Der 100. Punkt fiel bereits im dritten Viertel

Anzeige
Am 07.02. war die Damen-Basketballmannschaft der SpVgg Kessel „auswärts“ zu Gast beim TV Goch. In der Sporthalle der Gesamtschule kam es zum Nachbarduell. Nach einem 88:24 Heimsieg im vergangenen September galt es die klare Favoritenrolle für die Damen aus dem Golddorf als ungeschlagener Tabellenerster auszuspielen.

Die Viertelergebnisse zeigen deutlich, dass die Kesseler Damen das Spiel zu jedem Zeitpunkt in der Hand hielten. Bereits nach dem 1. Viertel stand es 5:35. Nachdem das 2. Viertel mit 10:31 ebenfalls deutlich entschieden wurde, konnte so schon im dritten Viertel (6:38) der 100. Punkt erspielt werden! Viertel Nummer vier endete 11:28.
Nach gut eineinhalb Stunden stand es 32:132 auf der Anzeigentafel.

Aktuell stehen die Damen der SpVgg nun nach 9 absolvierten Spielen mit einem Korbverhältnis von 752:245 und einem Abstand von 6 Punkten auf den zweitplatzierten FKB Emmerich weiterhin an der Spitzenposition.

Es spielten: Kristina Derks, Mona Evers, Anne Gerritzen, Christin Lühring, Franziska Martens, Sara Tebarts, Anika Tönnissen und Janina Verhaag mit Trainer Dennis Kannengießer.

Das nächste Heimspiel folgt am 01.03.2015 gegen den TV Voerde. Gerne laden wir interessierte Zuschauer um 17 Uhr in die Sporthalle der Niers-Kendel-Schule in Kessel (Steinacker) ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.