermittlungen erfolgten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.