Was macht der Segler ohne Wind?

Anzeige
Zu wenig Wind, um wirklich zu segeln!

Absegeln des SCB bei absoluter Flaute.

Absegeln nennen die Segler das letztmalige Segeln in einer Saison. Danach werden die Boote üblicherweise bis zur neuen Saison winterfest „eingemottet“. Dieses Absegeln fand beim SCB (Segel Club Baldeneysee e.V.) am 25.10.2014 statt. Unglücklicherweise hatte der Wettergott kein Einsehen mit den Seglern und einfach die große Windmaschine abgestellt. Die geplante Vereinsregatta konnte nicht stattfinden. Die Windmessanlage des Vereins zeigte konstant boshaft 0,1 m/s, das würde nur zum „seitlich Treiben“ genügen. Also wurde aus dem sportlichen Ereignis ein gesellschaftliches. Töttern und Klönen über das vergangene Jahr, von Segel-Reisen und -abenteuer hörte man hier und da. Pläne für die Zukunft wurden eifrig geschmiedet. Kurzum, die anfänglich getrübte Stimmung erhellt sich zusehends. Neue Freundschaften und Seilschaften sind geknüpft worden. Und als Georg Seidel, unser Grillmaster, den Grill anwarf, zog bald ein verführerischer Duft vom Grillgut über das Vereinsgelände an den Fischlaker Höfen 99 in Essen am Baldeneysee. Auch an flüssiger Labsal fehlte es nicht, hatte der eine oder andere einmal seine Spendierhosen angezogen. Von einem Wermutstropfen muss der Autor dennoch berichten: Das langjährige Ehrenmitglied des Vereins, Walter Schmidt, dazu noch Gründungsmitglied, ist am 9.10.2014 von uns gegangen. „Er hat seinen letzten Ankerplatz“ gefunden resümierte der Vorsitzende Arthur Binkowski und ließ die Vereinsflagge auf Halbmast setzen.
Es war dann nach 21:00 Uhr als der letzte von insgesamt 33 teilnehmenden Seglern froh gestimmt das Licht im Vereinsheim löschte und nach Hause fuhr.
In diesem Zusammenhang möchte der Verein noch einmal an seine Info-Veranstaltung am 6.11.2014 erinnern, wo er über Wassersport-Führerscheine, Sprechfunkzeugnis SRC/UBI sowie Lehrgänge hierzu informiert. Ort des Informationsabends ist der Übungsraum der Musikschule im Gymnasium an der Herzogstraße, Osteingang zur Turnhalle (Tribüneneingang), erster Stock. Beginn 18:00 Uhr. Interessenten können sich vorab informieren bei Peter Schulten, Tel. 02056/921944 und Arthur Binkowski, Tel 02051/59843 oder auf www.scb-web.de.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.