Alles zum Thema Scheunenbrand

Beiträge zum Thema Scheunenbrand

Blaulicht

Brandursache für Scheunenbrand auf Brückstraße noch unklar
Moers - Brand in Scheune - drei Personen verletzt!

Am Ostermontag, 22. April, geriet um 18.19 Uhr die Scheune eines Gehöftes in Moers auf der Brückstraße in Brand. Dadurch stürzte das Dach der Scheune ein. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr versuchten der 55-jährige Hofeigentümer und zwei Mitarbeiter im Alter von 18 und 19 Jahren das Feuer zu löschen. Hierbei erlitten alle drei leichte Verbrennungen und wurden vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Durch den massiven Einsatz von Wasser konnten der angrenzende Pferdestall...

  • Moers
  • 23.04.19
Natur + Garten
Das Bild stellte uns die Feuerwehr Schermbeck zur Verfügung.

Erheblicher Schaden bei nächtlichem Scheunenbrand im Dämmerwald (Marienthaler Straße)

Am Donnerstagmorgen (31. Mai) gegen 0 Uhr wurde ein Scheunenbrand im Bereich der Marienthaler Straße in der Ortslage Weselerwald gemeldet. Die Kreispolizei teilt mit: Dabei geriet aus bisher ungeklärter Ursache eine ca. 600 m² große Scheune in Brand, in der Strohballen und landwirtschaftliche Maschinen gelagert waren. Das Dach der Scheune war zudem mit einer großflächigen Photovoltaikanlage ausgestattet. Die Scheune brannte einschließlich der abgestellten Gegenstände vollständig ab. Personen...

  • Schermbeck
  • 31.05.18
Überregionales
Großeinsatz der Feuerwehr an der Öko-Station in Bergkamen-Heil. Foto: Eberhard Kamm

Erstmeldung: Großeinsatz der Feuerwehr – Scheune der Ökologiestation in Bergkamen-Heil brennt

+++ Achtung, auf dem Westenhellweg kann es aufgrund eines Großeinsatzes der Feuerwehr zu Verkehrsbehinderungen kommen. Es ist nur eine Fahrbahn frei.+++ Rund 80 Einsatzkräfte der Wehren aus dem Kreis Unna sind zur Zeit mit der Löschung des Brandes einer Scheune der Ökologie-Station in Bergkamen-Heil beschäftigt. Wie es zu dem Brand kam und wie hoch die Gefahr für Mensch und Tier dort einzustufen ist, kann im Augenblick noch nicht abgesehen werden. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden...

  • Kamen
  • 19.04.18
Überregionales
Die Scheune auf dem Hof Dingebauer wurde durch das Feuer zerstört. Foto: Thiele

Nach Scheunenbrand auf dem Hof Dingebauer: Tatverdächtige ermittelt

Ein Feuer hatte in der Nacht auf den 4. August eine Scheune auf dem Hof Dingebauer an der Oststraße zerstört (wir berichteten). Jetzt hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt. "Es handelt sich um einen 20-jährigen und einen 27-jährigen Castrop-Rauxeler", erklärte Polizeisprecherin Ramona Hörst am Donnerstag (19. Oktober) auf Stadtanzeiger-Anfrage. Hinweise aus der Bevölkerung hatten die Polizei auf die Spur der beiden Männer gebracht. In den kommenden Tagen soll das Verfahren an die...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.10.17
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Das Foto (von zirka 19 Uhr) stellt uns Anni Erpunkt (via Facebook) zur Verfügung.  Danke dafür!  ;)
2 Bilder

Scheune bei Veen brennt lichterloh: Polizei schätzt Sachschaden auf rund 400.000 Euro

Das sorgte für Aufregung am Ortsrand: Am Samstag, 23. September, 11:02 Uhr, wurde der Brand einer Scheune in Alpen-Veen auf der Dickstraße gemeldet. Die Scheune, die zur Unterstellung von landwirtschaftliche Geräten und Fahrzeugen diente, brannte laut Kreispolizei-Meldung "in voller Ausdehnung". Gasflaschen, die sich im Gebäude befanden, konnten aus dem Gebäude entfernt und gekühlt werden. Eine Flasche explodierte, ohne dabei Schaden anzurichten. Durch das Feuer gerieten ca. 1000...

  • Alpen
  • 23.09.17
  •  1
Überregionales
5 Bilder

Scheunenbrand in Kehrum: Angrenzendes Wohnhaus bleibt bewohnbar

Die Freiwillige Feuerwehr Kalkar Löschzug Ost und Löschzug Kalkar Mitte wurden heute (11.01.2017) um 3:51 Uhr in Kehrum zu einem Scheunenbrand alarmiert. Die Bewohnerin wurde durch den Rauchmelder geweckt, konnte den Notruf wählen und dadurch sich, ihre Mutter und Lebensgefährten sowie ihre zwei Kinder in Sicherheit bringen. Da der Einsatzort abgelegen ist, wurde der SW 2000- ein Schlauchwagen mit 2000 Meter Schlauch- aus Goch nachalarmiert um die Wasserversorgung sicherzustellen....

  • Kalkar
  • 11.01.17
Ratgeber

Weezer Scheune in Flammen: Alle Hunde gerettet

WEEZE. Aus bisher unbekannter Ursache geriet am Samstagabend auf der Uedemer Straße die Scheune eines Gehöftes in Brand. Aus der Scheune, die als Hundepension genutzt wurde, konnten alle Hunde rechtzeitig evakuiert werden. Das Feuer drohte auf ein angrenzendes Wohnhaus überzugreifen. Dieses konnte durch die eingesetzten Feuerwehren aus Weeze und Wemb verhindert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Über die Schadenshöhe kann noch keine...

  • Goch
  • 28.11.16
Ratgeber

In Uedem standen 400 Strohballen in Flammen

UEDEM. Donnerstag Morgen geriet in Keppeln an der Straße Landwehr eine ca. 35x14 Meter große Scheune aus ungeklärter Ursache in Brand. In der Scheune waren rund 400 Quaderballen Stroh sowie verschiedene landwirtschaftliche Geräte gelagert. Auf dem Dach befand sich eine Photovoltaik-Anlage. Die Scheune brannte komplett ab. Die Feuerwehr war stundenlang mit Löscharbeiten beschäftigt. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und wird einen Brandsachverständigen hinzuziehen....

  • Goch
  • 22.09.16
Überregionales

Scheunenbrand in Bedburg-Hau mit Nachlöscharbeiten - Abschlußmeldung

Gestern kam es gegen 10:56 Uhr zu einem Scheunenbrand an der Uedemer Straße in Schneppenbaum. Dabei wurde der 51jährige Mieter der Scheune schwer verletzt. Der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau konnte am gestrigen Abend (09.12.2015) gegen 18:30 Uhr beendet werden. Während der Löscharbeiten und war die Uedemer Straße zwischen der Moyländer Straße und der Imigstraße voll gesperrt. Am heutigen Donnerstag (10.12.2015) musste die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau um 07:44 Uhr...

  • Bedburg-Hau
  • 10.12.15
Überregionales
4 Bilder

Schwerverletzter nach Scheunenbrand

Um 10:56 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau zu einem Scheunenbrand an die Uedemer Straße in Schneppenbaum alarmiert. Dort war aus bisher unbekannter Ursache eine ehemalige Scheune in Brand geraten. Durch das Feuer wurde ein 51jähriger Mann aus Goch schwer verletzt. Er zog sich schwere Brandverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Duisburg geflogen. Der Gocher hatte die Scheune angemietet und war dort mit Arbeiten an einem PKW...

  • Bedburg-Hau
  • 09.12.15
  •  2
Überregionales

Scheunenbrand an der Uedemer Straße: 51-Jähriger schwer verletzt

Am Mittwoch (09. Dezember 2015) gegen 10.50 Uhr geriet an der Uedemer Straße eine ca. 10x20m große Scheune in Brand. Ein 51jähriger Mann aus Goch hatte die Scheune angemietet und war dort mit Arbeiten an einem PKW beschäftigt, als das Feuer ausbrach. Der Brand griff auf die komplette Scheune über. Der 51 Jährige erlitt Brandverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Duisburg geflogen, um schnellst möglich in einer Spezialklinik versorgt zu...

  • Bedburg-Hau
  • 09.12.15
Ratgeber

Gocher beim Brand schwer verletzt

Am Mittwoch geriet an der Uedemer Straße in Bedburg-Hau eine 10x20 Meter große Scheune in Brand. Ein 51-jähriger Mann aus Goch hatte die Scheune angemietet und war dort mit Arbeiten an einem PKW beschäftigt, als das Feuer ausbrach. Der Brand griff auf die komplette Scheune über. Der 51-Jährige erlitt Brandverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Duisburg geflogen, um schnellst möglich in einer Spezialklinik versorgt zu werden. Es...

  • Goch
  • 09.12.15
Überregionales

Scheune brannte - Feuerwehr löschte und entdeckte: Cannabis!

Am Montaggegen 17.50 Uhr bemerkte ein vorbeifahrender Zeuge Rauchentwicklung aus einer Scheune an der Marienbaumer Straße. Er verständigte unverzüglich einen in der Nähe der Feuerwehrstation Uedemerbruch wohnenden Feuerwehrmann, der die Löscharbeiten einleitete. Die Feuerwehr gelangte nach Aufbrechen einer Tür und Eindrücken einer dahinter befindlichen Wand in die Scheune. Dort stellte sie einen Brand in einem Stromverteilungskasten fest, der gelöscht werden konnte. Ursächlich für die...

  • Goch
  • 15.04.14
Überregionales
Der Kellerraum brannte komplett aus.
2 Bilder

Scheune und Keller brannten in Uedem

Zwei Brände hielten die Freiwillige Feuerwehr Uedem am Montagabend ab 18 Uhr in Atem und sorgten für einen stundenlangen Einsatz bis in die fürhen Morgenstunden. Auf der Marienbaumer Straße in Uedemerbruch bemerkte ein Passant Rauch aus einer Scheune dringen und alarmierte die Feuerwehr. In einer Elektroverteilung ist es dort in einem separaten Raum zu einem Brand gekommen und hatte sich bereits beim Eintreffen der Feuerwehr auf die Isolierung ausgebreitet. Unter der Einsatzleitung von...

  • Uedem
  • 15.04.14
Überregionales
Foto: Herkströter

Scheunenbrand: Über 100 Einsatzkräfte vor Ort

Am Mittwoch, 2. April, wurde gegen 21.35 Uhr ein Scheunenbrand auf der Hackstückstraße in Hattingen gemeldet. Bereits auf der Anfahrt war erkennbar, dass die Scheune bereits in Vollbrand stand. Die wichtigste Aufgabe der Brandschützer war es zunächst ein Übergreifen auf die beiden benachbarten Fachwerkhäuser zu verhindern. Durch den schnellen Aufbau eine Riegelstellung mit einem mobilen Wasserwerfer gelang dies auf. Zu diesem Zeitpunkt war bereits klar, dass die unter Denkmalschutz...

  • Hattingen
  • 03.04.14
Überregionales

Scheunenbrand: 100.000 Euro Schaden

Am Montag (30. Juni 2013) um 03.00 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Scheunenbrand auf einem Hof an der Spechtbaumstraße aus. Passanten hatten von der Straße eine Rauchentwicklung sowie Feuerschein gesehen und die Rettungskräfte alarmiert. Bei Eintreffen der Löschzüge Nütterden und Frasselt stand die freistehende ca. 10 x 35 Meter große Scheune mit den darin gelagerten ca. 150 Quaderballen Heu im Vollbrand. Aus einem in der Nähe befindlichen offenen Boxenstall wurden 15 Pferde auf die Weide...

  • Kranenburg
  • 02.07.13
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Gehöftbrand auf dem Bruchweg in Birten - 100 Wehrleute im Einsatz

Löschgruppe Veen als Erstes vor Ort Am 27. Dezember bemerkten aufmerksame Anwohner vom Schwalbennest in Veen um 3.22 Uhr Feuerschein auf einem gegenüberliegenden Bauernhof und tätigten den Notruf. Die Kreisleitstelle in Wesel alarmierte daraufhin den Löschzug Alpen und die Löschgruppe Veen, sowie die Polizei. Da sich die Einsatzstelle jedoch auf dem Bruchweg in Xanten-Birten befand, wurden die Feuerwehren Xanten-Mitte und -Birten kurze Zeit später ebenfalls alarmiert. Bereits auf der...

  • Xanten
  • 28.12.12
Überregionales
10 Bilder

Louisendorf: Scheunenbrand

Alarm heute früh für die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau. Gegen 7:38 Uhr kam es zu einem Scheuenbrand auf dem Mühlenweg in Louisendorf. Als Enstehungsursache vermutet die Polizei derzeit einen technischen Defekt. Ein Hoftrac in der Scheune war in Brand geraten. Im Einsatz waren zunächst die Löschgruppen Louisendorf, Schneppenbaum und Hasselt. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle schlugen Flammen aus dem Dach. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Durch die Einsatzleitung wurden sofort...

  • Bedburg-Hau
  • 10.12.12
Überregionales
Ein Großfeuer zerstörte eine Scheune am Waldweg in Holthausen, in der eine Auto-Werkstatt untergebracht war. Zwei Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 150.000 Euro.
  Foto: Feuerwehr/Jens Herkströter
10 Bilder

Großalarm für die Feuerwehr: Scheunenbrand in Holthausen, Küche an der Blankensteiner Straße

Gestern wurde der Feuerwache an der Friedrichstraße um 14.15 Uhr ein Scheunenbrand im Waldweg in Holthausen gemeldet. Das Gebäude gehört zu einem ehemaligen Gehöft und wird unter anderem als Autowerkstatt genutzt. Diese wurde komplett ein Raub der Flammen. Der Sachschaden beläuft sich nach polizeilichen Schätzungen auf 150.000 Euro. Da die Männer der Wehr bereits bei der Anfahrt starke Rauchentwicklung bemerkten, ließ der Einsatzleiter die Alarmstufe erhöhen und orderte weitere...

  • Hattingen
  • 30.12.11
Überregionales
Foto: Freiwillige Feuerwehr Emmerich
3 Bilder

Scheunenbrand: Emmericher (56) außer Lebensgefahr

(16.11.2011.) Nach Ermittlungen der Kripo Kalkar hatte ein 56-jähriger Emmericher in der Scheune in Hüthum an einem Pkw Reparaturarbeiten durchgeführt. Dabei hätte sich beim Startvorgang im Motorraum eine Stichflamme gebildet und den Pkw sowie in Folge auch die Scheune in Brand gesetzt. Der 56-Jährige erlitt Verbrennungen zweiten Grades und eine Rauchgasintoxikation. Er verbleibt stationär im Krankenhaus. Es besteht keine Lebensgefahr. In der Scheune waren neben einem Wohnwagen auch drei...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.11.11
Überregionales
Da ist nichts mehr zu retten. Der Pferdestall brennt lichterloh.                                                            Foto: privat
2 Bilder

Pferdestall brennt lichterloh

Mit dem Einsatzstichwort „Gehöftbrand Dorsewald“ wurde die Feuerwehr Xanten am Sonntagmorgen um 9.07 Uhr alarmiert. Bei Eintreffen in Mörmter brannte ein Pferdestall mit einem angrenzenden Strohlager. Mit 4 C-Rohren und dem Wenderohr der Drehleiter wurde das Feuer bekämpft. Im Gebäude befanden sich drei Gasflaschen, die durch die Einsatzkräfte gekühlt und anschließend aus dem Gefahrenbereich entfernt wurden. Das brennende Stroh wurde mittels Teleskoplader aus der Scheune gefahren und...

  • Xanten
  • 04.10.11
  •  1
Überregionales

Scheunenbrand

Auf einem Bauernhof auf der Straße In den Orthofen geriet aus noch unbekannter Ursache am Mittwoch gegen 11.20 Uhr eine Scheune in Brand. Der Viehbestand konnte zum Teil gerettet werden, einige Tiere verendeten aber in der Scheune. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen. Über 100 Einsatzkräfte waren im Einsatz.

  • Marl
  • 02.12.10