Borgward: Eine alte Marke entsteht wieder !

Anzeige
Eine alte Marke aus den 1960er Jahren entsteht wieder. In den 60er Jahren stellte das Unternehmen die Autoproduktion ein. Unvergessen sind Namen wie Isabella und Arabella.
Jetzt kaufte der chinesische Konzern Futon-Motors in Bremen ein 140000 qm großes Grundstück auf dem Gelände des Güterverkehrszentrums. Hier soll die alte Marke neu entstehen.
Es soll aber etwas neues entstehen. Man will den Markt für Elektro-Autos von hier aus aufrollen. Die Wagen sollen in China vormontiert werden, um dann in Deutschland für den Markt fertig montiert zu werden. So wierd auch sichergestellt, dass sich die Autos auch als Deutsche Fabrikate begeben können. Eine Methode, die auch in Afrika angewendet wird, um dort weniger qualifizierte Arbeitskräfte einsetzen zu können. Von Bremen aus will man auch in andere Länder exportieren.
Geplant sind zunächst zwei Marken: der BX 5 und der BX 7. Später sollen weitere Modelle folgen. Gebaut werden soll ab 2018. Noch im gleichen Jahr sollen die ersten Modelle auf den Markt kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.