Königsschießen in Kessel - "Jagd" auf den Holzvogel

Anzeige
Ein großes Ereignis stand am vergangenen Sonntag beim Schützenverein Kessel-Nergena an: Gesucht wurde der 75. König oder die 75. Königin der Vereinsgeschichte! Mit dem Königsschießen in Kessel klingt traditionell der Mai aus; gefeiert wurde rund um das Schützenhaus in Kessel. Zuvor trafen sich alle Schützenbrüder und Schützenschwestern am Vereinslokal Stoffelen und zogen in Richtung Nergena, um dort den bis dahin amtierenden König Theo IV. Daams und Königin Gertrud III. abzuholen. Dann ging es zurück zum Schützenhaus. Auch die Jungschützen traten mit dem Luftgewehr am eigenen Schießstand an. Die Musikkapelle des Schützenvereins Kessel-Nergena sorgte beim Königsschießen für flotte musikalische Unterhaltung.
Wir präsentieren schon einmal die Fotos, die Ergebnisse werden natürlich noch nachgeliefert!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.