Mini-Golf in der Rathaus-Galerie Hagen

Anzeige
Hagen: Rathaus-Galerie |

Mini-Golf kennt jeder und kann jeder – dies meistens aber nur dann, wenn das Wetter schön ist. Wenn es draußen nasser und kälter wird, endet die Saison für Mini-Golf. Nicht so in der Rathaus Galerie Hagen. Denn noch bis zum 22. Oktober ist auf beiden Etagen der Mall eine In-Door-Anlage mit 11 unterschiedlichen Mini-Golf-Bahnen aufgebaut. Jede Bahn ist unterschiedlich und bietet ihre eigenen Herausforderungen.

Der Mini-Golf-Course beginnt an der Ausleih-Station in der Gastro-Straße im Erdgeschoss. Hier erhalten die Spieler, täglich von 12 Uhr bis 18 Uhr, kostenlos Schläger und Bälle. Danach geht es zur ersten Bahn „Warm-up“ mit stattlichen acht Metern, dann folgt die „Schlange“ – mit 14 Metern die längste der 11 Bahnen. Nach der „Wippe“ und dem „Fragezeichen“ folgt die 25 qm große „Brücke“. Hagen hat zurzeit auch eine „U-Bahn“, die danach folgt. Dann geht der Course im Obergeschoss weiter. Hier müssen „Um`s Eck“, die „Porta Nigra“ – eine große Nachbildung des Trierer Originals – und die „Mausefalle“ überwunden werden, bevor wieder im Erdgeschoss mit dem 10 Meter langen „Looping“ und dem „Finish“ das Spiel endet. Ob verwinkelt oder mit Höhenunterschieden – die Aufgaben für die Spieler sind vielfältig und spannend – eine echte Herausforderung mit Spaßfaktor für alle Altersklassen in der Rathaus Galerie Hagen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.