Baumhof-Stadion wird ab Montag saniert

Anzeige
Der Sportplatz im Baumhof wird komplett saniert und steht deshalb von Montag, 10. Juni, bis voraussichtlich 22. Juli nicht zur Verfügung. Die Kosten werden zum großen Teil über eine Mischkalkulation aus TSG-Eigenmitteln von rund 100.000 Euro, der Sportpauschale und der Sparkassen-Stiftung getragen. Der Kunstrasen wird komplett erneuert, darunter kommt eine sogenannte „Berliner Matte“, eine spezielle Elastikschicht.
Wegen der anstehenden Komplettsanierung des Baumhof-Sportplatzes ab dem 10. Juni schließen sich die Sportabzeichenbewerber dem Haßlinghauser Angebot an. Auf dem Sportplatz Landringhauser Weg werden auch dort ab 17.30 Uhr die leichtathletischen Anforderungen abgeprüft.
Interessierte aus Niedersprockhövel treffen sich um 17 Uhr auf dem Baumhof-Parkplatz, um Fahrgemeinschaften zu bilden.
Ab dem 22. Juli steht der Baumhof-Sportplatz voraussichtlich wieder zur Verfügung. Letzter Abnahmetermin für das Sportabzeichen ist der 30. September.
Auf dem Parkplatz am Baumhof muss mit Behinderungen gerechnet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.