Satteldiebe haben in Heiligenhaus zugeschlagen

Anzeige
(Foto: Polizei)
Heiligenhaus: Vogelbusch | Sattel im Wert von mehreren zehntausend Euro wurden in Heiligenhaus gestohlen, das teilt die Polizei mit. In der Zeit vom Mittwochabend bis Donnerstagmorgen kam es zu einem Einbruch in eine Reitanlage an der Straße "Vogelbusch" in Heiligenhaus. Bislang unbekannte Täter gelangten auf das Gelände des Hofes und verschafften sich unbemerkt Zugang zu den Stallungen. Im Inneren hebelten sie mehrere Türen der Sattelkammern auf und öffneten gewaltsam die Verriegelungen von dortigen Spinden der Reitgäste. Aus den durchsuchten Räumen und Behältnissen entwendeten die Straftäter dann eine große Anzahl an hochwertigen Reitsätteln im Wert von mehreren zehntausend Euro.

Wem sind ein großer Transporter und verdächtige Personen aufgefallen?


Nach ersten polizeilichen Ermittlungen und Auswertung der am Tatort vorgefundenen Spuren, müssen die Täter mit einem entsprechend großen Transportfahrzeug unterwegs gewesen sein, welches während der Tatzeit und zur Beladung über einen längeren Zeitraum am Fahrbahnrand der Höseler Straße in Fahrtrichtung Ratingen-Hösel gestanden haben dürfte. Dort könnten verdächtige Personen, das Fahrzeug und die ungewöhnliche nächtliche Ladetätigkeit daran vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmern aufgefallen sein, die deshalb in der Lage sind Angaben dazu zu machen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056/93126150, jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.