Herne: CDA Fordert 1:1 Tarifübernahme auch für Beamte

Anzeige
„ Wer glaubt, dass Beamte den Koffer voller Geld nach Hause tragen, der irrt gewaltig“, so der CDA Kreisvorsitzende Herne.

CDA Chef Frank Heu fordert 1:1 Übernahme nach dem Tarifabschluss für Angestellte auch für Lehrer, Richter, Finanzbeamte und Polizisten. „ Wer glaubt, dass die Beamten den Koffer voller Geld nach Hause tragen, der irrt gewaltig“. Heu erinnert noch einmal daran, dass zwischen 2002 und 2012 die Abschlüsse nicht oder nur teilweise auf die Beamten übertrugen wurden. Somit ergab sich ein Nettokaufkraftverlust von 8 Prozent.
Darüber hinaus leisten Beamte, insbesondere Polizeibeamte nicht unerhebliche Vorsorgeaufwendung für ihre Krankenversicherung im Ruhestand. Denn sonst stünden sie ohne Schutz dar. Bei der Polizei wird bereits gespart, indem bis zum Jahre 2020 170 Stellen für Polizisten wegfallen und nicht mehr besetzt werden.
Geld ist im Landestopf genügend vorhanden. Das Land spart unter anderen 280 Mill. Jährlich für Bafög. Dies hat der Bund übernommen. Und die Steuereinnahmen sprudeln im ersten Quartal weiter. So dass genügend Geld vorhanden ist. Wer innere Sicherheit will und wer gute Bildung will, der muss auch das Personal entsprechen gut bezahlen. Nicht umsonst laufen dem öffentlichen Dienst die potenziellen Bewerber weg, weil sie in der freien Wirtschaft besser bezahlt werden.
Erst im Mai will der Finanzminister sich mit den Gewerkschaften an einen Tisch setzen und darüber verhandeln.
Ich fordere die Verantwortlichen Landespolitiker Vogt und Yüksel auf, sich für eine 1:1 Tarifübernahme einzusetzen und auch gegebenenfalls gegen die Fraktion zustimmen. Wir werden die namentliche Abstimmung einsehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8.656
Bernfried Obst aus Herne | 03.04.2015 | 22:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.