Geschichten

Beiträge zum Thema Geschichten

Kultur
6 Bilder

Kunstausstellung in Baumberg am 1. und 2. Adventswochenende
KUNST IN PRAXIS 5.0 - Atelier Anja Hühn - ALTE PRAXIS

Das Atelier von Anja Hühn, ALTE PRAXIS auf der Verresberger Str. 38 in Monheim-Baumberg, verwandelt sich auch in diesem Jahr, in der Zeit vom 30. November bis zum 8. Dezember 2019, zu einem lebendigen Ausstellungsort. Bereits zum fünften Mal präsentiert die Künstlerin einmal im Jahr in ihren Räumen das Projekt „KUNST IN PRAXIS“. Dazu hat sie in diesem Jahr drei international agierende GastkünstlerInnen eingeladen. Es verspricht eine sehr abwechslungsreiche und phantasiegeladene Ausstellung...

  • Monheim am Rhein
  • 08.10.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Autorenlesung am 23. September im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
Hellmut Lemmer liest aus seinem zweiten Roman "Herzkartoffel"

Die Fünfzigerjahre im Sauerland: Aus dem Schatten des Zweiten Weltkriegs in die Hoffnungen des Neuanfangs. In den Fünfzigerjahren ist die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg noch gegenwärtig. Ein neues Schuljahr beginnt und für die Kinder ist es nicht nur eine Zeit erster Schritte in einem neuen Lebensabschnitt, sondern auch des Zurechtkommens in der oft alles andere als leichten Nachkriegszeit. Immer noch begegnet man Alt-Nazis, traumatisierten Kriegsheimkehrern und britischen...

  • Wesel
  • 19.09.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Zeichnung: von Sophie (10 Jahre), Schülerin der Zoppenbrückschule, zu ihrem Text "Der Schwarze Weg".

Gemeinsame Lesung in der Kulturwerkstatt
Kükenflaum trifft Hahnenfeder

26 Viertklässler der Zoppenbrückschule und der Heinrich-Bongers-Schule haben ihre Texte zu Erlebnissen und Beobachtungen in Meiderich an die Hahnenfeder geschickt. Das Autorenteam hat die zehn schönsten Geschichten ausgewählt und die jungen Autoren zu einer gemeinsamen Lesung in der Kulturwerkstatt Meiderich eingeladen. Ferienerlebnisse auf dem Ingenhammshof, Abenteuer in der Milchhofsiedlung, der Meidericher Stadtpark, der MSV und andere Orte und Ereignisse im Stadtteil stehen im...

  • Duisburg
  • 11.09.19
LK-Gemeinschaft

Eine schöne rührende Geschichte
Ein Brief aus dem Jenseits

Welche rührende Geschichte! Die kleinen Zoe aus Essen, 9 Jahre alt, hat es nicht leicht, denn ihr Papa ist mit 28 Jahren verstorben. Zoe schreibt ihm jedes Jahr zum 6. August einen Geburtstagsbrief. Ihre Geburtstagsgrüße lässt sie anschließend mit einem Ballon in den Himmel steigen.“Schreibe bitte zurück, your Zoe“ stand im diesjährigen Geburtstagsgruss. Die Überraschung der Mutter war groß und Zoes Freude noch größer: Zu Ihrem eigenen Geburtstag am 30. August bekam Zoe einen Brief, den ich...

  • Düsseldorf
  • 10.09.19
  •  8
  •  3
Natur + Garten
Das sieht doch wohl verführerisch aus? Um den Apfel dreht sich alles am Sonntag am NaturForum Bislicher Insel.

Am Sonntag geht es auf der Bislicher Insel um Adams Apfel
Die Frucht der Verführung kennenlernen

Xanten. Das RVR Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel lädt am Sonntag, 15. September, zum literarisch-kulinarischen Nachmittag rund um den Apfel. Ob Goldparmäne, Ontario oder Rote Sternrenette – so klangvoll wie die Namen sind die Aromen, mit denen die Früchte seit Urzeiten die Menschen verwöhnen. Neben köstlichen Backrezepten bietet der Apfel auch einen reichen Schatz an Mythen, Legenden und Geschichten. Von der alttestamentarischen Geschichte von Adam und Eva über klassische Märchen bis...

  • Xanten
  • 09.09.19
Kultur
2 Bilder

Veranstaltung mit Peter Schütze
Theodor Fontane: Balladen und Lyrik im zib

Am Dienstag, 3. September um 19 Uhr startet eine neue Veranstaltung mit Peter Schütze in der Bibliothek im zib. Mittelpunkt des Abends sind Theodor Fontane und seine Werke der Erzähl- und Dichtkunst. Apotheker, Kriegsberichterstatter und Theaterkritiker war Theodor Fontane (1819 - 1898), bevor er als Meister der Novelle und des realistischen Romans („Effi Briest“, „Frau Jenny Treibel“, „Der Stechlin“) Weltruhm erlangte. Seine dichterische Laufbahn begann Fontane um 1850 mit Lyrik und...

  • Unna
  • 30.08.19
LK-Gemeinschaft
Gedichte von der Liebe, von Träumen und von Wünschen sowie heitere Anekdoten sind in Dorothea Kollenbergs Buch mit dem Titel "Träume und Wünsche" zu finden. "Damit möchte ich einfach nur ein wenig Freude bereiten", so die Velberterin, die Vorsitzende der Offers-Kompeneï ist.
2 Bilder

Gedichte, Geschichten und Erinnerungen von Dorothea Kollenberg aus Velbert
"Träume und Wünsche" aus einem erfüllten Leben

Poetische Zeilen, bewegende Geschichten aus ihrem Leben und einfühlsame Worte sind in dem Buch "Träume und Wünsche" von Dorothea Kollenberg zu finden. Damit hat die Velberterin, die Vorsitzende (Baas) der Offers-Kompeneï Velbert ist, nicht nur für andere ein schönes Werk zum Verschenken veröffentlicht, sondern auch sich selbst einen großen Wunsch erfüllt. "Denn meine Lebensgeschichte ist so mit zahlreichen Gedichten und Kurzgeschichten auf eine schöne Art und Weise zusammengefasst", sagt...

  • Velbert
  • 15.07.19
  •  1
  •  1
Kultur
4 Bilder

Neues aus Essen Altendorf
Kultur in Essen Altendorf

Die Altendorfer Straße wird zur Kulturbühne. Das Motto lautet: "Kultur im Laden" Zum 4ten mal werden Betriebe auf der Altendorfer Straße bespielt. Es gibt Musik, Tanz und Geschichten zu sehen und zu hören. Ich hoffe auf viele Besucher, auch aus andern Stadtteilen Essen`s. Das Programm habe ich abgescannt.

  • Essen-West
  • 20.06.19
  •  2
  •  1
Kultur

Spannende Geschichten
Vernissage in der Kleinen Galerie

Fröndenberg. In der Kleinen Galerie der Sparkasse UnnaKamen Hauptgeschäftsstelle Fröndenberg/Ruhr wird am Donnerstag, 27. Juni, um 17 Uhr unter dem Titel "Natur und andere spannende Geschichten" eine Ausstellung von Georg Kuhlmann eröffnet. Im Anschluss an die Begrüßung durch Carsten Woldt von der Sparkasse UnnaKamen und die stellvertretende Bürgermeisterin Monika Kostorz erfolgt die Einführung durch Georg Kuhlmann. Bis einschließlich 8. August sind die Werke des Bausenhagener Künstlers in...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 18.06.19
Kultur
3 Bilder

DEPECHE
Kräutermärchen

"Kräutermärchen" Inspirierende Geschichten und Erzählungen die motivieren oder zum Nachdenken anregen. Es lesen Inge und Friedemann Vietor, die schmackhaften Spezialitäten zaubert Silvia Röster. SA., 15. Juni 19:00 Uhr Die Kulturwerkstatt · Duisburg Dauer bis ca. 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

  • Duisburg
  • 12.06.19
Natur + Garten
5 Bilder

Blind Date :-)

10.06.2019 Ein lauer Spätfrühlingsabend in Marienbaum. Auf einer frisch gemähten Wiese landete nach einem eleganten Anflug eine Weißstörchin. "Nanu, noch nicht da?", wunderte sie sich und fragte eine jagende Schwalbe, ob sie vielleicht einen Storch getroffen hätte. Aber da war schon am Himmel ein weiteres Objekt sichtbar. Mit imposantem Flugmanöver ließ sich nahe der Störchin ein Fischreiher nieder. Er: "Hallo! Wir hatten uns via Twitter verabredet?" Sie: "Daß Du ein Reiher bist,...

  • Xanten
  • 10.06.19
Ratgeber
"Glück" ist das Thema, dem sich Dieter Klemp in seinem neuesten Buch widmet. Rund 70 Velberter - Frauen und Männer verschiedensten Alters und aus unterschiedlichsten Branchen - haben ihm dafür von ihren Glücksmomenten berichtet.
2 Bilder

"Glück - Velberter erzählen von ihren Glücksmomenten"
Von Glück ist die Rede

Was macht Sie glücklich? Eine einfache und zugleich komplizierte Frage! Dieter Klemp stellte sie zahlreichen Velbertern und hielt ihre Antworten in einem Buch fest. Sein neuestes, inzwischen siebtes Werk trägt den Titel "Glück - Velberter erzählen von ihren Glücksmomenten" und ist ab sofort erhältlich. Im exklusivem Stadtanzeiger-Interview erzählt der gebürtige Essener, der 1946 nach Velbert zog, was der Leser erwarten kann und wie sich die Arbeit an dem rund 160 Seiten umfassenden Buch...

  • Velbert
  • 14.05.19
Kultur
Das Foto stammt aus der Anthologie „Sei still und sitz gerade“ der Gruppe Schreibzeiten.     Foto: privat

Erzählcafé im Kultur- und Stadthistorischen Museum
Hautnah und mitten aus dem Leben

Das Kultur- und Stadthistorische Museum lädt am Sonntag, 19. Mai, um 15 Uhr im Stadtmuseum am Johannes-Corputius-Platz 1 am Innenhafen zum "Erzählcafé“ ein. Das klassische „Erzählen“ von früher gerät auch in der digitalisierten Welt, in der Kommunikation immer mehr in Soziale Medien verlagert wird, nicht aus der Mode. Großeltern erzählen ihren Enkeln wie es war, als sie in ihrem Alter waren, Zeitzeugen berichten von Ereignissen, die die jüngste Geschichte geprägt haben und immer mehr...

  • Duisburg
  • 12.05.19
Kultur
3 Bilder

DEPECHE
„Zwölfe schlägt´s“

„Zwölfe schlägt´s“  Schwarzhumoriges und Gewitztes vom Dies- und Jenseits https://dorindes-maerchenwelt.jimdo.com/ Das Duo ErzählKunst - Dorothee Korthals und Silke Höttges – präsentiert frei erzählte  Geschichten aus aller Welt, Histörchen, Balladen, Küchenlieder, Zauberhaftes,  Gereimtes und Ungereimtes … von allem etwas, mit musikalischem Beiwerk und  schaurig-schön! Eintritt frei Samstag, 4. Mai 2019 von 19:00 bis 21:00 Uhr Der Eintritt ist frei. Einlass ab 18.30...

  • Duisburg
  • 01.05.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Eine Gute Nacht Geschichte aus den 60ern.
Pst. Mama,Papa macht Heia. Nach einer Erzählung von meiner Freundin Anni Rodehüser

Schlaf Kindlein, schlaf. Eine Gute Nacht Geschichte aus den 60ern. Für meine kleine,zweijährige Tochter wurde es Zeit, schlafen zu gehen. Nicht ganz so einfach, spielen war schöner. Also, das Zubettgehen etwas leichter machen und den Papa mitschicken der ihr beim Einschlafen noch eine Geschichte erzählt . Klappt doch, wenn Papa mitgeht. Gott sei Dank, noch die restliche Hausarbeit und dann,wenn die Kleine schlief, den Abend mit Mann genießen. Da hatte ich doch eine gute Idee. Ruhig war...

  • Bochum
  • 31.03.19
  •  12
  •  5
Natur + Garten
Frühling wird es.
Foto:
Marlies Bluhm.
12 Bilder

LK Gemeinschaftsproduktion Marlies Bluhm und Gudrun Wirbitzky
Lokales aus Bochum : Kleine Frühlingsträume oder der Lauf des Lebens

Kleine Frühlingsträume. Die ersten Blumen blühen und schon beginnt Mensch zu träumen. Wir lassen die ersten dunklen Tage hinter uns , es zieht uns  hinaus ins beginnende Erblühen . Schon im Januar und Februar sahen wir, erste Frühlingsboten vorwitzig aus dem Erdreich gucken. Seht ,was sich an den Bäumen zeigt.  Blätter wollen heraus aus der Dunkelheit von Ast und Zweig ,es dürstet nach Tageslicht und Sonnenschein. Zugvögel kehren zurück von  ihrer langen Reise in wärmere Gefilde . Tiere...

  • Bochum
  • 19.03.19
  •  25
  •  4
Politik

Dichtheitsprüfung “Alles dicht in NRW“ – die Geschichte einer Protestbewegung
Pressemitteilung des Bürgernetzwerks „Alles dicht in NRW“ Buchneuerscheinung:

                             Pressemitteilung            des Bürgernetzwerks            „Alles dicht in NRW Im Fühjahr 2012 sagte der heutigeMinister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, einmal über eine der größten Protestwellen der letzten Jahre, er habe noch nie in seinem langen beruflichen Leben eine solch politische Bewegung gesehen wie bei der Dichtheitsprüfung. In dem nun erschienenen Buch schildert der Begründer der...

  • Recklinghausen
  • 14.03.19
  •  1
Kultur
Die Autoren Werner Maistrak, Friedel Lubitz, Helmut Willmeroth und Dieter Lesemann präsentieren den neuesten Band der Hahnenfeder.

Geschichtliches aus Meiderich zusammen getragen
‚Hahnenfeder’ stellt ihr zweites Buch vor

Zwei Jahre nach dem Erscheinen des ersten Bandes „Damals in Meiderich - Geschichten von gestern“ kann die Kulturwerkstatt Meiderich jetzt Band II des Buches der ‚Hahnenfeder’ herausgeben. Wieder sind es 61 Texte, die Geschichtliches und Geschichten aus dem alten Meiderich zusammentragen. Es sind diejenigen Texte, die Werner Maistrak, Friedel Lubitz, Helmut Willmeroth und Dieter Lesemann in der Schreibwerkstatt ‚Hahnenfeder’ der Kulturwerkstatt Meiderich verfasst, gesammelt und auf ihren...

  • Duisburg
  • 13.03.19
LK-Gemeinschaft
Über dieses Foto durfte ich mich einmal Weihnachten freuen.
Was waren die Kids da noch klein. Victoria schaut staunend.
45 Bilder

Der Quantensprung - oder als es noch keine BürgerReporter gab
Lokales aus Bochum: Zurück in die Vergangenheit.

Eine Reise zurück in die Vergangenheit. Ein "Quantensprung" und ich reise durch die Zeit ,meine Zeit. Nein, es ist bei einem Zeitreise - Experiment nichts schiefgegangen. Ich will die Geschichte nicht verändern. Erinnerungen: Im Moment tauche ich ab - ich entsorge liebgewonnenes. Die Kisten im Keller bergen kleine Schätze die mir einmal viel bedeutet haben. Aber nach fast 40 Jahren Einlagerung ist vieles verblichen und unansehnlich. Seufz : Ich treffe auf Willi Millowitsch mit...

  • Bochum
  • 09.03.19
  •  37
  •  7
Kultur

„Blumige und liebevolle“ Lieder, Geschichten und Gedichte
"Für mich soll's rote Rosen regnen"

Fröndenberg. Unter dem Motto „Für mich soll's rote Rosen regnen“ lädt der Pfarrbezirksausschuss Christ-König am Samstag vor dem Valentinstag wieder zu einem Erzählabend in das Pfarrheim, Landstraße 15 in Warmen ein. Am 9. Februar wird Gemeindereferent Heiner Redeker ab 20 Uhr Geschichten, Lieder und Gedichte vortragen, die sich um das Thema „Rose“ ranken. Musikalisch wird er am E-Piano von seinem Sohn Lukas begleitet. "Die Rose ist die am häufigsten bedichtete und besungene Blume, die von...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.02.19
LK-Gemeinschaft
Foto steht nicht im Zusammenhang mit der Erzählung.
Familienfoto Gudrun Wirbitzky.

Geschichten die nur das Leben schreibt ✏✒
Das lila Kostüm 👗🔊

Eine Erzählung von Anni Rodehüser.🔊 Meine Gedanken sind mal wieder in die Vergangenheit gewandert und mir fiel mein ,,lila Kostüm" ein.👗 Ein dunkles Lila, enger Rock, silberne Knöpfe ich habe es geliebt.👗 Es hat mich einige Jahre begleitet. Zeitweise musste es längere Zeit im Schrank verbringen, mal war es aus Modegründen oder die Figur war schuld.👕👖 Immer wieder habe ich es hervor geholt, es könnte eine Menge erzählen.👗🔊 Gekauft habe ich es zur Kommunion meiner Großnichte. Ach ja, da...

  • Bochum
  • 11.01.19
  •  8
  •  3
Kultur

Castroper Geschichte(n) von früher in einem Buch von 1913
Von der „Bennerspforte“, dem "Brandpütt" und alten Hochzeitsbräuchen

Geschichte ist häufig spannender als vermutet. Das gilt insbesondere dann, wenn Geschichte und Geschichten in unmittelbarer Nachbarschaft des Lesers „spielen“. Ein Stück Heimaterlebnis, seinerzeit aufgeschrieben für die Nachwelt. Erinnerungen an damals, neu aufgeschrieben in zahlreichen aktuell aufgelegten Büchern aus dem Ruhrgebiet erfreuen sich, nicht zuletzt wegen des zu Ende gegangenen Bergbaus, großer Beliebtheit. Doch ein Buch in Händen zu halten, das fast so alt ist wie die...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.01.19
LK-Gemeinschaft
Eigener Herd ist Goldes wert.
2 Bilder

Lokales aus Bochum: Wenn Anni schreibt🖊🖋
Zwischen den Jahren 🔊

Zwischen den Jahren . Eine Erzählung von Anni Rodehüser. Erster Weihnachtstag ich muss ja noch in den Keller,die Wäsche,die muss ich ja noch falten. Na dann,auf geht es plötzlich ist er wieder da,der Spruch meiner Mutter, ,,Zwischen den Jahren wird keine Wäsche gewaschen,das bringt Unglück". Früher habe ich darüber nicht nachgedacht,es war mal eben so. Einer von vielen Weisheiten,die früher gesagt wurden. Heute frage ich mich,woher dieser Spruch wohl kommt. Ich habe mir das ,,Beste"...

  • Bochum
  • 06.01.19
  •  17
  •  4
Kultur
Im Café Fachwerk wird es am Donnerstag, 10. Januar, ab 19 Uhr gruselig. Unter dem Motto "Grrrrrusel!" gibt es ein Horror-Hörvergnügen mit Sabine Paas.

Horror-Hörvergnügen
Horror-Hörvergnügen im Fachwerkcafe

Im Café Fachwerk wird es am Donnerstag, 10. Januar, ab 19 Uhr gruselig. Unter dem Motto "Grrrrrusel!" gibt es ein Horror-Hörvergnügen mit Sabine Paas. Die Künstlerin lebt und arbeitet als Schauspielerin, Sprecherin und Chansonsängerin in Köln. Neben ihrer Tätigkeit für verschiedene Theater, Rundfunksender und Hörspiele gründete die studierte Theaterwissenschaftlerin 1999 das Vorlese- und Rezitationstheater „Lesen & Lauschen“. Die Karten sind im Vorverkauf für 12 Euro im Café Fachwerk,...

  • Hagen
  • 04.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.