Knappe Niederlage gegen den direkten Konkurrenten

Anzeige
V.l.: Bernd Schade, Chris Göbel, Nicolas Walterscheid, Christian und Jan-Patrick Hatting

Nicolas Walterscheid weiterhin ungeschlagen


Wuppertal/EN-Kreis. Nach einer knappen 3:5 Niederlage in Hagen ist die dritte Mannschaft des BSV Wuppertal 3 auf den vierten Platz abgerutscht. Damit steht nun der 1. SC Hagen auf dem 2. Platz, der vorher von den Wuppertalern gehalten wurde. Allerdings hat Hagen bisher auch ein Spiel mehr absolviert, sodass Wuppertal schon am nächsten Spieltag (13. Dezember) wieder an Hagen vorbeiziehen kann. Dafür reicht ein einfacher Sieg, da Hagen spielfrei hat.
Der für Wuppertal spielende Sprockhöveler Nicolas Walterscheid ist in dieser Saison weiterhin ungeschlagen, auch in Hagen gewann er vergangenen Sonntag beide Spiele. Darüber hinaus gewann Bernd Schade ein Spiel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.