Weihnachtsmann besuchte Hagener Suppenküche

Anzeige
Foto: Thomas Marotzke

Inzwischen ist es schon gute Tradition, dass der Weihnachtsmann, begleitet von einem Engel, die Hagener Suppenküche an einem Samstag in der Adventszeit besucht und kleine Geschenke an die Gäste verteilt. Auch in diesem Jahr hatten die Mitglieder des Lionsclubs Hagen-Harkort wieder einen schön geschmückten Tannenbaum im Gastraum der Suppenküche aufgestellt und 200 Nikolaustüten mit Nüssen, Früchten und Süßigkeiten gefüllt, die am letzten Samstag (5.12.) vom Weihnachtsmann an die Gäste der Suppenküche verteilt wurden.

Der Lionsclub Hagen-Harkort hat den Aufbau und die Einrichtung der Suppenküche im Jahr 2003 und die Erweiterung im Jahr 2010 tatkräftig unterstützt und seither immer wieder Sachspenden und finanzielle Mittel aus den Erlösen des alle zwei Jahre stattfindenden Entenrennens auf der Volme zur Verfügung gestellt. „Wir möchten mit unserer Unterstützung einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Menschen, denen es nicht so gut geht, einen Ort finden, in dem sie etwas Geborgenheit und eine warme Mahlzeit bekommen“, so Dr. Johann-Christoph Specht, der Präsident des Clubs.

„Auch im nächsten Jahr wird der LC Hagen-Harkort die Suppenküche wieder unterstützen“, versichert Dr. Johannes Schaaf, der dann der Clubpräsident sein wird. Damit die erforderlichen Mittel dafür auch zur Verfügung stehen, hat Stefan Gruyters, der Activity-Beauftagte des Clubs schon mit den Vorbereitungen für das 9. Hagener Entenrennen begonnen, das am 24. September 2016 stattfinden wird.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
10
Peter Hinze aus Hagen | 11.12.2015 | 19:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.