*Skulptur Projekte 2017 - aktualisiert*

Anzeige
 
Skulpturen am Aasee in Münster Die "Giant Pool Balls" von Claes Oldenburg stehen seit dem Jahr 1977 am Aasee - sie sind bis heute das bekannteste Objekt der "Skulptur-Projekte".
Seit 1977 lädt die internationale Großausstellung in zehnjährigem Rhythmus Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ein, ihre Werke in der Stadt entstehen zu lassen.
Im Sommer 2017 ist Münster zum fünften Mal Austragungsort für die Skulptur Projekte. In der erwartenden Skulpturenausstellung fließen Themen der globalen Gegenwart und Reflexionen über zeitgenössische Begriffe von Skulptur in die künstlerischen Auseinandersetzungen genauso mit ein wie Fragen zum Verhältnis von öffentlichem und privatem Raum in Zeiten zunehmender Digitalisierung. Etwa dreißig neue künstlerische Positionen zwischen klassischer Bildhauerei und performativer Kunst werden vom 10. Juni bis zum 1. Oktober 2017 in Münster zu sehen sein. Bei freiem Eintritt lockt das internationale Kunstereignis Besucher aus der ganzen Welt an. Rund 600. 000 Gäste werden erwartet.
Das Ausstellungsteam Kuratorin Britta Peters, Marianne Wagner vom LWL-Kunstmuseum und Kasper König Leiter der Skulpturprojekte sind auf Hochtouren mit den Vorbereitungen beschäftigt. Ab April kann mit dem Aufbau Kunstwerk gerechnet werden.

Veranstalter der Skulptur Projekte ist das LWL-Museum für Kunst und Kultur, Träger sind der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Stadt Münster.

"Ein Interview mit Prof. Kasper König":
https://www.youtube.com/watch?v=N1Ey9Zh7YhE

neu: 09.09.2017

Skulptur Projekte 2017: Die Entstehungsprozesse:
Bei ihren Arbeiten u.a. Nicole Eisenmann (Sketsch For A Fountain - Skizze für einen Brunnen), Justin Matherly (Nietsche´s Rock - Nietsches Felsen), Pierre Huyghe (After ALife Ahead - Nach einem K-Leben vor dem, was kommt), Alexandra Pirici (Leaking Territories  - Undichte Territorien):
https://vimeo.com/228769539

Die folgenden Links verweisen auf Wissenswertes, Nützliches und Interessantes rund um das Kulturereignis:

https://www.skulptur-projekte.de/#/
http://www.stattreisen-muenster.de/stadtfuehrungen...

https://de.wikipedia.org/wiki/Skulptur.Projekte


Die Künstler-Liste der Skulptur-Projekte 2017

Ei Arakawa (*1977 geboren in Fukushima)
Aram Bartholl (*1972 Bremen)
Nairy Baghramian (*1971 Isfahan, Iran)
Cosima von Bonin (*1962 Mombasa, Kenia)
Andreas Bunte (*1970 Mettmann)
Gerard Byrne (*1969 Dublin)
„Camp“ mit Shaina Anand (*1975 Mumbai, Indien) und Ashok Sukumaran (*1974 Hokkaido, Japan)
Michael Dean (*1977 Newcastle Upon Tyne, England)
Jeremy Deller (*1966 London)
Nicole Eisenman (*1965 Verdun)
Ayşe Erkmen (*1949 Istanbul)
Lara Favaretto (*1973 Treviso)
Hreinn Fridfinnsson (*1943 Bær í Dölum, Island)
Monika Gintersdorfer (*1967 Lima, Peru) und Knut Klaßen (*1967 Münster)
Pierre Huyghe (*1962 Paris)
John Knight (*1945 Los Angeles)
Xavier Le Roy (*1963 Juvisy sur Orge, Frankreich) mit Scarlet Yu (*1978 Hong Kong)
Justin Matherly (*1972 New York)
Sany (Samuel Nyholm) (*1973 Lund, Schweden)
Christian Odzuck (*1978 Halle)
Emeka Ogboh (*1977 Enugu, Nigeria)
Peles Empire mit Barbara Wolff (*1980 Fogarasch, Ungarn) und Katharina Stöver (*1982 Gießen)
Alexandra Pirici (*1982 Bukarest)
Mika Rottenberg (*1976 Buenos Aires)
Gregor Schneider (*1969 Rheydt)
Thomas Schütte (*1954 Oldenburg)
Nora Schultz (*1975 Frankfurt/Main)
Michael Smith (*1951 Chicago)
Hito Steyerl (*1966 München)
Koki Tanaka (*1975 Tochigi)
Oscar Tuazon (*1975 Seattle)
Joelle Tuerlinckx (*1958 Brüssel)
Cerith Wyn Evans (*1958 Llanelli-Wales)
Herve Youmbi (*1973 Bangui, Zentralafrika)
Barbara Wagner (*1980 Brasilia) und Benjamin de Burca (*1975 München)
1
1
1
2
2
1
1
2
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
52.643
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 16.04.2017 | 20:00  
5.222
Carmen Harms aus Hagen | 16.04.2017 | 20:28  
52.643
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 16.04.2017 | 20:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.