Öffentlichkeitsfahndung nach Scheckkartenbetrüger

Anzeige
So sieht der Betrüger aus. (Foto: Polizei Hagen)

In der Zeit vom 3. bis zum 12. März hat ein bislang Unbekannter vom Konto eines 58 Jahre alten Mannes insgesamt 1.700 Euro abgehoben. Erst später fielen dem Geschädigten bei der Durchsicht seiner Auszüge die Abbuchungen auf und er erstattete eine Anzeige.

Wie der Betrüger an die Kreditkarte kam, konnte nicht ermittelt werden. Bei seinen Abhebungen wurde der Unbekannte von der Überwachungskamera fotografiert. Ein Richter hat nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Wer kennt den abgebildeten Mann, Hinweise bitte an Tel. 986 2066, per Mail an die poststelle.hagen@polizei.nrw.de oder an jede Polizeidienststelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.