Erntedank- Früchteteppich 2013

Anzeige
Herten: Unweit unserer Grenze von Herne hat sich in der Kirche St. Maria Heimsuchung der alljährliche Früchteteppich zum Pilgerort entwickelt. Täglich kommen ca. 500 Menschen von Nah und Fern um diesen wirklichen wunderbaren Früchteteppich zu bestaunen. Das diesjährige Motto lautet: " Barmherzigkeit schafft Nähe".

Die Barmherzigkeit Gottes gehört u.a. zu den drei wesentlichen göttlichen Eigenschaften. Auch im eigenen Leben eifern wir der Barmherzigkeit nach. Dies veranlasste Andrea Viermann in diesem Jahr zu dieser Idee der Barmherzigkeit. Darin befindet sich in der Mitte des Teppichs eingearbeitet das Wappen des neuen Papstes Franziskus der I. Er sprach sein erstes Angelus Gebet nach seiner Wahl vor Zehntausenden in Rom: " Brüder und Schwestern guten Tag ... ein bischen Barmherzigkeit verändert die Welt, macht sie weniger kühl und gerechter... Gott wird nie müde uns zu verzeihen" Das blau gehaltene Schild wird von päpstlichen Symbolen eingerahmt. Wir sehen die päpstliche Mitra sowie die beiden Schlüssel. Oben sehen wir das Christusmonogram IHS. " Wir haben Jesus als Gefährten" bzw. aus dem griechischen abgleitet: " Iota, Eta und Sigma". Dies bedeutet Jesu. Im unteren Bereich sehen wir den Ast der Narde. Dieser deutet den Schutzpatron der Weltkirche St. Josef an.
Der Früchteteppich kann noch bis Sonntag, 13.10.2013 täglich in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr besichtigt werden. Im Anschluß daran lädt die Cafeteria der ehrenamtlichen Helferinnen zu selbstgebackenen Kuchen und frisch gekochten Kaffee ein.
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
10.866
Bernfried Obst aus Herne | 08.10.2013 | 21:39  
2.097
Ute Ortmann aus Castrop-Rauxel | 09.10.2013 | 06:56  
25.166
Helmut Zabel aus Herne | 09.10.2013 | 09:17  
2.616
Frank Heu aus Herne | 09.10.2013 | 10:00  
17.603
Renate Croissier aus Lünen | 09.10.2013 | 15:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.