Fußballkreis genießt hohes Ansehen im Verband

Anzeige
Ein hohes Ansehen genießt der Fußballkreis Herne im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW). Mehrere Personen aus dem Fußballkreis Herne wurden in Verbandspositionen gewählt oder berufen bzw. übernehmen Sonderaufgaben.

Allen voran der Kreisvorsitzende Reinhold Spohn, der auf dem FLVW-Verbandstag am vergangenen Samstag (4.6.16) erneut als Vorsitzender des Verbandsfußballausschusses (VFA) wiedergewählt wurde. Ein paar Tage zuvor war er bereits vom Präsidium des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletik-Verbandes (WFLV) erneut als Staffelleiter der Regionalliga West berufen worden. Dazu betreut er als Staffelleiter auch die Oberliga im FLVW. Weiterhin ist Reinhold Spohn Mitglied im Verbands-Fußball-Ausschuss des WFLV. Als weitere Ämter kommen noch der stellvertretende Vorsitz im Stadtsportbund hinzu und der Sitz als sachkundiger Bürger im Sportausschuss der Stadt Herne. Hier vertritt er die Interessen der Herner Fußballvereine. Im VFA/FLVW wird seine erste Aufgabe nach der Wiederwahl sein, den Spielbetrieb in den überkreislichen Ligen zu organisieren.

Im Schiedsrichterbereich stellt der Kreis Herne mit Marina Wozniak eine FIFA-Schiedsrichterin. Weiterhin sind aus dem Kreis Herne Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter in allen Ligen der Verbände WFLV und FLVW, von der Regionalliga bis zur Bezirksliga, vertreten. Dazu wurde Markus Häbel, der ehemalige Vorsitzende des Kreisschiedsrichterausschusses Herne erneut in den Schiedsrichterausschuss des FLVW berufen. Mit David Hennig stellt der Kreis Herne einen weiteren Mitarbeiter im Schiedsrichterwesen des FLVW. David Hennig ist dort mitverantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit.

Auch im Bereich des Rechtwesens ist der Kreis Herne in mehreren Spruchkammern vertreten. Mit Klaus-Jürgen Tissarek haben die Herner einen Vertreter im höchsten Jugendrechtsorgan des FLVW, der Verbandsjugendspruchkammer. Weiterhin wird er beim Verbandsjugendtag des WFLV für einen Sitz in der Jugendspruchkammer WFLV kandidieren. Im Seniorenbereich ist Klaus-Jürgen Tissarek Mitglied der Bezirksspruchkammer. Der aus Castrop-Rauxel stammende Wolfgang Baumann vertritt den Kreis Herne in der Bezirksjugendspruchkammer.

Eine feste Größe im Verbandjugendbeirat FLVW ist der Vorsitzende des Kreisjugendausschusses Herne Bernd Götte. Seit über 25 Jahren ist er Mitglied dieses Gremiums. Seit fast 9 Jahren ist er auch Mitglied im Jugendbeirat des WFLV. Dazu kommt sein Können und Fachwissen bei diversen Veranstaltungen und Wettbewerben zum Einsatz. So saß Bernd Götte Anfang des Jahres in der Turnierleitung beim ARAG-Cup, den D-Junioren-Hallenwestfalenmeisterschaften in Kamen-Kaiserau. Im März 2016 gehörte er der Turnierleitung bei den Westdeutschen-Hallenmeisterschaften der C-Junioren in der Sportschule Duisburg-Wedau an. Bei den Westfalenmeisterschaften der C-Junioren fungierte er als Leiter der drei Vorrundenwettbewerbe. Für das kommende Wochenende (10.-12.06.16) wurde er durch den WFLV als Lehrgangsleiter für die Vergleichsspiele der C-Junioren-Auswahlmannschaften der Verbände FV Mittelrhein, FV Niederrhein, FLV Westfalen und Hessischer FV ernannt. Bernd Götte freut sich über die vielen Einsätze, zumal er aufgrund seiner Altersteilzeit-Ruhephase viel Zeit hat, die neuen Aufgaben zu übernehmen. In seinem eigenen Verein, dem SV Wanne 1911, verzichtet die Jugendabteilung allerdings seit Anfang des Jahres auf das Fachwissen und hat auf eine Wiederwahl in den Jugendvorstand verzichtet.

In dem Ausschuss „Schule-Kita-Verein“ des FLVW ist Dr. Klaus Balster ebenfalls schon eine Institution. Dazu gehört er auch dem gleichnamigen Ausschuss beim WFLV an. Auf dem Jugendverbandstag des WFLV wird er auch erneut kandidieren.

Bei den überkreislichen Staffelleitern ist der Kreis Herne mit Helmut Engelage (Landesliga 3), Andreas Pelzing (Bezirksliga 10) und Bernd Götte (C-Junioren Bezirksligen 5+6) ebenfalls gut vertreten.

Kaum ein anderer Kreis in Bereich des westfälischen Fußballs, stellt so viele Mitarbeiter in Gremien der übergeordneten Verbände.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.