Fahranfänger überschlägt sich - Drogen im Spiel?

Anzeige
Foto: Polizei
Heiligenhaus: Höseler Straße |

Ein Fahranfänger hat sich in der Nacht zu Samstag mit seinem VW Golf überschlagen. Das teilt die Polizei mit.

Am Freitag, gegen 23.30 Uhr, befuhr der 18-jährige Heiligenhauser mit seinem Golf die Höseler Straße in Fahrtrichtung RatingenHösel. In Höhe des Hauses Höseler Straße 50 kam er in einer langgezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn ab, fuhr in die dortige Böschung und schleuderte dann wieder zurück über die Fahrbahn. Hier kollidierte er mit insgesamt drei Autos, die am Fahrbahnrand zum Parken abgestellt waren und blieb auf dem Dach liegen. Der geschätzte Gesamtsachschaden beträgt 37.000 Euro.

Bei der polizeilichen Überprüfung kamen Zweifel an der Fahrtüchtigkeit des Unfallverursachers auf. Es besteht der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln den Unfall verursachte. Dem 18-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ob der junge Mann bei dem Unfall verletzt wurde, dazu machte die Polizei keine Angaben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.