René Brune feiert NRW-Vizemeisterschaft

Anzeige
Läufer-Trio vertritt LAZ Iserlohn bei den Seniorentitelkämpfen in Düsseldorf

Iserlohn. Ein Läufer-Trio des LAZ Iserlohn hatte dieses Jahr zu den NRW-Hallenmeisterschaften der Senioren in Düsseldorf gemeldet. Steffen Müller, Simon Thomas und LAZ-Sportwart René Brune gingen jeweils über die längste Hallendistanz, die 3000 m, an den Start.
Zunächst fiel am vergangenen Sonntagabend der Startschuss für Steffen Müller über 15 Runden auf der 200m-Bahn im Arena-Sportpark. Im Rennen der Altersklassen M40 und M45 fand er nach einem zügigen Rennbeginn in sein angestrebtes Tempo. Leider hatte er im Vorfeld mit einer Wadenverhärtung zu kämpfen, so konnte er nicht sein volles Potenzial abrufen. Dennoch verbesserte er seine zwei Jahre alte Bestzeit um vier Sekunden, auf nun 11:04,52 Min. Damit erreichte er Platz fünf in seiner Klasse M45.
Im letzten Rennen des Tages standen Müllers Trainingspartner Simon Thomas und Lauftrainer René Brune an der Startlinie. Hier wurden die Altersklassen M30 und M35 gemeinschaftlich auf die Reise geschickt. Simon Thomas ging seine Meisterschaftspremiere eher defensiv an, dagegen lief René Brune offensiv in der Spitze des Feldes mit. Während der spätere Sieger der M30 direkt enteilte, führte Brune die Verfolgergruppe an und sorgte im Wechsel mit einigen Konkurrenten immer wieder für ein gleichmäßig hohes Tempo. Diese Tempoarbeit wurde mit der Vizemeisterschaft in der M35 belohnt. Er musste sich auf den letzten 400 m lediglich einem Konkurrenten in seiner Altersklasse geschlagen geben. Mit seiner Zeit von 9:43,78 Min. zeigte er sich ebenfalls sehr zufrieden, er verpasste seine Bestzeit aus der letzten Freiluftsaison lediglich um 0,23 Sek.. Simon Thomas erreichte das Ziel nach sehr guten 10:32,13 Min. auf dem fünften Rang der Altersklasse M30. Dank seines gleichmäßigen Tempos konnte er sich in der Schlussphase des Laufes noch von Konkurrenten absetzen, die weniger klug mit ihren Kräften gehaushaltet hatten. Steffen Müller (5. M45), René Brune (2. M35) und Simon Thomas (5. M30) (v.l.) - das erfolgreiche LAZ-Trio bei den NRW-Seniorenmeisterschaften. Foto: privat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.