Segnung für jedes Pferd

Anzeige
Die Pferdesegnung vor der St. Stephanus Kirche in Kessel hat eine lange Tradition. Einige Teilnehmer kommen schon seit über 30 Jahren mit ihren Vierbeinern hierher. Nicht selten wurden sie von Eis und Schnee begrüßt. Diesmal lockten frühlingshafte Temperaturen nach Kessel, so dass selbst Pfarrer Norbert Hürter scherzte, man habe die Segnung auf den zweiten Ostertag verlegt. Gesegnet wurden nicht nur Ross und Reiter, sondern auch ein kleines Mädchen auf ihrem Stofftier.


Fotos: Steve
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.