Probesitzen im Trauzimmer

Anzeige
Dr. Jan Heinisch erklärte den Kindern, wie eine Trauzeremonie abläuft.
Heiligenhaus: Rathaus | „Früh übt sich“ hieß es für die Vorschulkinder der städtischen Kita Löwenzahn. Im Rahmen einer Rathaus-Führung nahm Bürgermeister Dr. Jan Heinisch die Fünf- bis Sechsjährigen unter anderem mit ins Trauzimmer. Dort durften die Kinder auf den Plätzen sitzen, die sonst dem Brautpaar und den Trauzeugen vorbehalten sind, während Heinisch ihnen erklärte, dass eine Eheschließung „in 20 Minuten vollzogen“ ist.
Die beiden angehenden Verwaltungsfachangestellten Anna Ann und Mareike Eisenträger begleiteten die Besuchergruppe durch verschiedene Bereiche der Stadtverwaltung, unter anderem wurde das Bürgerbüro und die EDV vorgestellt. „Das ist unser Hochsicherheitsbereich“, kündigte der Bürgermeister an. „Denn immer mal wieder versuchen Menschen, an unsere Daten zu gelangen.“
Wohl fühlten sich die Kinder auch im Ratsaal. Dort erklärte Heinisch die Elemente des Stadtwappens und stellte den Kindern Fragen zur Spielplatzsituation.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.