Hagener DLRG-Schwimmer erfolgreich beim 24 Stunden Schwimmen

Anzeige
Hagen: Seestraße |

Einen beachtlichen Erfolg hat sich das Hagener DLRG Team „Blue Spirits“ am vergangenen Wochenende in Schwerte erschwommen. Zum 24 Stunden-Wettkampf im Elsebad hat sich auch die DLRG Ortsgruppe Hagen seit mehr als 10 Jahren wieder gemeldet.

Mit 84.500 geschwommenen Metern sicherte sich das Team den Platz 6. Insgesamt waren 19 Mannschaften gemeldet: Ortsgruppen der DLRG, freie Sportlerteams und auch Einzelschwimmer waren am Start, sodass über 190 Sportler um Medaillen und Urkunden kämpften.

„Beim 24-Stunden Schwimmen geht es darum, dass während der gesamten Wettkampfdauer immer mindestens ein Mitglied des Teams im Wasser sein muss“, erläutert Arianna Schmidt, Trainerin von der DLRG Ortsgruppe Hagen e.V.. Eine Mannschaft hat zwischen fünf und acht Mitglieder.

Heftige Regengüsse und kalte Temperaturen gerade während der Nacht machten den Wettkampf zu einem echten Härtetest. Aber trotzdem oder gerade deshalb war es eine tolle Stimmung im Bad: Im Wasser und im großen Zeltcamp auf der Liegewiese kam der Spaß nicht zu kurz. Denn wann kann man schon mal um Mitternacht oder zum Sonnenaufgang im Freibad schwimmen?

Für das Hagener „Blue Spirits“-Team sind Ben Sichtermann (18.400 Meter), Nico Brandt (14.000 Meter), Lisbeth Wrede (14.000 Meter), Elena Habibi (12.700 Meter), Lukas Schneider (6.300 Meter) sowie die erwachsenen Schwimmer Nicol Sichtermann (10.000 Meter) und Kerstin Schneider (9.100 Meter) gestartet.

Als Einzelschwimmer gingen Arianna Schmidt und Alexander Haschmann an den Start. Mit 25,5 km erkämpfte sich Arianna Schmidt in der Gesamtwertung Rang 12, Alexander Haschmann musste verletzungsbedingt nach 14 Kilometern abbrechen.
Insgesamt schwammen die Sportler im Elsebad in 24 Stunden eine Strecke von 2029,8 Kilometer und hätten damit 32 Mal den Ärmelkanal durchquert.

Nach der Medaillen- und Urkundenübergabe ist die Erschöpfung auch bei den Hagener Sportlern schnell vergessen: „Im nächsten Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei“, sind sich Lukas und Lisbeth einig. „Und dann mit noch mehr Freunden.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.