Verkehrsunfall fordert zwei Schwerverletzte

Anzeige
Nach dem Unfall war die Dorstener Straße für zweieinhalb Stunden gesperrt. (Foto: Polizei)
Herne: Dorstener Straße | Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstagabend in Holsterhausen.
Ein 22-jähriger Herner befuhr gegen 20.40 Uhr mit seinem Auto die Dorstener Straße in Fahrtrichtung Süden und wollte bei Grün nach links auf die Holsterhauser Straße abbiegen. Zum selben Zeitpunkt befuhr ein 31-jähriger Herner die Dorstener Straße in nördliche Richtung. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Das Auto des 31-Jährigen prallte anschließend gegen einen Baum, der Wagen des 22-Jährigen prallte gegen einen Straßenbeleuchtungsmast auf der Mittelinsel und kam auf der Dorstener Straße zum Stillstand.
Nach der notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle wurden die beiden Männer ins Krankenhaus gebracht, die beiden Autowracks wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Dorstener Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme und die Reinigung der Fahrbahn etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0234/909-5206.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.