Nachrichten - Hagen-Vorhalle

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

105 folgen Hagen-Vorhalle
Blaulicht
Ein Unbekannter schlug in Hagen mit Hammer auf Fensterscheiben und Fahrzeuge ein.

Zeugen gesucht
Mit Vorschlaghammer auf Autos eingeschlagen: Randalier am frühen Morgen in Hospitalstraße unterwegs

Am Mittwoch, 25. November, randalierte ein Unbekannter im Bereich eines Krankenhauses in der Hospitalstraße. Gegen 5.15 Uhr meldeten Mitarbeiter einen dunkel gekleideten Mann mit einem Vorschlaghammer. Bei Eintreffen der hinzugerufenen Polizisten stellten diese neben sechs beschädigten Scheiben an einem Gebäudeteil des Krankenhauses, sieben beschädigte Fahrzeuge auf dem dortigen Parkplatz fest. Eine Fahndung nach dem Täter im Nahbereich verlief jedoch ohne Erfolg. Bei dem Täter soll es...

  • Hagen
  • 26.11.20
Blaulicht
Zeugen nach Aufbruch von Altkleidercontainern gesucht.

Zeugen gesucht
Kleidungsstücke lagen auf dem Gehweg: Altkleidercontainer in Vorhalle aufgebrochen

Mittwochmorgen sah eine 30-Jährige gegen 9.30 Uhr, dass in der Untere Lindenstraße in Vorhalle zwei Altkleidercontainer aufgebrochen wurden. Die Vorhängeschlösser fehlten, beide Containertüren standen offen und vereinzelt befanden sich mehrere Kleidungsstücke auf dem Gehweg und in den Containern. Die Polizei Hagen bittet um Hinweise durch Zeugen unter der Tel. 02331-9862066 an.

  • Hagen
  • 26.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Politik
Das Museumsquartier.
5 Bilder

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
Gebäude erstrahlen auch in Hagen in Orange

Mit Leuchtaktionen in über 100 Städten und Kommunen macht Zonta am heutigen Mittwoch, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (auch Orange Day genannt), auf diese Menschenrechtsverletzungen aufmerksam und fordert zu entschlossenerem Handeln auf.  In Hagen wurden ab 17 Uhr der Rathausturm, das Theater, das Kunstquartier, die Villa Post, der Schornstein der Elbershallen, die Fernuni, die Johanniskirche und andere Gebäude in Orange erstrahlen, um der Forderung nach einer konsequenten...

  • Hagen
  • 25.11.20
Ratgeber
Astrid Kretschmann und Ingrid Meyer (Freiwilligenzentrale Hagen), Anja Majus (Caritas Hagen) und Thorsten Irmer (Sparkasse HagenHerdecke, v.l.) freuen sich über die Wunschbaumaktion.

Hagener Kindern einen Herzenswunsch erfüllen
Start der Wunschbaum-Aktion von Freiwilligenzentrale, Caritas und Sparkasse

Es ist eine liebgewonnene Tradition, dass Hagener Bürger sozial benachteiligten Kindern unserer Stadt zu Weihnachten einen Wunsch erfüllen. Die Mitarbeitenden der Caritas haben dazu genau geschaut, wo es in ihren Einrichtungen und Diensten Eltern finanziell besonders schwer fällt, ihre Kinder zu beschenken.  Diese Familien will die Aktion unterstützen und den Kindern an Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Auch wenn die Schenkenden dies nicht sehen werden – allein der Gedanke daran...

  • Hagen
  • 25.11.20
Sport
Die neue Halle am Ischeland nimmt konkrete Formen an.
3 Bilder

Neue Perspektive für den Spitzensport in Hagen
Am Ischeland soll Sporthalle für 3.000 bis 5.000 Zuschauer entstehen

Die neue Halle am Ischeland nimmt konkrete Formen an und die Planungsverwaltung tritt mit einer entsprechenden Vorlage an die Politik heran. Diese hat sich nun zu dem Großprojekt geäußert und Oberbürgermeister Erik O. Schulz möchte nun ein "Meinungsbild in der Politik einholen" und spricht von einem "bedeutenden Impuls für die Stadtentwicklung". Die Vorlage zum Bau der neuen Mehrzweckhalle am Ischelandareal für bis zu 5000 Zuschauer rückt in greifbare Nähe und ist eng mit Investor und VfL...

  • Hagen
  • 25.11.20
Blaulicht
2 Bilder

Die Polizei bittet um Mithilfe
Wer hat die vermisste 66-jährige Karin B. gesehen?

Seit Montag, 23. November, wird die 66 Jahre alte Karin B. vermisst.Sie verließ ohne Angabe von Gründen ein Krankenhaus in Hohenlimburg und kehrte verabredungswidrig nicht zurück.Wer hat die vermisste 66-jährige Karin B. gesehen? Ihren Lebensmittelpunkt hat sie im Märkischen Kreis in Hemer. Es ist nicht auszuschließen, dass sie sich in einer gesundheitlichen Notlage befindet. Die Vermisste ist ca. 170 cm groß und sehr schlank, hat graue, kinnlange Haare und trägt eine Brille, sowie...

  • Hagen
  • 25.11.20
Ratgeber
2 Bilder

Corona-Update
Eine Person in Hagen verstorben

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine schwer vorerkrankte Person im Alter von 77 Jahren verstorben. In Hagen gibt es 3.388 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 24. November), von diesen sind aktuell 591 infiziert, 2.752 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 64 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt in Hagen bei 253,9 (Vortag:...

  • Hagen
  • 25.11.20
Ratgeber
Der EN-Kreis möchte mit einer Plakataktion gegen häusliche Gewalt aufmerksam machen.

Angebote für Betroffene
„Wir sind da!“: Runder Tisch EN mit Plakataktion gegen häusliche Gewalt

Was können Frauen tun, die von häuslicher Gewalt betroffen sind? Corona hat deren Situation auf vielerlei Art erschwert: Die Notwendigkeit, mehr Zeit zu Hause zu verbringen, hat oft auch das Gewaltpotential erhöht. Die Suche nach Hilfe ist gleichzeitig schwierig, wenn der Mann zu Hause ist. Und Beratungsangebote können schwerer auf sich aufmerksam machen. Die Botschaft des Runden Tisches EN zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen ist dennoch: „Wir sind da!“ „Deshalb hängen in der...

  • Hagen
  • 25.11.20
Politik
Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Sabine Michel als Vertreterin des Runden Tischs gegen häusliche Gewalt setzen gemeinsam ein Zeichen.

Aktion am Mittwoch in Hagen
21 Grablichter als Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Anlässlich des "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" stellen die Mitglieder des Runden Tischs gegen häusliche Gewalt an Frauen aus Hagen am Mittwoch, 25. November, 21 Grablichter in der Buchhandlung Thalia, Elberfelder Straße 31, auf. Diese Lichter stehen symbolisch für die Anzahl der Frauen, die im Jahr 2019 in Nordrhein-Westfalen durch häusliche Gewalt ermordet wurden. Im Rahmen des diesjährigen Mottos "Nachhaltig gegen Gewalt an Frauen" sollten nachhaltige Geschenke in der...

  • Hagen
  • 24.11.20
LK-Gemeinschaft
Wieder eine beliebte Tradition weniger aufgrund der Coronamaßnahmen.

Einfach traurig
Traditionsbruch bei der Feuerwehr Herdecke: Absage des Weihnachtsbaumverkaufs

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke muss den diesjährigen, für den 11. und 12. Dezember geplanten Weihnachtsbaumverkauf und Tag der offenen Tür absagen. Grund hierfür ist die derzeitige Corona-Lage. Die Wehrleitung hat sich mit dem Vorstand des Fördervereins sehr eng abgestimmt und abgewogen. Auch Alternativen wurden geprüft, die sich leider nicht realisieren ließen. Daher musste diese negative Entscheidung getroffen werden. Die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft und der Schutz der...

  • Hagen
  • 24.11.20
Blaulicht
In der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bis gestern Mittag, machten sich Unbekannte an dem Pkw eines 18-jährigen Wetteraners zu schaffen und lösten die Radmuttern eines Reifens.

Gefährlicher Eingriff
Das hätte böse enden können: Täter entfernen Radmuttern von Pkw in Wetter

In der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bis gestern Mittag, machten sich Unbekannte an dem Pkw eines 18-jährigen Wetteraners zu schaffen und lösten die Radmuttern eines Reifens. Als der Wetteraner von seiner Wohnanschrift an der Zollschranke los fuhr, bemerkte er noch nichts. Erst als er auf die Autobahn auffuhr, fiel die deutliche Instabilität seines Fahrzeuges auf und er fuhr den nächsten Rastplatz an. Er verständigte den Pannenservice, der feststellte, dass vier der fünf Radmuttern am vorderen...

  • Hagen
  • 24.11.20
Blaulicht
Der Baseballschläger wurde gefunden, der Täter noch nicht.

Kurz und Klein
Aggression an Opel ausgelassen: Unbekanter zertrümmert mit Baseballschläger parkendes Auto

Montagabend gegen 22.45 Uhr hörte ein 57-Jähriger, wie eine unbekannte Person in der Augustastraße mit einem Baseballschläger mehrfach auf seinen Opel einschlug. Der Hagener war nach eigenen Angaben erst kurze Zeit zuvor von der Arbeit nach Hause gekommen und in das Wohnhaus gegangen. Als er ein lautes Krachen bemerkte, eilte er zum Fenster und sah eine männliche Person, mit einer roten Jacke bekleidet, die über die Augustastraße in Richtung der Hagener Innenstadt flüchtete. An seinem Auto...

  • Hagen
  • 24.11.20
Blaulicht
In Hagen kam es zu mehreren Diebstählen von Klingelanlagen.

Klingeldiebe unterwegs
Ding, Dong - wer hat die Klingelanlage gestohlen? Kurioser Diebstahl in Hapse

Am Montag, 23. November, verließ ein 60-Jähriger gegen 7 Uhr ein Mehrfamilienhaus in der Neue Straße in Hagen-Haspe. Als er wenige Stunden später, gegen 11 Uhr, zurückkehrte, fehlte die Klingelanlage des Hauses. Unbekannte hatten sie offenbar innerhalb der kurzen Zeit abmontiert und entwendet. Lediglich der Kunststoffrahmen war noch vorhanden. Bereits am Samstag, 21. November, wurden in der Dickenbruchstraße Klingelanlagen an Häusern gestohlen. Die Kripo bittet um Hinweise zu verdächtigen...

  • Hagen
  • 24.11.20
Blaulicht
Am 15.08.2020 entwendeten zwei unbekannte Tatverdächtige das Portemonnaie der 68-jährigen Geschädigten. Die Tat ereignete sich in einem Bekleidungsgeschäft (NKD) in der Hagener Innenstadt. Die Geschädigte bemerkte die Tatausführung nicht. Die Tatverdächtigen konnten auf den Aufzeichnungen der Überwachungsaufnahmen festgestellt werden.
Wer kann Angaben zu den abgebildeten Tatverdächtigen machen?
4 Bilder

Wer erkennt die beiden Frauen?
Nach Taschendiebstahl im August: Öffentlichkeitsfahndung nach weiblichen Tatverdächtigen

Bereits am 15. August 2020 wurde eine 68-Jährige in der Elberfelder Straße Opfer eines Taschendiebstahls. Die Frau hatte sich in einem Bekleidungsgeschäft in der Hagener Innenstadt aufgehalten, als ihr zwei unbekannte Personen das Portemonnaie unbemerkt entwendeten. Die weiblichen Tatverdächtigen sind während dem Diebstahl von der Videoüberwachungsanlage des Geschäftes gefilmt worden. Nach einem richterlichen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise....

  • Hagen
  • 24.11.20
Ratgeber

Corona-Update
Drei Personen in Hagen verstorben - Deutlicher Anstieg der Neuinfektionen

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus sind in Hagen drei Personen im Alter von 51, 71 und 92 Jahren verstorben. In Hagen gibt es 3.324 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 24. November), von diesen sind aktuell 661 infiziert, 2.619 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 108 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt in Hagen bei 258,1 (Vortag:...

  • Hagen
  • 24.11.20
Wirtschaft
Die Märkische Bank schließt in Hagen zwei Filialen. Auch in Iserlohn (Foto) wird eine Filiale geschlossen.

Die Märkische Bank informiert
Schließung der Filialen Haspe und Emst

Bereits seit mehreren Jahren befindet sich die Bankenbranche im Umbruch. Immer mehr Kunden tätigen ihre Bankgeschäfte online, egal wo sie sich befinden.  Dieser Trend wurde durch die Auswirkungen der Corona-Krise noch deutlich verstärkt. Das geänderte Kundenverhalten - hin zu intensiverer Nutzung der mobilen und digitalen Bankdienstleistungen - wird sich zudem nachhaltig fortsetzen. Daher hat sich die Märkische Bank dazu entschlossen, die Filiale Haspe zum 15. Dezember 2020 und die Filiale...

  • Hagen
  • 23.11.20
Ratgeber

Zeugen gesucht
40-Jähriger von Jugendlichen in Wehringhausen ausgeraubt

Am Samstag, 21. November, überfiel eine Gruppe Jugendlicher einen Hagener in Wehringhausen. Gegen 22.10 Uhr stieg der 40-Jährige an der S-Bahn-Haltestelle Hagen-Wehringhausen aus. Anschließend ging er die Wehringhauser Straße in Richtung Taubenstraße entlang. Vor einem Kiosk an der Minervastraße sprach ihn eine Gruppe Jugendlicher an. Die Jugendlichen fragten den Hagener nach Kleingeld. Als der Mann dies verneinte und weiterging, folgte ihm die Gruppe in einigem Abstand. Wenig später schlug...

  • Hagen
  • 23.11.20
Ratgeber

A45
Ab Mittwoch Brückenprüfung zwischen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord

Ab Mittwoch (25. November) wird durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord eine neue Baustelle eingerichtet. Eine Woche wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen in zwei eingeengten Fahrstreifen nach innen gedrückt um den Standstreifen sowie die rechte Fahrspur zu sperren. Hier wird mit einem Brückenuntersichtgerät die Talbrücke "Eichelnbleck" kontrolliert.

  • Hagen
  • 23.11.20
Sport
Kapitän Valentin Schmidt verlängert seinen Vertrag frühzeitig.
2 Bilder

Personalentscheidungen beim VfL Eintracht Hagen
Kapitän Valentin Schmidt verlängert seinen Vertrag frühzeitig

Der Ball ruht in der 3. Handball-Bundesliga, doch die sportlichen Planungen laufen weiter. So kann der VfL Eintracht Hagen heute die Vertragsverlängerung von Kapitän und Spielmacher Valentin Schmidt verkünden. Wie auch immer diese Saison weitergeht, es wird nicht die letzte von Valentin Schmidt bei der Eintracht sein. Sein neuer Vertrag läuft bis 2023 plus die Option auf ein weiteres Jahr. ,,Dass Valentin verlängert, ist ein ganz wichtiges Zeichen. Er kam im Februar 2019 als gestandener...

  • Hagen
  • 23.11.20
Blaulicht

Im Bahnhofsbereich
Hagener Polizei sieht blutenden Jugendlichen während Streifenfahrt

Auf dem Graf-von-Galen-Ring sah die Polizei am Montag, 23.November, kurz nach Mitternacht einen 17-Jährigen auf einer Verkehrsinsel, der leicht verletzt war und im Gesicht blutete. Die Beamten hielten an um ihm zu helfen und fragten den Jugendlichen, was passiert war. Er gab an, dass er kurz zuvor mit einem Mann an der Altenhagener Brücke in einen Streit geraten war. Die Person habe ihn dann aus nichtigem Grund mit der rechten Faust in das Gesicht geschlagen und ihn anschließend getreten....

  • Hagen
  • 23.11.20
Blaulicht

Kassiererin betätigte den Notruf
Hagen: Nach Randale in Tankstelle in Gewahrsam genommen

Ein 32-Jähriger randalierte am Sonntag, 22. November, gegen 1.00 Uhr in einer Tankstelle an der Eilper Straße und musste durch die Polizei zurVerhinderung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in das Gewahrsam gebracht werden. Eine Kassiererin hatte den Notruf gewählt, nachdem der Mann Bier kaufen wollte, mehrere Kunden anschrie und dabei bedrohlich auf diese zugegangen war. Ein Teil der Kundschaft hatte sich laut Angaben der Angestellten daraufhin schnell von der Örtlichkeit...

  • Hagen
  • 23.11.20
Blaulicht

31-Jähriger mit Messer schwer verletzt
Mutmaßlicher Täter stellt sich der Hagener Polizei

Wie bereits berichtet, wurde am Freitagnachmittag (20.11.2020) ein31-jähriger Mann in der Alleestraße durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Umfangreiche Ermittlungen der eingesetzten Mordkommissionen führten rasch zur Identität des 22-jährigen mutmaßlichen Täters. Dieser stellte sich am Samstagnachmittag (21.11.2020) in Begleitung seines Rechtsanwalts bei der Hagener Polizei. Er wurde festgenommen. Das Motiv für die Tat ist derzeitGegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Das...

  • Hagen
  • 22.11.20
Natur + Garten
Forscherin Annika Manz kümmerte sich etwa um das Ausmessen von Grabungsflächen.
3 Bilder

Ausweitung der Grabungen geplant
Eiszeit in der Blätterhöhle: Forscher des LWL stoßen auf neue Funde in Holthausen

Spuren aus der letzten Eiszeit - so lautet das Ergebnis der jüngsten Grabungen rund um die Blätterhöhle. Dort waren in den vergangenen dreieinhalb Monaten mehrere Forscher im Rahmen einer engen Kooperation zwischen der Stadt Hagen und der Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) tätig. Sie brachten einige neue Funde zum Vorschein. Ausgestattet mit Knieschonern, Schutzhelm und Maske arbeiteten sich Grabungsleiter Wolfgang Heuschen sowie die beiden studentischen Volontäre...

  • Hagen
  • 22.11.20
LK-Gemeinschaft
Der Schultenhof in (Hagen-)Halden, Aufnahme von ca. 1920.
2 Bilder

Leibzuchtvertrag 1745
Ein junges Schwein und ein Viertel Rind: Leibzucht-Vereinbarung auf dem Schultenhof in Hagen-Halden 1745

Von Gerhard E. Sollbach Altersversorgung Am 12. Dezember 1745, einem Samstag, wurde im Beisein von dazu gebetenen Zeugen auf dem Schultenhof in (Hagen-)Halden ein Leibzucht-Vertrag aufgesetzt. Der 1214 erstmals bezeugte und immer noch vorhandene Schultenhof war ein ehemaliger Fron- oder Oberhof und damaliger Pachthof des adligen Damenstifts in Herdecke und mit 87 Morgen (1705) der weitaus größte Hof im Dorf. Als Leibzucht oder Leibgedinge bezeichnet man das Altenteil beziehungsweise die...

  • Hagen
  • 22.11.20
LK-Gemeinschaft
Wer posiert denn da mit einem Tannenbaum in der linken und ein paar Zweigen in der rechten Hand für den Stadtanzeiger-Fotografen? Es ist Dirk Heimhard, Chef von Gut Kuhweide, der Sponsor für unsere diesjährige Aktion "Ein Tannenbaum für ein Gedicht". Auch wenn man es nicht sieht, Dirk Heimhard lächelt unter der Mund-Nase-Maske, denn er freut sich wie die Stadtanzeiger-Redaktion auf die vielen Gedichte, die demnächst wieder ins Pressehaus flattern werden.
3 Bilder

Wer knackt die fünf Begriffe?
Hobbypoeten ran an die Federn: Weihnachtsbäume gewinnen - Einsendeschluss ist der 2. Dezember

Es ist schon wieder soweit: Wir starten in die Adventszeit. Und was darf da nicht fehlen? Genau, die beliebte Stadtanzeiger-Aktion "Ein Tannenbaum für ein Gedicht". Von Stephan Faber Seit nunmehr zwei Jahrzehnten ruft die Redaktion des Stadtanzeigers Hobbypoeten in der Vorweihnachtszeit auf, ihr Weihnachtsgedichte zuzuschicken. Aber nicht irgendwelche Feld-Wald- und Wiesengedichte, sondern Poems, in denen fünf knifflige Begriffe wiederzufinden sind. Diese Begriffe haben überhaupt nichts...

  • Hagen
  • 21.11.20
  • 2
Sport
Frank Mohrherr, stellvertr. Vorstandsmitglied der Sparkasse (re.),und Michael Jäger, TSV Vorhalle, bei der Übergabe der Förderung für den Jugendbasketball.

Sparkasse HagenHerdecke investiert in den Nachwuchs:
38.000 Euro für die Jugendbasketballförderung

In diesem Jahr ist alles anders: kein Basketball in den Vereinen, kein Sparkassen-Cup der U12er wie sonst in jedem Jahr traditionell am 3. Oktober, kein Treffen mit den Vereinsvertretern. Trotzdem hält die Sparkasse HagenHerdecke an der kontinuierlichen Jugendbasketballförderung mit sieben beteiligten Vereinen fest. Die Unterstützung wird benötigt mehr denn je. Deswegen gab es in der letzten Woche die symbolische Übergabe der Förderung für die Saison 2020/2021 in Höhe von 38.000 Euro durch...

  • Hagen
  • 20.11.20
Ratgeber

A1
Nächtliche Engpässe in der Anschlussstelle Hagen-West

Durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm werden am Montag (23. November), Dienstag (24. November) und Mittwoch (25. November) in der Anschlussstelle Hagen-West jeweils in der Zeit von 19 Uhr bis 6 Uhr die Auf- und Ausfahrt in Richtung Bremen gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. Gleichzeitig steht dem Verkehr auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Straßen.NRW muss einen Fahrbahnschaden in der rechten Fahrspur der A1 beseitigen und investiert...

  • Hagen
  • 20.11.20
Ratgeber

Corona-Update
Positive Fälle mit Kontakt zu Hagener Schulen und Kitas

An folgenden Hagener Schulen und Kitas gibt es neue Quarantänemaßnahmen, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die jeweilige Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat: Christian-Rohlfs-Gymnasium, Grundschule Emst, Kaufmannsschule I, Kaufmannschule II, Heinrich-Heine-Realschule, FESH Grundschule, Lieselotte-Funcke-Schule, Fichte-Gymnasium, Käthe-Kollwitz-Kolleg, ev. Kita Kaiserstraße (komplett geschlossen), kath. Kita Herz Jesu Eilpe (komplett geschlossen) und...

  • Hagen
  • 20.11.20
Blaulicht
Am Freitagmorgen zog sich ein 59-Jähriger gegen 6.30 Uhr schwere Verletzungen bei einem Verkehrsunfall auf der Esserstraße in Elsey zu.

Straße gesperrt
Fußgänger lebensgefährlich verletzt: Unfall in Elsey

Am Freitagmorgen zog sich ein 59-Jähriger gegen 6.30 Uhr schwere Verletzungen bei einem Verkehrsunfall auf der Esserstraße in Elsey zu. Der Hagener wollte die Straße fußläufig an einer Überwegunsinsel überqueren, gleichzeitig bog ein 18-Jähriger mit seinem Volkswagen von der Möllerstraße aus kommend nach links in die Esserstraße ab. Er stieß aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Fußgänger zusammen, der schwer verletzt wurde und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Es...

  • Hagen
  • 20.11.20
Blaulicht
Eine 33-Jährige entwendete am Donnerstag, 19. November, Kleidung im dreistelligen Warenwert aus einem Geschäft in der Mittelstraße.

Beute im dreistelligen Warenwert
Mit Zange Diebstahlsicherung entfernt: 33-Jährige klaut Kleidungsstücke in Hagen

Eine 33-Jährige entwendete am Donnerstag, 19. November, Kleidung im dreistelligen Warenwert aus einem Geschäft in der Mittelstraße. Die Hagenerin hielt sich gegen 15 Uhr zunächst gemeinsam mit einer unbekannten Frau in dem Geschäft auf. Dabei beobachtete ein Mitarbeiter, wie die Frauen gemeinsam in eine Umkleidekabine gingen und diese anschließend ohne die zuvor mitgeführte Ware wieder verließen. Beim Verlassen des Geschäfts sprach er die Frauen an, woraufhin eine der beiden flüchtete und...

  • Hagen
  • 20.11.20
Blaulicht
Die Hagener Kripo ermittelt gegen Kita-Mitarbeiterin in Haspe.

Eltern in Haspe erstatteten Strafanzeigen
Kinder sollen Opfer von psychischer und physischer Gewalt geworden sein: Ermittlungen gegen Kita-Leiterin aufgenommen

Die Hagener Kriminalpolizei hat Ermittlungen gegen eine Mitarbeiterin einer Kindertagesstätte in Haspe aufgenommen. Einige Eltern der dort betreuten Kinder erstatteten bei der Polizei mehrere Strafanzeigen. Sie gaben an, dass ihre Kinder in den vergangenen Wochen Opfer von psychischer und physischer Gewalt geworden seien. Diese soll seitens der Kita-Leiterin ausgeübt worden sein. Die betroffenen Kinder sind nach bisherigen Erkenntnissen zwischen zwei und acht Jahren alt. Die...

  • Hagen
  • 20.11.20
Blaulicht
Ein Brandgeschehen ereignete sich in Hagen.

Verletzte Person
Bei Befüllung des Wandofen: Brandgeschehen nach Gasexplosion in Hagener Mehrfamilienhaus

Bei einem Brandgeschehen am Freitag (20.11.2020) in einem Mehrfamilienhaus in Hagen-Vorhalle verletzt sich eine Frau leicht. Nach bisherigen Erkenntnissen befüllte eine Frau gegen 23.10 Uhr in ihrer Wohnung in der Brandenburger Straße einen Wandofen mit Ethanol, als es dabei zu einer kleineren Gasexplosion kam. Durch die Explosion geriet umstehendes Mobiliar in Flammen und die Frau erlitt leichte Verletzungen, die in einem Hagener Krankenhaus behandelt wurden. Der Brand konnte durch die...

  • Hagen
  • 20.11.20
Wirtschaft
Zu einem Webinar bei der SIHK kann man sich ab sofort anmelden.

Schnell anmelden
Webinar der SIHK Hagen: Sonderförderung für Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz

Bis zu zehn Millionen Euro stellt das Land Nordrhein-Westfalen für den Ausbau der Kreislaufwirtschaft und zur Steigerung der Ressourceneffizienz in produzierenden Unternehmen zur Verfügung. Mit dem neuen Sonderprogramm des NRW-Umweltministeriums können sich die Unternehmen sowohl Investitionen als auch Beratungsdienstleistungen fördern lassen. Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) informiert in Kooperation mit der Effizienz-Agentur NRW am 30. November in einem...

  • Hagen
  • 20.11.20
Ratgeber
Kai Pohl ist neuer ärztlicher Leiter des Rettungsdienst im EN-Kreis.

Pohl folgt auf Laubmeister
Neuer Ärztlicher Leiter: Kai Pohl leitet den Rettungsdienst im EN-Kreis

Kai Pohl ist neuer Ärztlicher Leiter Rettungsdienst des Ennepe-Ruhr-Kreises. Der 44-jährige Mediziner tritt die Nachfolge von Dr. Michael Laubmeister an, der nach insgesamt zehn Jahren Tätigkeit für den Kreis in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Corona-bedingt musste die offizielle Verabschiedung Laubmeisters kurzfristig abgesagt werden. Trotzdem ließ Landrat Olaf Schade es sich nicht nehmen, ihm für seinen verdienstvollen Einsatz für den Rettungsdienst des Kreises zu...

  • Hagen
  • 20.11.20
LK-Gemeinschaft
Zwei Vertreterinnen der Kita Katernberg/Wilhelmstraße freuen sich mit verschiedenen Innenstadt-Unterstützern über die kostenlose Weihnachtsbaumspende der Hohenlimburger Bezirksvertretung.

Bäume verschenkt
„Weihnachtsbäume für Hohenlimburg“: Aktion stieß auf große Resonanz

Die Bezirksvertretung Hohenlimburg hat zur bevorstehenden Adventszeit 30 Tannenbäume an Schulen und Kindergärten im Stadtbezirk sowie an Geschäfte in der Hohenlimburger Innenstadt verschenkt. Letztere schmücken mit den Bäumen in der Vorweihnachtszeit ihre Geschäftseingänge. Am Dienstag konnten alle „Begünstigten“ ihren Baum am Hohenlimburger Rathaus abholen. Einige wurden dabei von Vertretern der Bezirksvertretung, des Hohenlimburger Bauvereins, der Volksbank Hohenlimburg und der...

  • Hagen
  • 20.11.20
LK-Gemeinschaft
(v.r.) Holger Peetz, Maren Rühl-Malachia und Mandy Baltzer freuen sich über das gelungene Ergebnis.

Tolle Arbeit
Infektionsschutzim Jugendstil: Ein multifunktionaler Tresen für die Kita Eugen-Richter-Straße

Ein Tresen im Jugendstil-Design mit integrierter Fiebermessstation - so begrüßt die städtische Kindertagesstätte an der Eugen-Richter-Straße seit Anfang November alle Kinder und ermöglicht es den Eltern, die Kita unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes zu betreten. "Bislang gab es bei uns ein Betretungsverbot für die Eltern", sagt Maren Rühl-Malachia, die Leiterin der Kita, "Gespräche oder die Übergabe von Dokumenten fanden aus Infektionsschutzgründen vor der Eingangstür statt. Mit...

  • Hagen
  • 20.11.20
Natur + Garten
Das Veterinäramt appelliert an alle Geflügelhalter, ihre Tiere vor einem möglichen Erregereintrag bestmöglich zu schützen.

Tiere vor einem möglichen Erregereintrag schützen
Veterinäramt mahnt zur Vorsicht: Etliche Vogelgrippe-Fälle in Norddeutschland

Etliche Fälle der Geflügelpest, auch "Vogelgrippe" genannt, treten seit Ende Oktober bei Wildvögeln insbesondere an der deutschen Nord- und Ostseeküste auf. Das Virus breitet sich jedoch zügig weiter aus. Das Veterinäramt der Stadt Hagen appelliert daher an alle Geflügelhalter, ihre Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse vor einem möglichen Erregereintrag bestmöglich zu schützen und die für alle Haltungen vorgeschriebenen Biosicherheitsmaßnahmen...

  • Hagen
  • 20.11.20
Blaulicht

Mit 1,6 Promille
Hagen: Betrunken zur Burger-Schmiede

Donnerstagabend meldete ein 21-Jähriger der Polizei gegen 21:30Uhr, dass eine Frau mit ihrem Mercedes in der Drive in-Warteschlange einer Fastfood-Kette in der Herdecker Straße steht und augenscheinlich stark alkoholisiert ist. Der Mann gab an, dass ihr Fahrzeug kurz vor der Warenausgabeplötzlich ausging und nicht mehr starten wollte. Anschließend sei die Frau zu seinem Auto gelaufen und habe ihm mitgeteilt, dass der Tank leer sei. Die Frau verließ stark schwankend das Gelände und holte bei...

  • Hagen
  • 20.11.20
Ratgeber

Corona-Update
Positive Fälle mit Kontakt zu Hagener Schulen

An folgenden Hagener Schulen gibt es neue Quarantänemaßnahmen, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die jeweilige Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat: Heinrich-Heine-Realschule, Meinolfschule und Funckeparkschule. Das Gesundheitsamt ist mit den Einrichtungen im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung statt, da das Virus sich...

  • Hagen
  • 20.11.20
Reisen + Entdecken
Ein Pissoir in einer Spielhalle in Tokio zeigt die Milliliter-Anzahl der Benutzer an.
2 Bilder

Was die alles kann...
Heute ist Welttoilettentag: Kuriose Sanitäranlage in japanischer Spielhalle

Am heutigen Welttoilettentag, 19. November, bietet es sich an, mal ein ziemliches interessantes Pissoir vorzustellen. Denn dieses vereint Videospiel und Pipi machen in einem.  Zu finden ist dieses Pissoir in Japan. Genauer gesagt im Joypolis, einer riesigen Spielhalle in Tokio. Hier sind Simulationen, Videospielgeräte und sogar eine Achterbahn mit drehenden Gondeln und Überschlag von der deutschen Herstellerfirma Gerstlauer zu finden.  Da das alles aber noch nicht verrückt genug ist, gibt...

  • Hagen
  • 19.11.20
  • 1
Blaulicht
Erneuter Ermittlungserfolg: Kriminalpolizei deckt Drogenplantage in Hagener Mehrfamilienhaus auf.

In Hagener Wohnhaus
Hinweisen auf starken Cannabisgeruch: 400 Quadratmeter große Plantage entdeckt

Bereits Anfang Oktober suchten Polizisten ein Mehrfamilienhaus in der Hagener Innenstadt nach Hinweisen auf starken Cannabisgeruch auf. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte dort nun am Vormittag des 3. November eine Indoorcannabisplantage aufgedeckt werden. In den Kellerräumen und in Teilen des Obergeschosses erstreckte sich die Plantage über eine Fläche von ca. 400 Quadratmetern. Die angebauten Pflanzen waren zuvor augenscheinlich von den Tätern in Eile entfernt worden, sodass lediglich...

  • Hagen
  • 19.11.20
Blaulicht
Unbekannte entwenden Überwachungskameras und beschädigen Fahrzeug am Mittwoch in Hagen.

Zeugen gesucht
Unbekannte entwenden Überwachungskameras: Fahrzeug in Hagen beschädigt

Am Mittwoch, 18. November gegen 13 Uhr bemerkte ein Hagener in der Mittelstraße den Diebstahl von Überwachungskameras und eine Sachbeschädigung an seinem Fahrzeug. Den Tatzeitraum konnte der Mann zurückliegend bis Dienstag (17. November), 16 Uhr eingrenzen. Zu diesem Zeitpunkt stellte er sein Fahrzeug auf einem Hinterhof in der Mittelstraße ab, wo sich zudem drei Überwachungskameras an Hauswänden montiert befanden. Am nächsten Tag stelle er fest, dass die Kameras entwendet und ein Reifen...

  • Hagen
  • 19.11.20
Blaulicht
Zu einem Fahrzeugbrand in Hagen-Vorhalle kam es am Mittwoch.

In der Schleswiger Straße
Fahrzeuge brennen in Hagen-Vorhalle: Feuerwehr im Einsatz

Am Mittwoch, 18. November, brannten zwei Fahrzeug in der Schleswiger Straße. Gegen 12.50 Uhr meldete ein Zeuge zunächst den Brand eines Fahrzeugs.Dieses brannte bei Eintreffen der Polizei und Feuerwehr im Bereich des Motorraums. Im weiteren Verlauf griff das Feuer auf das Heck eines davor geparkten Opels über. Nach Abschluss der Löscharbeiten mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

  • Hagen
  • 19.11.20
Blaulicht
In Hagen wurde ein Bauwagen an einem Weihnachtsbaumverkauf aufgebrochen.

Zeugen gesucht
Motorsäge gestohlen: Bauwagen an Weihnachtsbaumverkauf in Hagen aufgebrochen

Am Mittwoch, 18. November, verließ eine 29-Jährige das Gelände ihres Weihnachtsbaumverkaufs in der Straße Stollen nur für kurze Zeit.  Zuvor räumte sie alle Arbeitsgeräte in einen Bauwagen, den sie mit einem Vorhängeschloss verriegelte. In der Zeit zwischen 12 Uhr und 15 Uhr gelang es unbekannten Tätern, den Zaun zum Gelände zu überwinden. Sie rissen die Halterung des Schlosses aus dem Bauwagen heraus und verschafften sich so Zugang. Aus dem Wagen entwendeten die Einbrecher eine...

  • Hagen
  • 19.11.20
Ratgeber

Corona-Update
Gruppenschließung in der Kita Purzelbaum in Hagen

In der Kindertageseinrichtung Purzelbaum in der Elseyer Straße muss eine Gruppe bis Freitag, 20. November, geschlossen bleiben, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat. Das Gesundheitsamt ist mit den Einrichtungen im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung statt, da das Virus sich in der...

  • Hagen
  • 19.11.20
Blaulicht

Widerstand am Hagener Bahnhof
Randalierer verletzt Polizistin

Am Mittwoch, 18. November, riefen Mitarbeiter der Deutschen Bahn AGdie Polizei gegen 23.50 Uhr zum Hauptbahnhof. Kurz zuvor hatte ein 43-Jähriger in einem Zug randaliert und dort gegen eine Tür getreten. Die Mitarbeitersprachen ihn an. Als der Randalierer die zwei Männer schlagen wollte, ergriffen sie seine Arme und führten ihn aus der Bahnhofshalle. Hier trafen sie auf diehinzugerufenen Polizisten. Diese überhäufte der Mann aus Wetter mit einem Potpourri aus delikaten Beleidigungen....

  • Hagen
  • 19.11.20
Blaulicht
2 Bilder

Menschenrettung aus dem Waldgebiet Nacken
Feuerwehren aus Herdecke, Hagen, Witten und Ennepetal arbeiteten eng zusammen

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke musste am Mittwochvormittag um 10.57 Uhr in das Waldgebiet um den Asternweg ausrücken. Hier war im unwegsamen Gelände eine 63- jährige Hagenerin verunfallt. Bei dem Sturz wurde sie schwer verletzt. Die Person wurde von ihren Bekannten und einem externen Zeugen vorbildlich bis zum Eintreffen der Feuerwehr betreut. Der Zeuge setzte einen Notruf über 112 ab. Die Leitstelle der Feuerwehr konnte die genauen Koordinaten der hilflosen Person ausmachen. Zudem nahm...

  • Herdecke
  • 18.11.20
Ratgeber

Weihnachtspost und Pakete rechtzeitig abschicken
Deutsche Post DHL empfiehlt Einlieferung von Paketen bis 19. Dezember

Die Deutsche Post DHL Group wappnet sich für die Weihnachtszeit. Aufgrund der Corona-Pandemie werden allein in diesem Jahr so viele Sendungen wie noch nie versendet: Vor Weihnachten rechnet die DHL mit elf Millionen Paketen pro Tag. Damit Päckchen und Pakete rechtzeitig an Heiligabend ankommen, müssen die Sendungen im Inland bis zum 19. Dezember, 12 Uhr in Filialen oder Packstationen abgegeben werden. Für Briefe und Postkarten gilt der 22. Dezember als Stichtag. Aufgrund des besonders hohen...

  • Hagen
  • 18.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.