Neuer Jaguar F-PACE geht in Deutschland an den Start

Anzeige
Der neue Jaguar F-Pace steht ab sofort bei den Händlern.

Der Monat April steht bei Jaguar ganz im Zeichen des neuen F-PACE. Seit dem 8. April läuft die nationale Einführungskampagne und am 16. April rollt der erste Performance Crossover von Jaguar dann zu den deutschen Händlern. Ab diesem Tag verfügt das britische Unternehmen erstmals über eine lückenlose Modellpalette.

Wer Interesse hat, den jüngsten Jaguar Neuzugang sowie die Sportlimousine XE und die Businesslimousine XF abseits des Showrooms ausführlicher kennenzulernen, kann dies auf der am 22. April anlaufenden "The Art of Performance Tour 2016" tun. Die Roadshow gastiert in 15 Städten und bietet Testfahrten im urbanen Umfeld.
Der neue Jaguar F-PACE basiert auf der selben modularen Jaguar Land Rover Aluminium-Plattform wie die Limousinen XE und XF. Mit einem geräumigen Innenraum für fünf Erwachsene und einem Kofferraumvolumen von 650 Liter übernimmt er innerhalb des Jaguar Programms die Rolle des Familien-Sportwagens.
Das F-PACE-Portfolio startet mit dem F-PACE 20d Pure mit Heckantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe zum Einstiegspreis von 42.390 Euro. Das obere Ende markiert die 280 kW (380 PS) starke F-PACE "First Edition" mit Allradantrieb und Achtstufen-Automatik für 84.350 Euro.
2
2
2
1 2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.