Goch - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Wie sieht der Tag eines Wahlhelfers aus? Tristan Devigne  berichtet über seine Erfahrungen bei der Landtagswahl NRW.

Erfahrungsbericht eines Wahlhelfers
Niedrige Wahlbeteiligung und große Langeweile

„Ist man einmal Wahlhelfer, ist man immer Wahlhelfer.“ Ich meldete mich vor zwei Jahren freiwillig als Wahlhelfer an, weil ich etwas Gutes für meine Heimatstadt Oberhausen tun wollte. Und wenn ich ehrlich bin: „Einfacher kann man Geld nicht verdienen.“ Und als Student habe ich davon nie zu viel. Die Kommunalwahl 2020 war also mein Debüt. Was ich damals nicht wusste: Wer einmal das Amt des Wahlhelfers bekleidet hat, kann dies bei künftigen Wahlen laut Bundeswahlgesetz nur noch mit einem...

  • Oberhausen
  • 17.05.22
  • 1
3 Bilder

Ukraine Hilfe - #StandWithUkraine
Geflüchtete Kinder aus der Ukraine bei den Pfadfindern herzlich Willkommen

Wir alle sind über die Ereignisse in der Ukraine sehr schockiert. Die Bilder und Videos über den Krieg in der Ukraine verängstigen uns und brachten einigen schon oft um einen erholsamen Schlaf. Beeindruckend und hoffnungsvoll sind allerdings die Bilder und Berichte über die Hilfsbereitschaft aus aller Welt. Von überall kommen Hilfen in Form von Hilfsgütern und Geldspenden. Allerdings wird immer häufiger auch schon von „blindem Aktionismus“ gesprochen. Vor allem wenn man sich die Bilder von der...

  • Goch
  • 26.03.22
2 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Internationale Raumstation ISS ruft die Erde

Liebe Leserinnen und Leser! Wer sich für Raumfahrt, die ISS (International Space Station) und/oder Amateurfunk interessiert, dem empfehle ich wärmstens den Video-Clip auf YouTube. Wer es richtig eilig hat, der spule das Video bis 01:09:00 vor, da beginnt der Funkkontakt mit Matthias Maurer (KI5KFH). Abgesehen davon, ist das gesamte Video aber mehr als sehenswert. https://www.youtube.com/watch?v=mngrV2DzZAQ Beschreibt es den unglaublichen technischen und organisatorischen Aufwand, der betrieben...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.02.22
  • 2

Aussendungsfeier der Edelweiss-Pfadfinder Goch
Friedenslicht knüpft ein Netz, das alle verbindet

Die Pfadfinder*innen vom Stamm Edelweiss Goch, der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), werden am Samstagabend, vor dem 4. Advent, eine Aussendungsfeier veranstalten und das Friedenslicht an alle „Menschen guten Willens“ weitergeben. Die Aussendungsfeier findet am 18.12.2021 um 17:00 Uhr in der St. Maria Magdalena-Kirche in Goch statt. Alle die das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchten, werden gebeten eine Laterne und/oder Kerze mitzubringen. Das Friedenslicht ist eine Initiative...

  • Goch
  • 15.12.21
Darauf freuen sich nicht nur die Uedemer: Bei Musik ist Trumpf sind auch auswärtige Tanzpaare zu Gast.

Rhythmischer Spaß für jeden
Am Sonntag findet "Musik ist Trumpf" im Bürgerhaus Uedem statt

Endlich, am kommenden Sonntag, 24. Oktober, ist es in Uedem wieder soweit: Im Bürgerhaus  darf getanzt werden! Nachdem Corona jedwedem Tanzvergnügen seit dem Sommer des vergangenen Jahres sprichwörtlich den Stecker zog, und darum auch "Musik ist Trumpf" verstummen ließ, werden am Sonntag wieder schwungvolle Rhythmen zu hören sein. Uedem. Auch diesmal soll der Tanzboden von Uedems Treffpunkt ordentlich in Schwingung geraten: Von 15 bis 19 Uhr können Beine und Arme bewegt oder einfach nur der...

  • Goch
  • 20.10.21
Auf diesem Spielfeld wird der Fahrschule Michels Cup ausgespielt.
4 Bilder

Kicken im Stadtpark
Am Samstag findet in Goch ein Menschenkicker-Turnier statt - Schnell anmelden!

Am Samstag, 9. Oktober, wird in Goch für den guten Zweck gekickt: Im Gocher Stadtpark findet der erste Fahrschule-Michels-Cup im Menschenkicker statt. Los geht es um 11 Uhr, der Sieger wird gegen 18 Uhr ermittelt. Das besondere Event dürfte den Fairnesspreis schon jetzt sicher haben. Fouls sind beim Meschenkicker so gut wie ausgeschlossen, die Spieler kommen sich kaum in die Quere: Wie bei einem Tischkicker bewegen sich die Spieler an Stangen, werden so zu Kickerfiguren, die sich innerhalb des...

  • Goch
  • 08.10.21
  • 1
  • 1
Pup Jäntje alias Rob Miesen verabschiedet sich von den Gochern.

Gocher Nachtwächter sagt 'Adieu'
Rob Miesen nimmt Abschied

Er war der Mann mit den vielen Gesichtern und bekannt wie ein bunter Hund. Er erzählte Geschichten und Döntjes als Büttenredner, Gocher Nachtwächter, Schmuggler, Pup Jántje mit Nierswassertaufe oder Jan de Düwel. Jetzt verabschiedet sich der Gocher Gästeführer und Kolpingkarnevalist Rob Miesen. Goch. Rob spielte seine Rollen nicht, er lebte sie, so wurde einmal gesagt. Seit 2008 war Miesen als Gästeführer in Goch unterwegs. Was im kleinen, mit den damaligen Leiter des Kulturamtes Helmut Lintzen...

  • Goch
  • 30.06.21
  • 1
Willi Holland mit seiner Familie, Jörg Lorenz (Vorsitzender der SPD-Fraktion im Uedemer Gemeinderat), Mandy Stalder-Thon (Vorsitzende der SPD Uedem), Michael Lehmann (Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Uedem). Foto: Frank Thon

Der unermüdliche Mühlenwart
Uedemer Leisten für Willi Holland

Uedem. Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich Willi Holland für den Heimat- und Verkehrsverein Uedem als Mühlenwart. Jetzt wurde ihm von der SPD für seinen Einsatz der Uedemer Leisten verliehen. "Wir wollen damit das Engagement von Willy Holland würdigen. Jede und jeder in Uedem verbindet mit der Mühle schöne Erinnerungen - ob als Ausflugsziel, für eine Kuchenpause am Wochenende oder als Ort, an dem man sich das Ja-Wort gegeben hat. Das Engagement für das Uedemer Wahrzeichen ehren wir gerade in...

  • Goch
  • 30.06.21
Die Reservistenkameradschaft Straelen bei ihrer Aufräumaktion auf der Kriegsgräberstätte in Weeze.
2 Bilder

Ehrenamt wird an vielen Orten benötigt: Aufräumaktion der Reservistenkameradschaft Straelen
Die Kriegsgräberstätte in Weeze

Die Reservistenkameradschaft Straelen konnte wegen der Pandemie-Lage lange nicht aktiv werden. Bei nun sommerlichen Temperaturen war es für die Kameradschaft nun soweit und die sonst jährliche, vor dem Volkstrauertag terminierte, Aufräumaktion auf der Kriegsgräberstätte in Weeze konnte nachträglich stattfinden. Bürgermeister Georg Koenen kam vorbei und brachte zur Erfrischung und zum Dank ein Eis für die tatkräftigen Herren mit.

  • Goch
  • 25.06.21
Seit einigen Jahren nutzt der Arbeitskreis Weezer Heimatgeschichte die ehemaligen Schaufenster ihres Mitglieds Carola Hermsen an der Roggenstraße, um dort Ausstellungen für die Weezer Bürger einzurichten.
3 Bilder

Ausstellung für Weezer Bürger
Schaufenster statt Königsvogelschießen

Kein König, kein Sent-Jans-Tag an der Königsresidenz, kein Königsgalaball, aber ein wunderschön gestaltetes Schaufenster! Weeze. Seit einigen Jahren nutzt der Arbeitskreis Weezer Heimatgeschichte die ehemaligen Schaufenster ihres Mitglieds Carola Hermsen an der Roggenstraße, um dort Ausstellungen für die Weezer Bürger einzurichten. Da das Vereinsleben in Weeze aufgrund der Corona-Pandemie fast ganz eingestellt werden musste, hat der Arbeitskreis Vereinen die Gelegenheit gegeben, sich dort zu...

  • Weeze
  • 22.06.21
Jugendleiterin Kerstin Poppinga. Foto: Steve

Evangelische Kirche Goch lädt online zum Meinungsaustausch
Quartier palavert über M4

Die Evangelische Kirchengemeinde Goch lädt am Donnerstag, 10. Juni, 19 Uhr, zum nächsten Quartierspalaver -diesmal digital als Videokonferenz-, um über die Entwicklung von M4 – Evangelisches Begegnungshaus zu informieren und konkrete Ideen für die Arbeit in M4 ab Herbst diesen Jahres auszutauschen. Die Zugangsdaten für das Quartierspalaver werden auf der Internetseite der Kirchengemeinde www.evangelischekirchegoch.de veröffentlicht.  Goch. Der anregende Meinungsaustausch der Gemeindemitglieder...

  • Goch
  • 08.06.21
Insbesondere seinem Geburtsort Kevelaer blieb Heinrich Janssen sein Leben lang verbunden. Der emeritierte Weihbischof ist am 27. Mai nach langer und schwerer Krankheit verstorben.

Weihbischof em. Heinrich Janssen verstorben
Requiem am 4. Juni - Pontifikalamt am 5. Juni

Bistum Münster/Niederrhein. Der emeritierte Weihbischof im Bistum Münster, Heinrich Janssen, ist am 27. Mai m Alter von 88 Jahren in Kevelaer nach langer Krankheit verstorben. Janssen war von 1986 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2010 für die Region Niederrhein zuständig. Insbesondere seinem Geburtsort Kevelaer blieb Janssen sein Leben lang verbunden. Er war von einer tiefen Marienfrömmigkeit geprägt und hatte über viele Jahre Rosenkränze gesammelt, die er vor einigen Jahren dem...

  • Kleve
  • 02.06.21
Yves Georgi vom Bauamt der Gemeinde Uedem zeigt, welche Schäden der Brand im Dezember im Pfadfinderhaus am Ostwall hinterlassen hat. Fotos (2): Steve
2 Bilder

Thema im Haupt- und Finanzausschuss
Uedems Pfadfinder suchen ein neues Zuhause

Die Wölflinge und ihre Freunde vom Pfadfinderstamm St. Franziskus Uedem hatten auch ohne Corona kein gutes Jahr 2020: Erst verursachte ein Sturm derart erhebliche Schäden am Pfadfinderhaus, die eine weitere Nutzung nur nach Reparatur möglich machen. Dann kam im Dezember auch noch ein Brand hinzu. Vergangene Woche wurde nun über das weitere Vorgehen im Uedemer Haupt- und Finanzausschuss beraten. VON FRANZ GEIB Uedem. Bereits in seiner Sitzung vom 16. Februar hat der Ausschuss beschlossen, die...

  • Goch
  • 25.05.21
Der VHV Kessel stellte vor kurzem drei geschnitzte Bänke mit Tierfiguren an der Renaturierung in Kessel auf.
6 Bilder

VHV Kessel stellte drei geschnitzte Bänke mit Tierfiguren an der Renaturierung in Kessel auf
Holzkunst zum Ausruhen in Kessel

Der VHV Kessel stellte vor kurzem drei geschnitzte Bänke mit Tierfiguren an der Renaturierung in Kessel auf. Viele Besucher aber auch einheimische Spaziergänger nutzen die Wege entlang der Renaturierung in Kessel zum Spazierengehen. Insbesondere während der Corona-Zeit sieht es am Wochenende bei schönem Wetter schon fast aus wie eine Völkerwanderung, wobei aber auf Abstand geachtet wird. Gerade die Strecke von der Kessler Kirche bis zur Holzbrücke und entlang der Niers bis nach Graefenthal wird...

  • Goch
  • 25.05.21
  • 1
Pfadfinderleiter Dirk Leiber (links) und Barend de Gooyert (rechts) vor Freiheitsmuseum der Niederlande.

Gemeinnütziges Projekt
Gocher Pfadfinder im Kinderhörspiel

In Deutschland wird die Kinderhörspielreihe „Pollution Police – Die kleinen Pfadfinder“ schon mit den Drei Fragezeichen und TKKG in einem genannt. Doch Pollution Police ist mehr. In Deutschland ist es die Hörspielreihe mit den meisten prominenten ehrenamtlichen Unterstützern. Wie das? Der Gründer des gemeinnützigen Projektes Dirk Leiber (53), selbst seit 39 Jahren Pfadfinder und Pfadfinderleiter aus Goch, hat vor 12 Jahren das Projekt ins Leben gerufen. Es geht darum die Pfadfinderbewegung in...

  • Goch
  • 25.05.21
  • 1
"Um unsere gemeindliche, grenzüberschreitende und bunte Nachbarschaft auszuzeichnen, möchte die Gemeinde Weeze eine bunte Feldblumenmischung an „Weezer Nachbarn und Nachbarinnen“ verschenken.", heißt es seitens der Gemeinde.

Weezes bunte Nachbarschaft: Aktion von Donnerstag, 27. Mai, bis Freitag, 28. Mai 2021
Gemeinde Weeze möchte bunte Feldblumenmischung an Nachbarn verschenken

Am Freitag, 28. Mai, ist der Tag der Nachbarn – eine jährliche Initiative der nebenan.de Stiftung zur Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinanders. "Um unsere gemeindliche, grenzüberschreitende und bunte Nachbarschaft auszuzeichnen, möchte die Gemeinde Weeze eine bunte Feldblumenmischung an „Weezer Nachbarn und Nachbarinnen“ verschenken.", heißt es seitens der Gemeinde. Gerade in der vergangenen Zeit ist wieder einmal ins Bewusstsein gerückt, warum eine gute Nachbarschaft so wichtig ist. Wird...

  • Goch
  • 25.05.21
Thorsten Hemmers, Pressesprecher des DRK-Ortsvereins Uedem, sagt: "Spenden Sie Blut, retten Sie leben!"

Waldorfschule in Uedem steht nicht zur Verfügung
Blutspende zieht nach Keppeln

Uedem/Keppeln. Viele Jahre wurde die Blutspende des Uedemer DRK in der Waldorfschule (ehemals Hanns-Dieter-Hüsch-Schule) durchgeführt. „Mit Start des Covid-Testzentrums im Forum der Schule am 26. März, wurde der Wechsel zur Dorfschule nach Keppeln erforderlich“, erklärt Thorsten Hemmers, Pressesprecher des DRK-Ortsvereins Uedem. „Bei der Besichtigung der Dorfschule, haben wir eine gute Infrastruktur vorgefunden und sind uns sicher, eine gute Atmosphäre für die kommenden beiden Blutspenden im...

  • Goch
  • 14.05.21
Ines Apelt spielt eigentlich für Bayern München. Dank des Internets konnte sie als Gast erstmals in Uedem „antreten“ und wurde überraschend Dritte. Foto: Uedemer Schachklub

Uedemer Schachclub spielte Vereinsmeister im Netz aus
"Jupposov" hatte vorgesorgt

Im letzten Jahr wurde die Vereinsmeisterschaft des Uedemer Schachklubs noch traditionell „face to face“ im Vereinslokal, der Gaststätte Lettmann, ausgetragen. Allerdings fielen schon da die beiden letzten Runden dem Coronavirus zum Opfer. Eine Fortsetzung war nicht mehr möglich, also Abbruch des Turniers; Stefan Arts wurde zum vorzeitigen Sieger erklärt - ein unbefriedigendes Ergebnis. Diesmal hatte Spielleiter Josef "Jupposov" Schenk vorgesorgt ... Uedem. Der IT-Experte im Verein hatte gleich...

  • Goch
  • 14.05.21
Toni Rothof (rechts) ist der gute Geist im Stadtparkverein und wird von den Mitgliedern auch liebevoll der "Sheriff" genannt, weil er sich um alles kümmert. Thomas Claaßen ist der Vorsitzende des Vereins. Zusammen haben sie an der Boulebahn im Stadtpark einen Zuweg geschaufelt, damit auch Rollstuhlfahrer beim Kugelspiel mitmachen können. Foto: Steve
2 Bilder

Der Gocher Stadtparkverein hofft auf ein Stück Normalität im August, um Veranstaltungen stattfinden zu lassen
"Die Bands wollen wieder spielen!"

Beim Stadtparkverein ist seit einem Jahr alles still und das im sprichwörtlichen Sinne. Weder finden die beliebten Konzerte oder Spielnachmittage in der grünen Oase der Stadt statt, noch die regelmäßigen Treffen der Mitglieder. Nur langsam macht sich Hoffnung breit ... VON FRANZ GEIB Goch. "Der vereinsinterne Austausch ist spürbar zurückgegangen", weiß der Vorsitzende Thomas Claaßen, der gerade mit Toni Rothof aus dem Verein einen Zuweg zur Boulebahn schafft, damit nach Corona auch...

  • Goch
  • 14.05.21
Doris Mayer, Hubert Poen, Michael Schulz (Vorsitzender), Hildegard Telaak und Marlies Fritz bilden den Vorstand des KAB-Bezirks Niederrhein.

Katholische Arbeitnehmerbewegung gründet Bezirk Niederrhein
Gemeinsam stärker

Bisher arbeiteten die Bezirke der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Wesel und Kleve eng zusammen, engagierten sich gemeinsam für Sozialtickets, gegen Fracking und für eine menschenwürdige Arbeitswelt, Nun haben sie sich nun zu einem neuen, großen Bezirk mit Namen „KAB Niederrhein“ zusammengeschlossen. „Wir werden noch stärker werden, noch deutlicher mit einer Stimme am Niederrhein sprechen“, sagt die KAB-Diözesanvorsitzende Brigitte Lehmann. „So ergeben sich neue Chancen.“ 3.500...

  • Wesel
  • 14.05.21
Uta Fitzner und Liesel Mitteis sind zwei der 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gocher Tafel, die die Kundinnen und Kunden seit Dienstag an anderer Stelle zu Gesicht bekommen werden. Foto: Steve
2 Bilder

Die Mitarbeiter begrüßen ihre Kundinnen und Kunden auf der Arnold-Janssen-Straße 8
Die "neue" Gocher Tafel

So was nennt man wohl Punktlandung: Im Wonnemonat Mai wollte die Gocher Tafel ihre neuen Räumlichkeiten (wir berichteten im Februar über die Planungen) beziehen und das hat auf de Minute geklappt: Seit gestern begrüßt sie ihre Kunden und Kundinnen an der Arnold-Janssen-Straße 8 in den Räumen der ehemaligen Palette. VON FRANZ GEIB Goch."Unser Team hat in den letzten Wochen ordentlich gewirbelt", lobt die Vorsitzende des Trägervereins Arche das Engagement der Mitarbeiter, die den Betrieb der...

  • Goch
  • 11.05.21

Stadt Goch bedauert sehr
Sommerkirmes ist schon wieder abgesagt

Der große Spaß für die ganze Familie im Sommer fällt auch in 2021 ins Wasser: Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie muss die Stadt Goch die Sommerkirmes leider auch in diesem Jahr absagen. Sie würde normalerweise am Samstag, 26. Juni, eröffnet werden. Da die Regelungen im Infektionsschutzgesetz größere Veranstaltungen noch bis mindestens Ende Juni 2021 untersagen, darf auch die Kirmes nicht veranstaltet werden. Die Stadt Goch bedauert dies natürlich wieder sehr und hofft, schon bald wieder...

  • Goch
  • 05.05.21
2 Bilder

SPD zeichnet ehemaligen Schuster aus
Uedemer Leisten für Willi Holland

Uedem. 18 Jahre nach dem ersten Preisträger Heinz Scholten erhält wieder ein echter Schuster den Ehrenamtspreis der Uedemer SPD, den „Uedemer Leisten“ : Willi Holland, der im Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins für die Betreuung der Mühle, Ausstellungen und Trauungen verantwortlich ist, wird für seine langjährige Arbeit ausgezeichnet. Seit gut 30 Jahren kümmert sich der inzwischen 81-jährige Holland jetzt schon um das Uedemer Wahrzeichen Hohe Mühle. Und ein Ende ist nicht abzusehen:...

  • Goch
  • 21.04.21
Von Datteln an den Niederrhein Peter Bromkamp koordiniert ab sofort die Notfallseelsorge in den Kreisen Kleve und Wesel.
2 Bilder

Peter Bromkamp koordiniert ehrenamtliches Helferteam am Niederrhein
Erste Hilfe für die Seele

Niederrhein.  Wenn Peter Bromkamp von Polizei oder Rettungsdienst angerufen und zu einer Adresse geschickt wird, dann wird er vor Ort auf Menschen in Ausnahmesituationen treffen. Menschen, die gerade einen Angehörigen verloren haben, oftmals ohne jegliche Vorwarnung, durch einen Unfall etwa. Manche wollen reden, andere schweigen, wieder andere ihre Wut herausschreien. Peter Bromkamp bleibt dabei an ihrer Seite, er ist Notfallseelsorger. Ab sofort wird der aus Datteln stammende Pastoralreferent...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.04.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.