Unbekannter Schütze versetzt Angler in Angst und Schrecken

Anzeige

Flaesheim. Am gestrigen Dienstag (20.09.) hielt sich ein 51-jähriger Castrop-Rauxeler den ganzen Nachmittag über im Bereich der Schleusenbrücke am Kanal in Flaesheim auf und angelte dort.

Gegen 16 Uhr spürte er zunächst einen Schmerz im oberen Bereich des Kopfes und kurz darauf im Bereich der rechten Wange. Er stellte dann auch Blut im Wangenbereich fest. Da er zu diesem Zeitpunkt eine Basecap trug, nahm er diese ab und stellte eine Metallkugel fest, die in der Kappe steckte. Da er weiterhin Schmerzen verspürte, fuhr er ins Krankenhaus. Hier wurde bei der Untersuchung festgestellt, dass sich in seinem Kiefer-/Halsbereich eine weitere Kugel befindet, die nun herausoperiert werden muss. Bei der Befragung gab der 51-Jährige an, dass er zur Tatzeit keine Personen im Nahbereich gesehen hätte. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.