Gocher Marienkäferkinder auf dem Bauernhof

Anzeige
Die Kinder aus dem Haus der Kinder Liebfrauen in Goch waren auf großer Tour. Die Marienkäferkinder haben sich mit dem Bus auf den Weg nach Hommersum gemacht. Zuerst haben sie die Ackerhelden besucht. Dort durften die Jungen und Mädchen mit Franz-Theo Lintzen Möhren, Bohnen, Rote Beete und Kartoffeln ernten. Dabei haben sie ganz viele Kartoffelkäfer entdeckt. Nach dem Mittagessen hat sie ein großer Trecker abgeholt und die Kinder zu einem anderen Bauernhof in Hommersum gebracht. Dort wurden ihnen von Markus Boekholt die kleinen Ferkel gezeigt. Die Jungen und Mädchen konnten sich zu den Ferkeln auf den Boden setzen und sie streicheln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.