Wasserbahnhof in Mülheim an der Ruhr, die Schleuseninsel

Anzeige

Wasserbahnhof in Mülheim an der Ruhr, die Schleuseninsel.

Die Schleuse wurde von 1843-1845 errichtet und mit erneuerten Bauteilen erfüllt sie auch heute noch ihre Bestimmung.

Industriedenkmal auf der Schleuseninsel neben dem Wasserkraftwerk Kahlenberg. Verbunddampfmaschine zur Trinkwasserförderung im Detail.

Ein Meisterwerk der Ingenieur- und Handwerksarbeit.

Die Verbunddampfmaschine mit Zwillingskolbenpumpe mit einem Hochdruck- und einem Niederdruckzylinder wurde im Jahre 1896 zur Förderung von Trinkwasser gebaut. Hochdruckzylinder 420 mm Niederdruckzylinder 750 mm

Technische Daten der Dampfmaschine: 350 PS bei 900 mm Hub und 60 U/min des Schwungrades. Die Förderleistung betrug 800 Kubikmeter Wasser in der Stunde bei 80 m WS.

Die Pumpenanlage war bis 1977 im Werk Styrum in Betrieb.
4
3
4
4
3
4
3
4
4
3
4
3
4
4
4
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
32.231
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 28.05.2017 | 12:47  
11.445
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 28.05.2017 | 16:16  
61.231
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 28.05.2017 | 19:46  
45.750
Günther Gramer aus Duisburg | 28.05.2017 | 22:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.