4. Hagener Oldienight im Autohaus Könnecker

Anzeige
die Grafen
Zum vierten Mal fand am Samstag den 17. 11. 2012 die mittlerweile schon kultige Oldienight in der Gebrauchtwagenhalle von Autohaus Könnecker (Von Oldiefans liebevoll Glaspalast genannt) statt. Über 500 Oldiefans feierten, sangen und tanzten bis in den frühen Morgen.
Wieder einmal hat es Veranstalter Helmut Wockelmann geschafft, mit drei tollen Bands die Halle zu füllen. Den Soundmixern von Audio Planet Reiner Groller und Christian Schulte ist es hervorragend gelungen, die schwierige Akustik der verglasten Halle in den Griff zu kriegen, so dass alle Bands dem Publikum einen hervorragenden Sound bieten konnten. Helmut Wockelmann versprach, dass die Tonprobleme der vergangenen Oldieabende nun endgültig vorbei sind. Fleißige Helfer sorgten für eine reibungslose Getränkeversorgung. Die Italienfreunde konnten sich an Pasta und Pizza gütlich tun. Draußen gab es Steaks vom Grill und Currywurst. Ein Cocktailstand versorgte überwiegend die Damen mit feinen Getränkeüberraschungen. Was will Mann / Frau mehr?
Zuerst trat Jonny Sanders mit seiner Rock n Roll Band auf und heizte dem Publikum kräftig mit Songs von Bill Haley bis Wanda Jackson ein. Ein absolutes High Light war dann die Überraschungsband des Abends „SALVA goes FIFTIES,“ mit ihrer herausragenden Sängerin Desi, die auf ihre unvergleichliche Art italienische Oldies zum besten gaben. Zwischendurch spielte Robby Trinn (ehemaliges Bandmitglied der Grafen) mit seiner Thommie Walker Band, Chuck Berry und Johnny Cash Nummern und überbrückte zur Freude der Gäste die Pausen. Den Schluss der Veranstaltung bestritten wie immer die Grafen mit ihrem Power-Sänger Mick und mischten zum Abschluss das Publikum noch einmal richtig auf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.