Breckerfeld: Großes Spectacel in der Hansestadt

Anzeige

Der Bogen umspannt den Ortskern - so sieht es aus, das Logo, das für das Breckerfelder Stadtfest wirbt. Und der Bogen, der so vieles umspannt, ist gleichzeitig Symbol für die vielen Vereine, Institutionen und Ehrenamtlichen, die das Stadtfest am Samstag, 12. September, ab 11 Uhr zu einem einmaligen Erlebnis machen wollen.

Mehr als 100 Vereine und Organisationen machen mit. Damit hat keiner gerechnet. Diese große Resonanz führte dazu, dass die Frankfurter Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt wird. Auf dieser Hauptachse, die einst von den Kaufleuten der Hansestädte genutzt wurde, werden zwei Bühnen aufgebaut.
Und auf denen wird ein breites Programm geboten. Hier nur einige Auszüge: Die Ostringspatzen - der Chor der Grundschule Breckerfeld - singen Auszüge aus dem Musical „Der kleine Kerl vom anderen Stern“. Die legen- dären „Krautboys“ stehen für Rock und Blues made in Sauerland. Blues und Rock‘n‘Roll präsentiert auch die Gruppe „Major Minor“, die sich neu formiert hat. Eddys Brezelquartett bringt Klassisches auf die Bühne. Und Uwe Schumacher mit Begleitung in historischer Kleidung gibt Einblicke in die Geschichte.
Kulinarisches, Spaß, Spiele und Information - in der ganzen Innenstadt wird es daneben zahlreiche Stände und Angebote geben. Auch viele Gewerbetreibende in der Innenstadt öffnen ihre Geschäfte. Einzelhändler machen im Rahmen des regionalen Aktionstags „Heimatshoppen“ auf ihre Präsenz und Stärke vor Ort aufmerksam. Ebenfalls werden, ähnlich wie bei den Handwerkertagen, die Breckerfelder Handwerker ihr Angebot zeigen.

Gemeinsam älter werden in Breckerfeld


Das Motto „Gemeinsam älter werden in Breckerfeld“ wird auf dem Stadtfest mit Leben gefüllt. In den leerstehenden Ladenlokalen des alten Ostrings präsentieren Dienstleister und Behörden mit Informationsständen und Vorträgen.
Das Spectacel beginnt um 11 Uhr und wird durch den Schnadegang, der um 13 Uhr an der Stadtgrenze Ennepetal startet, am späten Nachmittag weiter belebt. Der Abschluss des Festes wird durch zwei historische Nachtwächter ab 21 Uhr eingeleitet. Zum feierlichen Ausklang führen die Männer in historischen Kostümen die Besucher zu den Bühnen.
Weitere Informationen unter www.heimatverein-breckerfeld.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.