Von der Bergsteiger Polka übers Traumschiff bis zu Ernst Mosch

Anzeige
KEPPELN. Der 1. Vorsitzende Thomas Hoffmann begrüßte in der Dorfschule Keppeln etwa 130 Gäste zum Jahreskonzert der Musikvereine König David Keppeln und Heimatklänge Uedemerbruch unter der Leitung des Dirigenten Rinie Nijenhof. Nicola Joppich hatte Wissenswertes und Kurioses zu den einzelnen Stücken herausgesucht und konnte damit das Publikum während des Konzertes bestens unterhalten. Eröffnet wurde das Konzert mit dem Marsch Erzherzog Albrecht. Der musikalische Bogen wurde weiter gespannt über Odilia von Jacob de Haan zur Bergsteiger Polka. Ein Solostück für eigentlich drei Tenorhörner/Baritöner. Hier konnten acht Hörner ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellen.
Weiter ging es mit Abba Gold, Altes Fieber von den Toten Hosen, The best of Queen zu Just a Closer walk with Thee. Ein Slow Dixieland Swing, wie man es aus dem tiefsten Süden Amerikas kennt, häufig gespielt auf Beerdigungen. Hervorzuheben sind hier die Solisten an der Trompete Axel Vieting und Britta Altes an der Klarinette. Die erste Halbzeit wurde dann „traumschiffmässig“ mit James Last beendet. Mit The Final Contdown von Europe startete die zweite Halbzeit. Ein Tribut an Ernst Mosch folgte mit der Dompfaff Polka. Weiter ging es mit den bekannten Melodien aus dem Musical Fiddler on the Roof und dem Muppets Show Theme von Jim Henson. Danach ließen die Saxophone Irmi Joppich, Nadine Kempkens und Kerstin Sielisch-Kropp Träume wahr werden. Den nächsten Traum gab es dann in böhmischer Fassung, um dann das Konzert mit dem zünftigen Rock Mi von VoXXClub, mit grandioser Unterstützung des Publikums, zu beenden. Natürlich gab's noch eine
Zugabe, den Fliegermarsch von Herman Dostal.
Genutzt werden durfte das Equipment der Queekespiere und die tatkräftige Unterstützung beim Aufbau der Bühne, sowie auch die musikalische Unterstützung aus dem Uedemer Musikverein trugen dazu bei, dass dieses Konzert in dieser Form stattfinden konnte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.