Erneut Ehrenamtskarten verliehen

Anzeige

Seit April 2011 können die Anträge auf Ausstellung der Ehrenamtskarte beim EhrenAmt der Stadt Haltern am See gestellt werden. Jetzt konnte Bürgermeister Bodo Klimpel erneut zwei Ehrenamtskarten des Landes Nordrhein-Westfalen an engagierte Personen überreichen und ihnen so ganz herzlich für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement danken.

Mittlerweile sind nun 58 Ehrenamtskarten an engagierte Personen überreicht worden. Mit der Karte können sie zahlreiche Vergünstigen vor Ort aber auch landesweit in allen beteiligten Kommunen, zurzeit 125 Kommunen – Tendenz steigend -, in Anspruch nehmen. Bei der Verleihung der Ehrenamtskarte geht es nicht allein um die Vergünstigungen, sondern vielmehr darum, dass die Karte ein Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung für die freiwillige und unentgeltliche Leistung ist.
Die neuen Ehrenamtskarteninhaber sind: Manuela Boy, die beim THW Haltern am See wöchentlich für das leibliche Wohl der THW Mitglieder sorgt, und Mario Rentemeister aus Haltern am See, der stellvertretender Ortsbeauftragter des THW-Ortsverbandes Dülmen ist.
Anträge und Infos zur Ausstellung der Ehrenamtskarte gibt es beim EhrenAmt der Stadt Haltern am See, Dr.-Conrads-Str. 1, Herr Schniederjan oder Frau Schild Tel. 02364 933-250 bzw. 02364 933-219 oder unter www.haltern.de Suchwort: Ehrenamt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.