In Uedem standen 400 Strohballen in Flammen

Anzeige
UEDEM. Donnerstag Morgen geriet in Keppeln an der Straße Landwehr eine ca. 35x14 Meter große Scheune aus ungeklärter Ursache in Brand. In der Scheune waren rund 400 Quaderballen Stroh sowie verschiedene landwirtschaftliche Geräte gelagert. Auf dem Dach befand sich eine Photovoltaik-Anlage. Die Scheune brannte komplett ab. Die Feuerwehr war stundenlang mit Löscharbeiten beschäftigt. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und wird einen Brandsachverständigen hinzuziehen. Bisher gibt es keine Ansätze für eine Brandstiftung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.