"Händlerin der Worte": Kulturbüro lädt Kids zu besonderem Theaterstück ein

Anzeige
Die ganz besondere Markthändlerin verkauft Worte und Buchstaben. Foto: Stadt

Das Kulturbüro der Stadt Hemer lädt alle Grundschulkinder kurz vor Beginn der großen Ferien am Donnerstag, 7. Juli, zu einem besonderen Klassenausflug ins Jugend- und Kulturzentrum am Park (JUK) ein. Dort steht - in zwei Vorführungen - ein ganz besonderes Theaterstück über kleine Worte, große Worte, süße Worte und die Kunst mit Worten zu heilen auf dem Programm: ´Die Händlerin der Worte und die gestohlenen Wörter'.

Die Geschichte: Es ist Markttag. Mitten auf diesem Markt steht ein ganz besonderer Stand. Dort gibt es keine Äpfel, Brot oder Gemüse, es gibt Buchstaben und Wörter. Die will eine Markthändlerin an die Kinder verkaufen, erzählt dabei auf wunderbar unterhaltsame Art und Weise Geschichten. So lernen die neue Begriffe und Wörter, außerdem Neues über kleine Worte, süße Worte, Worte, die verletzen und die Kunst, mit Worten zu heilen. Auch wird unter Beweis gestellt, dass man keine Angst vor Fremdwörtern haben muss. Sieben Lieder sind in die Handlung eingebettet. Sie eignen sich hervorragend zum Singen im Unterricht.
Die deutsche Fassung haben bereits mehr als 260.000 Kinder live erlebt. Das Stück tourt seit zehn Jahren durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auch deutschsprachige Schulen in Dänemark, Frankreich und in Norditalien hatten die quirlige Worthändlerin mit ihrem Marktstand schon zu Besuch.
Jede der beiden Vorstellungen, die am 7. Juli um 9 Uhr und 11 Uhr beginnen, haben eine Länge von 55 Minuten. Die Hemeraner Kinderkulturveranstaltungen werden unterstützt von der ,Wirtschaftsinitiative Hemer`, die damit die Durchführung und Ausgestaltung zahlreicher Events für die kleinsten Hemeraner möglich macht.
Tickets gibt es zum Preis von 4 Euro im Ticketshop des Sauerlandparks Hemer.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.