"Les Femmes Glamoureuses"- Aus einer Laune, wird ein Erfolg

Anzeige
Am Anfang stand das Bier...

So, könnte man den Beginn von "Les Femmes" beschreiben.

Beim gemeinsamen Aufwärmen nach dem Hagener Rosenmontagszug im Vereinsheim der KG Grün-Weiss Vorhalle entstand bei einem Glas Bier die Grundidee im Karneval etwas Neues zu gestalten.
Aber was?
Es gab eine erfolgreiche Tanzgarde, ein Männerballett hatte schon ein anderer Verein gegründet, was blieb also noch?

Nach Umwegen landete die Idee auf dem Tisch, eine Travestiegruppe ins Leben zu rufen.
Als Verein, der sich dem Tanz verpflichtet hat, war sofort klar, das es sich um eine tanzende Travestie handeln muss.
So etwas gab es noch nicht.

1000 Fragen standen im Raum.

Wer macht mit?
Was ziehen wir an?
Wie kommt sowas überhaupt an?


Im Theater Dortmund fand man wunderbare Kostüme, es gab Schminkunterricht bei einer Kosmetikerin, Blasen an den Füssen wurden versorgt...
...und so wurde sich auf den ersten großen Auftritt beim Präsentationsabend der KG Grün-Weiss Vorhalle vorbereitet.

Der Gedanke vor reinen Karnevalisten aufzutreten ließ die Nervosität ins Unermässliche steigen.

Was dann passierte war unglaublich.

Vom ersten Takt bis zum Schluss des Auftritts gab es ein wahrhaftes Feuerwerk an Stimmung, Applaus und positiven Reaktionen.

Eine Idee...ist ein Erfolg geworden.

Beschwingt durch diese durchweg positive Resonanz geht es nun in die Abschlussproben für den Feinschliff und die Einstudierung der vielfach geforderten Zugabe.

Weiter Infos über Les Femmes Glamoureuses gibt es hier:
https://www.facebook.com/femmesglamour?ref=hl


https://www.youtube.com/watch?v=jV18LbhwMNc
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.