Stephan Helfen ist neuer Leiter der Erich-Fried-Gesamtschule

Anzeige
Herne: Erich-Fried-Gesamtschule | Stephan Helfen ist der neue Leiter der Erich-Fried-Gesamtschule Herne. Der 50jährige wurde am 1. März offiziell von Dezernentin Maria Büse-Dallmann und Stadträtin Gudrun Thierhoff in sein neues Amt eingeführt. Helfen tritt damit die Nachfolge von Norbert Hoffmann an, der am 31. Januar 2016 in den Ruhestand gewechselt ist. Zeitgleich übernimmt Annette Kühn (47) als Didaktische Leiterin die Nachfolge von Ulrich Objartel, der ebenfalls seine Dienstzeit beendet hat. Stephan Helfen begann seine berufliche Laufbahn als Fernmeldetechniker in Süddeutschland. Nach dem Zivildienst in einem heilpädagogischen Kindergarten entschied er sich für einen Berufswechsel, holte sein Abitur am Westfalenkolleg nach und studierte anschließend für das Lehramt der Sekundarstufe I. Danach unterrichtete er an der Realschule Waltrop mit den Fächern Katholische Religion, Mathematik und Sport. Vor sieben Jahre übernahm er dort zusätzlich die stellvertretende Schulleitung.
Dezernentin Büse-Dallmann wünschte dem neuen Schulleiter viel Erfolg für seinen neue Tätigkeit und überreichte ihm als symbolisches Geschenk ein Maurer-Lot: „Damit ihre Schule nie in Schieflage gerät.“ Im Namen des Kollegiums übergab Lehrerrat Carsten Piechnik ein Minitreibhaus mit verschiedenen Sämereien. „Damit die Saat aufgeht und auf fruchtbaren Boden fällt.“ Stephan Helfen bedankte sich für die freundliche Aufnahme und versprach sein Bestes, um den guten Ruf der Schule weiter zu entwickeln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.