Gold für Camus und Meyer

Anzeige
Jan Patrick Camus holte beim Turnier in Castrop-Rauxel die Goldmedaille. (Foto: Vereinsfoto)

Beim letzten Turnier der Wettkampfsaison gingen die Fechter des Herner TC (HTC) in Castrop-Rauxel an den Start. Hier holte Jan Patrick Camus die Goldmedaille.

Im Herrendegen schaffte Kai Konschewitz den direkten Durchlauf bis ins Halbfinale. Erst hier scheiterte er knapp mit 12:15. Dies bedeutete die Bronzemedaille. Degenspezialistin Lotte Kettling meisterte den Sprung bis ins Viertelfinale und belegte den sechsten Rang.

Auch mit dem Säbel war der HTC vertreten. Can Cenan landete nach einer starken Vorrunde am Ende auf dem sechsten Platz. Alle seine sieben Gefechte der Vorrunde gewann Jan Patrick Camus. Mit einem 15:3-Sieg im Halbfinale rückte er ins Finale vor. In diesem ließ er dem Dortmunder Thorsten Kühn beim 15:6-Sieg keine Chance und sicherte sich die Goldmedaille.

Damit verteidigte er seine Position des Ranglistenersten in diesem Wettkampfjahr. Georg-Maria Meyer bewies bei den Senioren seine Klasse. Mit dem Gewinn der Goldmedaille gelang es ihm unter anderem den mehrfachen Deutschen Meister Dieter Allkämper auf den zweiten Platz zu verweisen.

Quelle: HTC
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.