Spiel der Spiele abgesagt: Alemannia Pfalzdorf tief enttäuscht

Anzeige
Goch: Alemannia Pfalzdorf | Pfalzdorf. Riesige Enttäuschung bei Alemannia Pfalzdorf: Die Stadt Goch hat das für Samstag geplante Pokalspiel der Alemannia aus Pfalzdorf gegen den 1. FC Mönchengladbach abgesagt. Der Grund: Witterungsverhältnisse. Für Stefan Eikemper, dem Sprecher der Alemnnia , nicht nachvollziehbar: „Zwar lag noch ein wenig Schnee auf unserem Platz an der Stadionstraße, doch der schmilzt weg!“. Mit Engelszungen habe man auf die Stadt einwirken wollen, doch die ließ sich leider nicht umstimmen. Das Spiel hätte um 13 Uhr stattfinden sollen.
Zum Glück hat das abgesagte Pokalspiel für Alemannia keinen großen finanziellen Schaden angerichtet: Da die Stadt als Eigentümer des Platzes an der Stadionstraße die Genehmigung quasi entzogen hat, muss Alemannia Pfalzdorf keine Strafe zahlen. Ordnungsgemäß wurde der Staffelleiter informiert, der wiederum den Gästen aus Mönchengladbach die Absage des Spiels übermittelt hat. Ein Nachholtermin muss nun bald gefunden werden ...
Das abgesagte Pokalspiel der Alemannia Pfalzdorf gegen den 1. FC Mönchengladbach hat für Alemannia aber trotzdem Folgen: Zum einen mussten viele Ehrengäste ausgeladen werden. Darüberhinaus wurde für die erwarteten Zuschauer und Gäste jede Menge eingekauft, damit diese verköstigt werden können. Diese überschüssigen Lebensmittel müssen jetzt bis auf weiteres im Kühlhaus eingelagert werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.