Einer des besten Sänger Deutschlands: Nicolai Schwab vom Theater Hagen

Anzeige
Nicolai Schwab als Princeton in "Avenue Q" in der Produktion des Hagener Theaters.
Hagen: Theater Hagen | Von Musical bis Oper, von Chanson bis Operette entdeckt und fördert der "Bundeswettbewerb Gesang" den sängerischen Nachwuchs für deutsche Bühnen. Seit 1966 bekommen junge Solokünstler einmal im Jahr die Chance, sich vor einer Jury aus professionellen Sängern, Darstellern, Gesangspädagogen, Dirigenten und Vertretern von Bühnen und Medien zu behaupten. Beim diesjährigen Preisträgerkonzert im Berliner Friedrichstadtpalast konnte sich Nicolai Schwab gegen Hunderte von Mitbewerbern durchsetzen und gewann den Förderpreis der Walter und Charlotte Hamel Stiftung im Bereich Musical/Chanson. Nicolai Schwab beendet im Sommer 2016 sein Musicalstudium an der Hochschule Osnabrück. Neben dem Studium schreibt der 22-Jährige eigene Musik an der Gitarre und am Klavier. Bei den kommenden Gandersheimer Domfestspielen übernimmt Nicolai Schwab u.a. die Rolle des jungen Dimitri in „Highway to Hellas“. Bis dahin kann man ihn noch als Princeton in dem Musical „Avenue Q“ am Theater Hagen erleben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.