„Art Obscure" - Doppelausstellung im Kunst- und Atelierhaus

Anzeige
Die Doppelausstellung der Künstler Günther Burbach und Marcus S. Pintér wird am Sonntag eröffnet. (Foto: privat)

Das Kunst- und Atelierhaus Hagen (KAH) präsentiert eine Doppelausstellung der Künstler Günther Burbach und Marcus S. Pintér. Unter dem Titel „Art Obscure“ sind die Gemälde nicht nur in der Galerie, sondern auch in der ehemaligen Diskothek im Erdgeschoss zu besichtigen.

Kennengelernt haben sich die beiden im KAH. Marcus S. Pintér ist ein Gründungsmitglied und Günther Burbach ist vor ca. eineinhalb Jahren dazu gestoßen. Beide haben sich sofort gut verstanden und haben bereits ein Gemeinschaftswerk gestaltet. So war es nur eine Frage der Zeit bis beide eine gemeinsame Ausstellung auf die Beine stellen wollten. Das Ergebnis ist für alle Kunstinteressierte am Tag der offenen Tür, Sonntag, 2. April, zu besichtigen. Die Vernissage beginnt um 14 Uhr. Gäste sind willkommen.
Neben der Ausstellung können die Gäste von 11 bis 17 Uhr auch wieder die 24 Ateliers der Künstler besichtigen. Die enorme Vielfalt im Kunst- und Atelierhaus – direkt gegenüber dem Schuhmachermuseum – zeigt ein Querschnitt durch die regionale Kunstwelt. Das ehemalige Hotel Danne in der Hochstraße 76 ist ein offenes Haus und pflegt regelmäßig den Austausch mit anderen Kulturinteressierten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.