Schützen Hullern: Gelungene Nachfeier trotz kleiner Störungen

Anzeige
Die Partyband "Motion" brachte Stimmung ins Schützenzelt und ließ das Feiervolk auch schon mal gemeinsam "rudern". Foto: Pieper

Perfektes Wetter, beste Laune und eine gelungene Parade: Bei der Schützennachfeier wurde in Hullern bis spät in die Nacht gefeiert. Auch ein kleinerer Zwischenfall, bei dem die Polizei einschreiten musste, konnte das Festwochenende nicht verderben.

Wer in Hullern Schützenkönig wird, darf sich über eine lange Regentschaft freuen: Gleich drei Jahre dürfen Michael I. Uphues und Maria V. Drüing über das Schützenvolk herrschen. Zur guten Tradition gehört es auch, dass jedes Jahr ein Fest gefeiert wird - nach dem Schützenfest folgen Schützenfestnachfeier und Sommerfest im festen Turnus. Das Wetter war dabei auf der Seite der Hullerner: Die Sonne lachte, als sich die Uniformierten am Samstag vor dem Schützenzelt versammelten. Das Monarchenpaar wartete am Haus von Oberst Heinz Rips auf seine Abholung, und so ging es mit einer bunten Parade und unter der musikalischen Begleitung durch das Blasorchester und den Spielmannszug Westfalenklang Hullern quer durch das Dorf. König und Königin nahmen die Schützenreihe mittlerweile mit der nötigen Übung ab, und bei der anschließenden Parade säumten viele Zuschauer die Straßen des Dorfes.

Polizeieinsatz wegen junger Randalierer


Natürlich darf bei einer solchen Feier ein zünftiger Königsball nicht fehlen, der von der Partyband "Motion" kräftig befeuert wurde. Leider hatten sich ein paar Jungspunde mit zu viel Alkohol befeuert und ließen sich nur mit polizeilicher Mühe von weiterer Randale abhalten. Für zwei gerade erst Erwachsene endete die Nacht in der Ausnüchterungszelle der Halterner Ordnungshüter.

Von diesem Zwischenfall abgesehen, wurde aber tüchtig gefeiert, so dass viele Schützen froh waren, am Sonntag erst um 11 Uhr zur nächsten Parade antreten zu müssen. Beim Frühschoppen sorgten diesmal die kleinen Nachwuchsmusiker vom Spielmannszug Westfalenklang für Unterhaltung, die für ihren ersten Auftritt mit viel Applaus bedacht wurden. Nicht nur das Königspaar und der erste Vorsitzende Raimund Schumacher zeigten sich zufrieden mit der gelungenen Feier. Schon jetzt wird das 2017 anstehende Schützenfest intensiv geplant.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.