500 Jahre Reformation: Predigt-Slam in Kreuzkirche Vorhalle

Anzeige
Hagen: Kreuzkirche Vorhalle |

Der erste Hagener Predigt-Slam findet am Sonntag, 12. Februar, um 18 Uhr in der Kreuzkirche Vorhalle statt. „Angeschlagen - Predigt-Slam zum Reformationsjubiläum“, so der Titel. Acht poetische Kurz-Predigten konkurrieren um die Gunst des Publikums.

Wie beim Poetry-Slam stimmen die Zuhörer ab, welcher Beitrag am besten ankommt. Die Form ist offen: Balladen, Parabeln, Briefe, Witze, Gebrauchsanweisungen - alles erlaubt - Hauptsache poetisch und im Zeitlimit von fünf bis sechs Minuten.
Beim Predigt-Slam tritt jeder Teilnehmer allein mit seinem Text an.
Keine Verkleidung, keine Barriere, keine Hilfsmittel. Allein das Wort.
Bo Wimmer, der Erfinder des Predigt-Slams, wird den Abend moderieren. Die musikalische Untermalung kommt vom Fabian-Philipp-Jazz-Trio. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Die Slammerinnen und Slammer: Katrin Berger, Marco Beuermann, Carolin Kremendahl, Tom Herter, Guido Hofmann, Holger Pyka, Kerstin Schiffner und Gregor Weichsel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.