Kantorei im Dom feiert großen Erfolg

Anzeige

Haltern/Münster. Früh aufstehen mussten die ca. 80 Protagonisten der Kantorei am Samstag. Sie sollten das Pontifikalamt zum Ehejubiläum gestalten und sie taten es mit großem Erfolg.

Bereits um 9 Uhr versammelten sich Sänger und Musiker vor der Orgelempore im Dom, um sich einzusingen und auf die neue und ungewohnte Akustik einzustimmen. Eine gute Stunde probte Kantor Andre Klatte mit seiner Kantorei die Stücke für das Pontifikalamt mit Bischof Genn ein. Gut eingestimmt begann dann die Messfeier im „ausverkauften“ Dom: Allein 330 Ehepaare hatten sich, für die Einzelsegnung zu ihrem Jubelfest im Jahr 2014, angemeldet. Chor und Orchester begannen mit dem schwungvollen Kyrie aus der „Missa Antiqua“ von Wolfram Menschick. Der Anwortpsalm und das ausdrucksvolle Halleluja vor und nach dem Evangelium klangen so, als ob Sänger und Musiker im Dom zu Hause wären. Zum Ende des Pontifikalamt wurde die Kantorei mit viel Beifall und anerkennenden Worten dankbar verabschiedet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.