Theater Hagen

Beiträge zum Thema Theater Hagen

Kultur
(vlnr): Mohammad Al Haji, Meera Varghese, Helen Rademacher, Tomani Diatta.

Live im Lutz
„Stadt der Kinder“: Premiere der multimedialen TheaterUtopie am Sonntag in Hagen

Nach der langen Zeit, in der keine Live-Aufführungen möglich waren, freut sich das Theater Hagen und ganz besonders das Lutz-Team, nun bis zum Ende der Spielzeit noch vier Premieren präsentieren zu können. Los geht’s mit der Uraufführung von „Stadt der Kinder“ – Eine multimediale TheaterUtopie von Anja Schöne und Ensemble – am 13. Juni 2021 um 15 Uhr im Lutz (ab 10 Jahren, Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 5-10). Sie kommen, um eine neue Stadt zu gründen, in der die Kinder...

  • Hagen
  • 11.06.21
Kultur
Penny Sofroniadou und Kenneth Mattice in der Produktion "Der Liebestrank" des Theaters Hagen.

Live und in Farbe
"Liebestrank" und "Winterreise" feiern in Hagen Premiere

Das Theater Hagen darf wieder Live-Aufführungen anbieten und präsentiert am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Juni, gleich zwei Premieren im Großen Haus. Den Beginn macht „Der Liebestrank“ („L’elisir d’amore“), eine komische Oper von Gaetano Donizetti in italienischer Sprache mit deutschen Übertexten heute um 19.30 Uhr (Aufführungsdauer: 2,5 Stunden inklusive einer Pause). Die Oper handelt von der Liebe und dem Kampf um sie, von ihrer Willkür und Ungleichzeitigkeit, vom Leid und Glück, das sie...

  • Hagen
  • 08.06.21
Kultur
Generalmusikdirektor Joseph Trafton verlängert seinen Vertrag am Theater Hagen.

Theater Hagen
Generalmusikdirektor Joseph Trafton verlängert seinen Vertrag

Den Vertrag von Generalmusikdirektor Joseph Trafton, der seit 2017 bei, Theater Hagen tätig ist, hat der Rat der Stadt Hagen jetzt bis zum Ende der Spielzeit 2024/25 verlängert. Joseph Trafton begeisterte das Hagener Publikum in den vergangenen Jahren als Dirigent von Sinfonie- und Sonderkonzerten in der Stadthalle sowie zahlreichen Opernabenden im Theater Hagen. Die von ihm aufgestellten Konzertspielpläne zeichneten sich durch abwechslungsreiche Programme aus, die bekannte Werke der...

  • Hagen
  • 26.04.21
Ratgeber
"Der Liebestrank"mit Anton Kuzenok. Foto: Klaus Lefebvre

Ab Mai soll es los gehen
Das Theater plant Premieren: Neue Informationen aus dem Theater Hagen

Im Theater Hagen wird gearbeitet – natürlich unter Einhaltung aller erforderlichen Schutzmaßnahmen. So konnte u.a. im Musiktheaterbereich kürzlich die Generalprobe zu der Neuinszenierung der Donizetti-Oper „Der Liebestrank“ stattfinden. Die ursprünglich für Ostersamstag geplante Premiere dieses Belcantowerks musste nun verschoben werden. Aufgrund der neuerlichen Corona-Verordnungen erstellt das Theater Hagen derzeit zum wiederholten Male einen neuen Spielplan in der Hoffnung, diesen ab...

  • Hagen
  • 31.03.21
Kultur
Das Theater Hagen hat ein weiteres Stream-Angebot erarbeitet, welches ab Sonntag, 14. März, um 16 Uhr, auf YouTube online gestellt wird.

Ausschnitte aus Projekten erleben
Außergewöhnliche Einblicke: Streamingangebot des Theater Hagen ausgeweitet

Das Theater Hagen hat ein weiteres Stream-Angebot erarbeitet, welches ab Sonntag, 14. März, um 16 Uhr, auf YouTube online gestellt wird. Darin sind Ausschnitte aus zwei besonderen Projekten zu erleben: „Ovids Geschichten“ und „Winterreise – Der ganze Zyklus“, kommentiert von Francis Hüsers, Heiko Schäfer, Dan K. Kurland und Kenneth Mattice. Als letzte Aufführung vor dem zweiten Lockdown konnte am 1. November die Premiere von „Ovids Geschichten“ im Lutz stattfinden. Im Mai/Juni 2020 stand „Der...

  • Hagen
  • 13.03.21
Kultur
Eine Szene mit  Jeong Min Kim.

„Schwanensee – Aufgetaucht, Masterclass-Rehearsals“
Online-Angebot des Theater Hagen

Die für Sonntag, 14. März, um 16 Uhr, angekündigte Veröffentlichung des Streams (auf YouTube) mit Einblicken in außergewöhnliche Projekte des Theaters Hagen wird auf den 28. März, 16 Uhr, verschoben. Dieses digitale Angebot präsentiert Ausschnitte aus den Produktionen „Ovids Geschichten“ und „Winterreise – Der ganze Zyklus“. Stattdessen wird an diesem Sonntag (ab 16 Uhr) „Schwanensee – Aufgetaucht, Masterclass-Rehearsals“ (Eine filmische Dokumentation zu Marguerite Donlons Choreographie)...

  • Hagen
  • 12.03.21
  • 1
Kultur
Generalmusikdirektor Joseph Trafton und das Philharmonische Orchester Hagen bei der Generalprobe zu diesem Konzert.

Auch im Rundfunk zu hören
Sinfoniekonzert mit Mozart und Mahler: Digitales Angegebot des Theater Hagen

Im Rahmen der digitalen Angebote des Theaters Hagen steht als nächstes der Stream eines Sinfoniekonzertes auf dem Online-Programm. Generalmusikdirektor Joseph Trafton und das Philharmonische Orchester Hagen widmeten sich der Interpretation dreier Kompositionen aus drei Jahrhunderten. Zunächst erklingt die melodienreiche, populär gewordene „Sinfonia concertante“ von Wolfgang Amadeus Mozart für Bläserquartett und Orchester KV 297b. Die anspruchsvollen solistischen Partien gestalten Fanny...

  • Hagen
  • 05.03.21
Kultur
Generalprobe im Theater Hagen zum Sinfoniekonzert. Foto: Yuliana Falkenberg.

Theater Hagen
Sinfoniekonzert mit Mozart, Mahler und Schreker online

HAGEN. Im Rahmen der digitalen Angebote des Theaters Hagen steht als nächstes der Stream eines Sinfoniekonzertes auf dem Online-Programm. Generalmusikdirektor Joseph Trafton und das Philharmonische Orchester Hagen widmeten sich der Interpretation dreier Kompositionen aus drei Jahrhunderten. Zunächst erklingt die melodienreiche, populär gewordene „Sinfonia concertante“ von Wolfgang Amadeus Mozart für Bläserquartett und Orchester KV 297b. Die anspruchsvollen solistischen Partien gestalten Fanny...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.03.21
Kultur
Eine Szene aus der Produktion "Die Blume von Hawaii". Auf dem Foto (v.l.): Angela Davis, Alina Grzeschik, Insu Hwang, Richard van Gemert.

Spielzeit 2020/21
Einblicke in die Musiktheater-Produktion: Digitales Angebot des Theater Hagen

Einige Besucher haben noch Live-Vorstellungen im September/Oktober 2020 erlebt, seit dem Lockdown ab November gab es dazu keine Gelegenheit mehr. Deshalb präsentiert das Theater Hagen hiermit ein weiteres digitales Angebot, welches Highlights aus folgenden Produktionen zeigt: Doppelabend mit den Opern „Die einsame Insel“ („L’isola disabitata“ von Joseph Haydn und „Marilyn Forever“ von Gavin Bryars sowie die Operette „Die Blume von Hawaii“ von Paul Abraham. Die facettenreichen Einblicke in die...

  • Hagen
  • 27.02.21
Kultur
Wolfgang Röspel ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates des Theater Hagens.

Sven Söhnchen tritt nicht erneut an
Nach Video-Konferenz: Wolfgang Röspel neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates des Theater Hagen

Der vom Rat neu gewählte Aufsichtsrat der Theater Hagen gGmbH hat sich im Februar per Video-Konferenz konstituiert. In seiner ersten Sitzung ernannte er den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Wolfgang Röspel zum neuen Vorsitzenden. Wolfgang Röspel löst Sven Söhnchen ab, der sich nach fünfjährigem Vorsitz nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. Neuer Stellvertreter ist Werner König. Die Theaterleitung mit Geschäftsführer Dr. Thomas Brauers und Intendant Francis Hüsers sieht gerade in der...

  • Hagen
  • 26.02.21
Kultur

Tägliche Überraschung
Online-Adventskalender des Theaters Hagen

Die Vorweihnachtszeit hält Einzug ins Theater Hagen und was gehört dazu? Natürlich ein Adventskalender. Auf der Homepage (www.theaterhagen.de) kann man vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag ein Türchen öffnen, hinter welchem sich weihnachtliche Grüße verschiedenster Künstler und anderer Mitarbeiter des Hagener Theaters verbergen. Was erwartet die Neugierigen? Spannende Geschichten, musikalische Beiträge und weitere interessante, informative und unterhaltsame Inhalte, welche die Vorfreude auf...

  • Hagen
  • 01.12.20
Kultur
Eine Szene aus der Produktion "Alice im Wunderland". Auf dem Foto (v.l.): Cassandra Schütt (Alice), Thaddäus Maria Jungmann (Rose), Carolin Karnuth (Rote Königin), Charlotte Welling (Feuerlilie).

Betrieb hinter den Kulissen läuft weiter
Keine Veranstaltungen im Theater Hagen bis Mitte Januar

Die von der Bundesregierung gemeinsam mit den Landesregierungen getroffenen Beschlüsse zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie sowie die jüngsten Äußerungen des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet zu dieser Beschlusslage lassen die Erlaubnis zur Wiederaufnahme des (eingeschränkten) Spielbetriebs im Theater Hagen gegenwärtig kaum vor Januar 2021 erwarten. Daher hat die Theaterleitung sich entschieden, bis Mitte Januar keine Vorstellungen, Konzerte und weitere Veranstaltungen anzubieten. Ein...

  • Hagen
  • 27.11.20
Kultur
Theater-Geschäftsführer Dr. Thomas Brauers (r.) und Intendant Francis Hüsers (2.v.l.) bedanken sich bei dem scheidenden Aufsichtsratsvorsitzenden Sven Söhnchen (2.v.r.) und seinem Stellvertreter Wolfgang Röspel (l.) für eine intensive und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit. Foto: Yuliana Falkenberg Theater-Geschäftsführer Dr. Thomas Brauers (r.) und Intendant Francis Hüsers (2.v.l.) bedanken sich bei dem scheidenden Aufsichtsratsvorsitzenden Sven Söhnchen (2.v.r.) und seinem Stellvertreter Wolfgang Röspel (l.) für eine intensive und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit.

Frischer Wind
Röspel folgt auf Söhnchen: Der Aufsichtsrat der Theater Hagen gGmbH konstituiert sich neu

Die Wahlperiode des bisherigen Theater-Aufsichtsrats endete im Oktober. Anlässlich der letzten Sitzung des alten Aufsichtsrats bedankten sich Geschäftsführer Dr. Thomas Brauers und Intendant Francis Hüsers für die über die Jahre so wirksame und unterstützende Arbeit des gesamten Aufsichtsrats, der nach den Worten der beiden in abwechslungsreichen, aber auch sehr schwierigen Zeiten agierte. Entgegen vereinzelt geäußerter Kritik hatte sich der Aufsichtsrat mit vielen grundlegenden...

  • Hagen
  • 14.11.20
Kultur
Vanessa Henning.

Im Theater Hagen
Zusatzvorstellungen: Offene Generalprobe zum 2. Sinfoniekonzert

Die für Nordrhein-Westfalen geltende neue Coronaschutzverordnung schreibt eine Begrenzung der zulässigen Besucherzahl auf 20 Prozent der normalen Kapazität des Veranstaltungsortes vor. Da die Ticketnachfrage in mehreren Fällen dieses begrenzte Platzangebot übersteigt, disponiert das Theater Hagen zusätzliche Vorstellungen und kann aktuell, neben den bereits angekündigten Terminen, drei weitere Aufführungen der Deutsch-Rock-Punk-Pop-Theater-Show „Wenn die Nacht am tiefsten (… ist der Tag am...

  • Hagen
  • 21.10.20
Kultur
Dazu ein Foto aus der Ballettproduktion unter dem Titel "ZART" aus der Choreographie "Jurema" von Francesco Vecchione.

Das ändern sich
Vorstellungsänderungen im Theater Hagen: Spielplan, Daten und Zeiten für kommende Veranstaltungen

Aufgrund der neuen Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit den erhöhten COVID 19-Fallzahlen auch in Hagen kommt es zu zahlreichen Änderungen im laufenden Spielplan des Theaters Hagen. Für die am Sonntag, 11. Oktober, ausgefallene Vorstellung der Produktion „ZART“ (Ballettabend mit Choreographien von Marguerite Donlon und Francesco Vecchione) findet am Sonntag, 1. November, um 18 Uhr eine Ersatzvorstellung von „ZART“ statt. Die für Sonntag, 18. Oktober, um 18 Uhr angesetzte...

  • Hagen
  • 17.10.20
Kultur
Marguerite Donlon ist seit Sommer 2019 Ballettdirektorin in Hagen.

Nach nur zwei Spielzeiten
Ballettdirektorin Marguerite Donlon wird Hagen verlassen

Marguerite Donlon, seit Sommer 2019 Ballettdirektorin in Hagen, wird zum Ende der Spielzeit 2020/21 das Theater Hagen verlassen, um die Ballettdirektion am Theater Osnabrück zu übernehmen. Francis Hüsers, Intendant des Theaters Hagen, hierzu: „Ich bedauere den Weggang von Marguerite Donlon außerordentlich. In der Zeit unserer Zusammenarbeit am Theater Hagen hat sie bereits Großartiges geleistet und auch unter den schwierigen Bedingungen der Corona-Pandemie Ballett-Produktionen realisiert, mit...

  • Hagen
  • 12.10.20
Kultur

Einführungsveranstaltung zur neuen Ballettproduktion „ZART“
Werkstatt-Probe im Theater Hagen

Die erste Ballettpremiere des Theaters Hagen in dieser Spielzeit (am 3. Oktober, 19.30 Uhr, Großes Haus) präsentiert unter dem Titel „ZART“ zwei neue Choreographien: „Fragile“ von Ballettdirektorin Marguerite Donlon und „Jurema“ von Francesco Vecchione. Eine Einstimmung zu dieser Uraufführung bietet die Werkstatt-Probe am Samstag, 26. September, um 11 Uhr im Großen Haus des Theaters Hagen. Marguerite Donlon und Francesco Vecchione geben eine Einführung in ihre neuen Kreationen und deren...

  • Hagen
  • 23.09.20
Kultur
Eine Szene aus dem Stück mit (v.l.) Basil Weis, Kristina Günther, Aischa-Lina Löbbert, Benedict Dörpinghaus.

Wiederaufnahme im Lutz
Woyzeck im Theater Hagen: Eine LiveMusikKlassikerShow nach dem Drama von Georg Büchner

Die zweite Wiederaufnahme im Lutz findet am Samstag, 12. September, um 19.30 Uhr statt. Auf dem Programm steht „Woyzeck“ – Eine LiveMusikKlassikerShow nach dem Drama von Georg Büchner in einer Fassung von Anja Schöne (ab 14 Jahren – Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 9 bis 13). Ein Radiomoderator hat jahrelang Anrufe von Menschen entgegengenommen, die seinen Rat suchten. Nun feiert er seine letzte Sendung und will seinen Abschied stimmungsvoll mit einer Live Band begehen....

  • Hagen
  • 11.09.20
Kultur
Generalmusikdirektor Joseph Trafton dirigiert das Philharmonische Orchester Hagen.

Kunst- und Kulturförderung in NRW
302.982 Euro für Philharmonische Orchester Hagen

Die Bezirksregierung Arnsberg hat den Städten Bochum, Dortmund und Hagen für ihre Theaterorchester in den vergangenen Wochen die diesjährigen Förderbescheide über insgesamt rund 1,24 Millionen Euro zugesendet. Die Mittel kommen aus der Kunst- und Kulturförderung des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Philharmonische Orchester Hagen erhielt 302.982 Euro. Die Förderungen gehen auf Zuwendungsverträge zurück, die das Land NRW im Jahr 2018 mit den kommunalen Orchestern bzw. den Orchestern in kommunaler...

  • Hagen
  • 15.07.20
Kultur
Generalmusikdirektor Joseph Trafton. Foto: Theater Hagen

Philharmonisches Orchester beendet ungewöhnliche Spielzeit
Konzert im Theater

Zum Abschluss dieser außergewöhnlichen Spielzeit wird am Samstag, 27. Juni, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 28. Juni, um 15 Uhr im Theater Hagen ein wahrhaft paradiesisches Konzert erklingen: Himmlische Stimmungen treffen hier auf Idyllen der Natur und tief private Geschichten des Glücks. Der estnische Komponist Arvo Pärt hat mit seinem Cantus in Memoriam Benjamin Britten ein schwebendes Stück geschaffen, dessen Streicherklänge eine ebenso zarte wie andächtige Gedenkmusik für den tief bewunderten...

  • Hagen
  • 24.06.20
Kultur
Jeong Min Kim auf der Bühne. Foto: Oliver Look

Schon am Samstag
„Schwanensee-Aufgetaucht“: Premiere im Theater Hagen

Die nächste Premiere im Theater Hagen findet am Samstag, 20. Juni, um 19.30 Uhr statt: Ballettdirektorin Marguerite Donlon kreierte einen „Prolog“ zu ihrem Werk „Schwanensee-Aufgetaucht“. Konzentriert auf die Protagonisten, wie in einem Psychogramm, erforscht sie choreographisch die Umstände und Voraussetzungen der einzelnen Charaktere. Für die derzeitige außergewöhnliche Situation entwickelte Marguerite Donlon ein Choreographie- und Bühnen-Konzept, das die räumlichen und physikalischen...

  • Hagen
  • 17.06.20
Kultur
Francis Hüsers bleibt bis Sommer 2025 als Intendant am Hagener Theater. Foto: Inka Vogel

Theater Hagen verlängert den Vertrag des Intendanten
Hüsers bleibt bis 2025

Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Hagen hat in der vergangenen Woche beschlossen, den Vertrag des Intendanten des Theaters Hagen Francis Hüsers bis Sommer 2025 zu verlängern. „Ich freue mich sehr über diese Entscheidung, weil ich nun mit meinem Team am Theater Hagen die nächsten fünf Spielzeiten werde planen können, die nicht zuletzt aufgrund der Corona-Krise eine große Herausforderung für uns alle darstellen. Es wird darum gehen, die hohe künstlerische Qualität unserer Produktionen zu...

  • Hagen
  • 09.06.20
Kultur

3,6 Millionen Euro Landesförderung für Theater und Orchester in der Metropole Ruhr
1,2 Millionen Euro für das Theater Hagen mit "Neue Welten"

Sechs kommunale Theater und Orchester erhalten Unterstützung aus dem Landesförderprogramm "Neue Wege". Im Rahmen des Programms fördert das Land Aufbau und Weiterentwicklung von neuen Strukturen oder besonderen künstlerischen Schwerpunkten in 15 Häusern für drei Jahre mit 11,5 Millionen Euro. Mehr als 3,6 Millionen gehen ins Ruhrgebiet. Die höchsten Einzelförderungen erhalten das Schauspielhaus Bochum mit dem Projekt "Theaterrevier für Kinder und Jugendliche" (1.309.100 Euro) und das Theater...

  • Hagen
  • 08.06.20
Kultur
Das Theater Hagen lädt morgen zu einer Premiere ein.

Start am 30. Mai
Theater Hagen eröffnet mit einer Premiere

Nachdem zunächst das Lutz seine Wiedereröffnung verkündete, darf nun auch das Theater Hagen wieder Vorstellungen im Großen Haus anbieten. Bereits am Samstag, 30. Mai, um 19.30 Uhr kann es das Publikum zu einer Premiere begrüßen: „Der Winterreise Erster Teil“. Unter den aktuellen Sicherheitsauflagen und Hygienemaßnahmen für die Menschen im Zuschauerraum, in den Foyers sowie auf und hinter der Bühne (Abstandsregelungen, Tragen eines Mund-Nasenschutzes auf dem Weg zum Sitzplatz, geregelter...

  • Hagen
  • 29.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.