Neue Vereinsmeister beim SCST

Anzeige
(Foto: F. Pliska)
 
(Foto: U. Meilus)

Am Wochenende des 22./23. August richtete der Segel-Club Stevertalsperre seine alljährliche Clubmeisterschaft aus. Für alle Mitglieder das Highlight eines jeden Jahres: Schließlich trägt man den Titel „Clubmeister“ ein ganzes Jahr lang.

Rund 60 Segler auf knapp 40 Booten freuten sich also schon seit Wochen auf dieses Ereignis. In guter Tradition nahmen auch die jungen Segler in ihren Optis, Lasern, Europes und 420ern teil. Bemerkenswert auch die hohe Teilnahmequote der Segelneulinge aus den Sportbootkursen und der Segel-AG, die der SCST in Kooperation mit der Alexander-Lebenstein-Realschule durchführt.

Bewährte Zusammenarbeit mit dem SCW

In guter Tradition stellte der Segelclub Westfalen (SCW) die Mannschaft der Wettfahrtleitung – dafür übernimmt ein Team des SCST immer die Wettfahrtleitung bei der Clubmeisterschaft des SCW. Damit war gewährleistet, dass möglichst viele Clubmitglieder an der Meisterschaft teilnehmen konnten.

Ein Tag zum warm werden und einer als Herausforderung
Am Samstag und Sonntag wurden je zwei Wettfahrten durchgeführt. Dies eröffnet den Seglern, die nur an einem der beiden Tage mitkämpfen können, eine reelle Chance auf eine gute Platzierung im Gesamtergebnis. Und wie erwartet hatte die Wettfahrtleitung die Regatta in Richtung Nordufer gelegt, so hatten die Segler viel Platz und konnten anspruchsvolle Kurse fahren: windbedingt dieses Mal kein klassisches olympisches Dreieck, sondern einen Up-and-Down-Kurs.

Das Wetter zeigte sich an beiden Tagen von seiner freundlichen Seite. Dabei war der Wind am Samstag mit zwei bis drei Beaufort auf einem auch für Anfänger gut händelbaren Niveau. Nach dem Regattaauftakt konnten die müden Segler abends am Grillbuffet ihre Reserven wieder auftanken und mit ihren Segelkollegen über den Verlauf des Tages fachsimpeln, Fehler analysieren und für die nächsten Wettfahrten optimieren – soweit die Theorie.

Der Sonntag war zwar noch immer mehr als sonnig, dafür hatte der Wind über Nacht aber deutlich zugelegt und erreichte in den Böen locker fünf Beaufort. Mit den für Haltern typischen Drehern war das für manchen Segelneuling schon eine echte Herausforderung. Immer wieder gab es richtiger Kracher, die auch erfahrene Segler mit Schwung ins Wasser beförderten – getreu dem Motto, kaum einer, der nicht gekentert ist. Da dies aber ganz normale Windverhältnisse in Haltern sind, haben die Segler die Anforderungen erwartungsgemäß gut gemeistert.

Nach den beiden für diesen Tag geplanten Wettfahrten kamen die Segler am frühen Nachmittag zufrieden zurück an Land und warteten sehnsüchtig auf ihre Ergebnisse.

Übersicht der Vereinsmeister
Nach Abschluss aller Wettfahrten und dem Ausrechnen der Ergebnisse gratulierten der 1. Vorsitzende Reinhard Sdunek und Sportwart Klaus Stephan allen Teilnehmern. Als kurze Zusammenfassung hier die jeweils Erstplatzierten der einzelnen Klassen:

Optimist: Yannick Hofschneider
Europe: Robert Zink
Laser Standard: Carsten Hofschneider
Laser Radial: Tanja Fridag
OK: Jörg Rademacher
Barnegat: Reinhard Sdunek, Andrea Nöcker und Christian Lepper
Ausgleicher: Gerd Kleine Schulte und Jürgen Dresel

Allen Teilnehmern, auch den hier nicht genannten, an dieser Stelle nochmals einen herzlichen Glückwunsch zum ersegelten Ergebnis!

Besten Dank auch an das Festkommittee, dem DLRG, der Gelsenwasser AG, der Stadt Haltern, insbesondere auch dem Segelclub Westfalen für die Regattaleitung und allen, die zu dem gelungenen Rahmenprogramm beigetragen haben.

Detailergebnisse, Fotos der Wettfahrten und weitere Infos zum Verein gibt es unter http://www.scst-haltern.de

SCW ruft zu den Stadtmeisterschaften:

Am 5./6. September wird der SCW übrigens die offenen Stadtmeisterschaften ausrichten, zu denen die Segler aller Halterner Vereine eingeladen sind. Wie bei dieser Clubmeisterschaft sind auch hier online-Anmeldungen über http://www.raceoffice.org möglich.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.